Mission um und durch down under

Hier können sich neue Forum-User vorstellen.
mission_through_oz
Beiträge: 9
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Mission um und durch down under

Beitrag von mission_through_oz » 17. Mär 2019, 13:47

Werte LC-Gemeinde,

ich möchte mich (uns) kurz vorstellen ... Tina und Rich, die eine 29 und der andere frische 30, noch ganze 7 Tage wohnhaft im schönen sächsischen Dresden.

Wir haben uns in den Kopf gesetzt, diesen weiten Kontinent "Australien" , im Laufe eines 1 bis 2 jährigen WorkAndTravel's, zu umrunden und zu durchqueren.

Die Wahl der fahrbaren Unterkunft fiel ziemlich schnell in den Sektor "LANDCRUISER" oder doch ein "Patrol"!?;)

Nach all meinen kleinen Recherchen liebäugle ich mit 2 LC Modellen die momentan in VICTORIA angeboten werden.

Zum einen ein 99er FZJ105R mit 300.000km für 9.500$
Und einem 87er FJ75RV Troopy mit 330.000km für 13.000$

10.000$ sind ungefähr 6.000€ ;)

Bei den Kandidaten ist der Patrol raus oder??;)

Auch wenn diese Fragen wohl an dieser Stelle am falschen Platz sind...freu ich mich wirklich auf den ein oder anderen Tip der erfahrenen Gemeinde im Sinne von "schau doch beim Probefahrtermin lieber in dieser Ecke genauer hin", "achte darauf genauer" , " Problemherde sind ... " , etc. ...


Viiiiiielen lieben Dank ... MELDET EUCH! ;)

Lg Tina und Rich

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1234
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von Capitano » 17. Mär 2019, 13:58

Herzlich Willkommen im Forum!

Sicherlich werdet Ihr hier ein paar nützliche Informationen im Hinblick auf Euer Vorhaben bekommen!


Viele Grüße
Helmut
Bild

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Hydro
Beiträge: 451
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von Hydro » 17. Mär 2019, 15:21

Willkommen Tina und Rich, zu euren Fragen kann ich leider nicht viel beisteuern . Aber grundsätzlich sind die Toyos in Oz gut versorgt . Der 105er hat auch vorne Starrachse - stabil für grobe Pisten offroad. Ist wahrscheinlich im Gegensatz zum 75er bequemer... haben beide den 4,5er Reihensechser Benziner drin ??

mission_through_oz
Beiträge: 9
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von mission_through_oz » 17. Mär 2019, 15:32

Tach Hydro,

danke für die fixe Antwort!

Beide sind 6cyl...war und ist Bedingung!

Der 75er hat allerdings NUR einen 4.0L Benziner , der 105er einen 4.5L Benziner drin...

Innenraum vom 75er ist aber geräumiger , richtig!? Schwierig.....;)

Hydro
Beiträge: 451
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von Hydro » 17. Mär 2019, 17:01

Im 75 er ist mehr Platz Richtig.

Hydro
Beiträge: 451
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von Hydro » 17. Mär 2019, 17:05

Ich hab auch nur nen 4 Liter 6 Zylinder , reicht grad so ... :mrgreen: :lol:

mission_through_oz
Beiträge: 9
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von mission_through_oz » 17. Mär 2019, 17:26

Da ist die Entscheidung wohl gefallen ;) ;)

Gibt es denn außer Roststellen noch besondere LC Krankheiten...?

Benutzeravatar
Heinz
Beiträge: 177
Registriert: 15. Feb 2009, 19:18

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von Heinz » 18. Mär 2019, 09:41

Der Troopy hört sich verführerisch an, deshalb genau hinschauen.
TCC wirst du schon kennen?
Fzge mit Zulassung ind WA lassen sich leichter ummelden/verkaufen. Dafür sind die Kaufpreise höher als im Osten.
KDJ 120 - D4D, 166 PS, Nestle - Zusatztank 120 L, Standheizung - Thermo Top P, hinten hochgelegte Achsentlüftung

mission_through_oz
Beiträge: 9
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von mission_through_oz » 18. Mär 2019, 09:48

Moin Heinz!

Ein Kfz mit Zulassung in WA steht leider nicht so recht zur Verfügung...1. landen wir in Melbourne und 2. Gibts in WA kein RoadWorthyCertificate (unser kleines bisschen SICHERHEIT durch technisch sicherheitsrelevante Prüfung durch Fachkundige)

Es wird wohl ein in VIC zugelassener ... Ummeldung ganz easy im zuständigen Büro der Vic-Roads-Stelle.

TCC sagt mir grad nichts ... ;)

Lg!

Benutzeravatar
Heinz
Beiträge: 177
Registriert: 15. Feb 2009, 19:18

Re: Mission um und durch down under

Beitrag von Heinz » 18. Mär 2019, 14:15

Schau mal unter Autokauf

https://www.travelcar.com.au/?lang=de
KDJ 120 - D4D, 166 PS, Nestle - Zusatztank 120 L, Standheizung - Thermo Top P, hinten hochgelegte Achsentlüftung

Antworten