Rock Slider J12

Zubehör, Umbauten, Tuning
Bacardi
Beiträge: 1113
Registriert: 12. Aug 2008, 22:03

Rock Slider J12

Beitrag von Bacardi » 7. Sep 2009, 11:08

Tach Mädels!

Soeben erreichen mich die Bilder der nach 4 Monaten Wartezeit endlich aus Australien eingetroffenen Rock Slider.

Sie sehen ganz anders aus als ursprünglich avisiert und verfügen über Trittflächen:

Bild

Bild

Mal ganz ehrlich:

Soll ich die Dinger kaufen und dranpappen??? Wie gefallen Sie Euch???


Unsichere Grüße


Bacardi
Wenn die Klügeren immer nachgeben, wird nur noch gemacht, was die Dummen wollen!

Wenn Dir ein Vogel auf´s Hemd kackt, gräm Dich nicht, sondern freu´ Dich, dass Kühe nicht fliegen können.

Ich sage, was ich tue, und ich tue, was ich sage! Wer auf dicken Eiern geht, darf nicht hüpfen.

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2249
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05
Wohnort: Overath

Beitrag von Tequila » 7. Sep 2009, 11:12

ehrliche Meinung ?

Bääääähhhhh :!: :!: :!:
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
sualk
Beiträge: 498
Registriert: 6. Aug 2008, 21:02
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag von sualk » 7. Sep 2009, 11:36

Nichts gegen ein Satz vernünftiger (und optisch schöner) Rock Sliders - aber die würde ich mir auch nicht dranschrauben. :tdown:

Apropo dranschrauben: Wie sollen die denn am Rahmen befestigt werden? :keineahnung:
Ich kenne bisher nur die Versionen mit großzügig dimensionierten, U-förmigen Halterungen, die von unten um den Rahmen greifen und dann verschraubt werden - die sind dann aber auch HiJack-tauglich.
Viele Grüsse
klaus
-----------------------
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Bacardi
Beiträge: 1113
Registriert: 12. Aug 2008, 22:03

Beitrag von Bacardi » 7. Sep 2009, 11:45

Hmmmh...

Es ist ein Befestigungssatz dabei, der um den Leiterrahmen greift, bohren muss man nicht.

Einen stabilen Eindruck macht der Krempel also schon, zumal Gewicht = >10 kg pro Seite. Von HiLift-Tauglichkeit kann also ausgegangen werden.

Die Optik versetzt mich jetzt auch nicht gerade in extaseartige Zustände :? ... Vielleicht lassen sich die blöden Riffelbleche ja abschrauben?

Mir geht es eher um die Vervollständigung des Schutzes im Kellergeschoss :roll: . Werde wohl noch mal in mich gehen müssen :x :!:

Besten Dank,


Bacardi
Wenn die Klügeren immer nachgeben, wird nur noch gemacht, was die Dummen wollen!

Wenn Dir ein Vogel auf´s Hemd kackt, gräm Dich nicht, sondern freu´ Dich, dass Kühe nicht fliegen können.

Ich sage, was ich tue, und ich tue, was ich sage! Wer auf dicken Eiern geht, darf nicht hüpfen.

LC120
Beiträge: 469
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34
Wohnort: Bayern

Beitrag von LC120 » 7. Sep 2009, 14:02

Hi Dirk,

diplomatisch ausgedrückt halte ich persönlich diese Rock Slider nicht für einen ästhetischen Zugewinn am J12 :schreck:
Vielleicht lassen sich die blöden Riffelbleche ja abschrauben?
...und was willst Du damit bezwecken, etwa das Ein- und Aussteigen zusätzlich erschweren :?: :confused:

Gruß,
Ronald

Benutzeravatar
Martl
Administrator
Beiträge: 2034
Registriert: 21. Jul 2008, 19:34
Wohnort: Karlsfeld

Beitrag von Martl » 7. Sep 2009, 14:29

Die Riffelbleche abschrauben? Nö, dann hast du ja den äußeren Bügel rumstehen.
Ein massives Rohr mit Halterungen wäre genug.

Die würde ich für den Showroom des Lieferanten lassen.

Gruß
Martin
Schwarzes Auto mit Zeugs dran.
Sandfarbenes Auto mit Zeugs drin.

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2249
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05
Wohnort: Overath

Beitrag von Tequila » 7. Sep 2009, 14:31

.... stimmt, denn zwischen den Rohren sind Blindniete zu sehen, also müssen irgendwelche Verstrebungen dahinter liegen an denen das Riffelblech fest ist. Ohne die Bleche sieht das wahrscheinlich auch nicht besser aus.


Alternative wäre, den ganzen Klmbim schwarz zu pulvern :?:
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
Nanook
Beiträge: 437
Registriert: 6. Aug 2008, 21:12
Fahrzeug: LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80
Wohnort: Nähe Darmstadt

Beitrag von Nanook » 7. Sep 2009, 14:44

Hallo Dirk,

geht mir ästhetisch ähnlich wie den anderen ... das erinnert ein wenig an Trittbretter von amerikanischen Schulbussen, oder?

Gab es nicht hier im Forum mal eine Diskussion, um Rock Slider aus Italien? Die sahen ganz niedlich aus, aber ich weiß nicht mehr, wie das endete ... jedenfalls würde ich auch sagen: die Suche ist noch nicht zu Ende!

Viele Grüße
Jörg

PS: Klaus hat mir mal davon erzählt, dass er auch nach den ultimativen Slidern sucht und dem schließe ich mich an ...
„Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.“
Leonardo da Vinci

LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Bacardi
Beiträge: 1113
Registriert: 12. Aug 2008, 22:03

Beitrag von Bacardi » 7. Sep 2009, 15:15

So, jetzt bestelle ich die Dinger aus Protest :aetsch:

Ich habe den J12 zu keinem Zeitpunkt als "schönes" Auto gesehen, insofern ist mir die Optik erstmal ziemlich latte. Pflegliche Zuwendung in Bezug auf beauty und wellness wurde vor mehr als 100.000 km eingestellt, wenn ich ein Schmuckstück im Stall haben will, kauf´ ich mir ´was anderes.
Martl hat geschrieben:Ein massives Rohr mit Halterungen wäre genug.
So sehe ich das auch :tup: :!: Erst mal abwarten, wie das Gelumpe live am Auto wirkt. Wenn es völlig bräsig aussieht, wird der Bügel mitsamt dem Trittbrett abgeflext und entweder a) was "Netteres" drangebraten oder b) das Rohr unter´m Schweller als solches belassen und gut iss.

Aus rein taktischen Erwägungen sind die Auftrittbleche ja gar nicht mal so dumm. Meine A... ist am fluchen, seit ich die orischinolen Trittbretter abgeschraubt habe. Hinzu käme eine erhebliche Arbeitserleichterung beim Hantieren an und in der Dachbox :old:

@Heinz: an´s "schwärzen" habe ich auch schon gedacht. Vielleicht sticht die Konstruktion dann weniger ab???

Danke für den Input,



Bacardi
Wenn die Klügeren immer nachgeben, wird nur noch gemacht, was die Dummen wollen!

Wenn Dir ein Vogel auf´s Hemd kackt, gräm Dich nicht, sondern freu´ Dich, dass Kühe nicht fliegen können.

Ich sage, was ich tue, und ich tue, was ich sage! Wer auf dicken Eiern geht, darf nicht hüpfen.

Benutzeravatar
Cid
Beiträge: 1317
Registriert: 3. Aug 2008, 15:10
Wohnort: Grenze Ruhrpott/Münsterland, Murcia

Beitrag von Cid » 7. Sep 2009, 15:25

Von Asfir gab es die Dinger mal ohne Trittfläche, aber die aktuellen Rails sehen so aus wie Bacardi's.

Man muss sich auch immer überlegen, dass der Leiterrahmen im Gelände gewollt arbeitet. Durch die Rails (die Befestigungen am Rahmen) wird das an diesen Stellen unterbunden.

Nichts destotrotz: ich suche auch noch Slide Rails!!!!!

Cid
KDJ 120 - D4D- 173 PS - Nestle| Bj. 08 | BFG MT 265/70 | Mittel.Diff. Sperre + Nestle Mitteldifferential-Schaltung | 100% Diff.Sperre HA | Nestle-UFS Motor-VTG/Mitteldiff.-Tank | HT-Advanced Fahrwerk | Safari-Snorkel + hochgelegte Achsentlüftungen| EngelMT27F | 115 l Zusatztank | MWRockslider

Antworten
cron