Zusatztank für J12

Zubehör, Umbauten, Tuning
Benutzeravatar
Heinz
Beiträge: 162
Registriert: 15. Feb 2009, 19:18

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von Heinz » 26. Nov 2017, 18:54

Starte doch 1x eine Anfrage bei Nestle in Dornstetten. Die haben die Zusatztanks bei einer Firma gleich nebenan fertigen lassen. Wird bei Nestle nicht mehr offiziell angeboten. Aber Fragen kostet nichts.
KDJ 120 - D4D, 166 PS, Nestle - Zusatztank 120 L, Standheizung - Thermo Top P, hinten hochgelegte Achsentlüftung

Hydro
Beiträge: 306
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: GRJ 120

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von Hydro » 26. Nov 2017, 22:02

NESTLE Toyota :

SONSTIGES ZUBEHÖR
ZUSATZTANK LAND CRUISER J12
Unsere Zusatztanks aus 2mm V2a-Edelstahl sind hervorragend verarbeitet. Sie werden schräg nach hinten ansteigend ohne Einschränkung des Böschungswinkels montiert, sind ganz entleer- und ablassbar, der Ablass-stopfen ist stoßgeschützt und erweitern Ihre Reichweite enorm. Inklusive Schwallblechen und Tankgeber nachrüstbar (Ersatzradverlegung erforderlich).Befüllung: Mit einem Doppelfüllstutzen; Zusatz- und Haupttank sind separat befüllbar.Entnahmemöglichkeiten: Das Umpumpen des Kraftstoffes vom Zusatz- in den Haupttank erfolgt durch eine elektrische Pumpe. Der Vorteil liegt hier in einem relativ einfachen System mit nur einer Versorgungsleitung.

Zusatztank aus Edelstahl mit ca. 115 Liter für den Land Cruiser J12 (5-Türer) - mit Tankuhr, Befüllung über Doppeleinfüllstutzen, Umpumpsystem. Höhere Reichweite für lange Touren.
Art.-Nr. TATOYJ120HA00 | 2.750,00 € (enth. MwSt. 19%, 439,08 €)

Steht so auf der Zubehörseite - aktuell !

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von sgm » 27. Nov 2017, 09:47

Hydro hat geschrieben:
26. Nov 2017, 22:02
Zusatztank aus Edelstahl mit ca. 115 Liter für den Land Cruiser J12 (5-Türer) - mit Tankuhr, Befüllung über Doppeleinfüllstutzen, Umpumpsystem. Höhere Reichweite für lange Touren.
Art.-Nr. TATOYJ120HA00 | 2.750,00 € (enth. MwSt. 19%, 439,08 €)

Steht so auf der Zubehörseite - aktuell !
Das ist aber für den 5-Türer - der Kollege Thale sucht einen Tank für den 3-Türer.
Beim 3-Türer sitzt der Tank bereits hinter der Hinterachse, also genau die Position an die üblicherweise die Zusatztanks für die 5-Türer montiert werden. Mir ist auch nur der schon genannte Anbieter aus Italien bekannt, wenn man einen Zusatztank für den kurzen sucht. Viel Platz ist da zwischen den Achsen nicht mehr, um einen weiteren Tank unterzubringen.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Hydro
Beiträge: 306
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: GRJ 120

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von Hydro » 27. Nov 2017, 18:00

Oh manno ja klar 3 Türer ... :roll:

Thale
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von Thale » 27. Nov 2017, 18:33

Die Brunatti - Seite ist echt interessant, ich hatte vor einiger Zeit nur mal einen aufgerüsteten FJ von denen zum Verkauf gesehen.

Interessant das es auch für den kurzen Diesel einen 92l - Zusatztank gibt. Der Preis ist im Vergleich zum 5 Türer ja fast ein Schnäppchen, allerdings auch noch eine Hausnummer. Ehrlicherweise würden schon um die 40 l als Reserve reichen, damit müsste man mit dem Haupttank im Gelände mindestens 600 km kommen, das würde uns reichen. Allerdings steht 2018 wahrscheinlich noch keine Reise gen Dünen an, damit haben wir ja noch ein wenig Zeit. In Europa sind wir selbst mit den 400 km Reichweite unseres Vitaras immer gut hingekommen.
Auf einen Reservekanister möchten wir im Inneraum eigentlich verzichten, aber nur aus Platzgründen. Vieleicht lässt sich ja auch auf Basis eines einfachen Edelstahltanks etwas realisieren, z.B. sowas: https://www.svb.de/de/can-edelstahltanks.html.
Vielleicht hat AH Többen ja auch noch einen Tipp. Nestle ist räumlich halt sehr weit weg, vieleicht kann da auch ein lokaler Autobauer helfen.

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Thale
Beiträge: 134
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von Thale » 17. Mär 2018, 12:02

Leider reagiert Brunatti nicht auf Anfragen und auch die Variante über Herrn Többen hat leider nicht funktioniert. Damit kommt die Kanistervariante wieder ins Spiel. Platzmäßig würde unter das Auto zwischen den Rahmen und Antriebswelle ein 20l Benzinkanister passen. Allerdings würde der dann dauerhaft liegend transportiert werden. Habt ihr Erfahrungen dazu ob das funktioniert (Dichtheit), wie man den am besten befestigen könnte und ob andere Gründe dagegen sprechen (Gefahr von Beschädigung, TÜV, ...)?

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 367
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von harri » 17. Mär 2018, 19:39

Ich hab das mal so gelöst...
viewtopic.php?f=9&t=2153&hilit=zusatztank
Hat ganz gut funktioniert :elch:
Ist für den langen aber es geht sicher auch bei dir irgendwie...
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Benutzeravatar
MrMagic
Beiträge: 40
Registriert: 8. Mär 2016, 10:49
Fahrzeug: Land Cruiser J120, 2003, 5 Türer, Schalter

Re: Zusatztank für J12

Beitrag von MrMagic » 17. Jun 2018, 00:08

Hallo harri und an die anderen :D

Ich suche auch schon eine Weile und habe fast immer nur Absagen bekommen (wenn ich einen mit ABE wollte). Als ich letztens TÜV gemacht habe wollte ich vom Prüfer wissen welche Papiere ich brauche für den original Tank von Toyota für den 120/Prado (der wird in Russland und in den Emirates verkauft), Aussage war: keine weiteren Papiere zur Eintragung notwendig solange es ein original Teil von Toyota ist und die Nummer und Toyota dort ein gestempelt sind. Ich habe mich etwas in Russland umgehört und "Ja" es gibt diesen Tank mit 90 und mit 115l (aber nur für den 5T) also werde ich nächstes Jahr nach Sibirien fahren und mir unterwegs den Tank einbauen :-)) :elch: Soll ja ehh eine schöne strecke sein und dann kann ich auch gleich die Funktionalität ausprobieren :D

:old: Allerdings bin ich genau heute über folgenden Link gestolpert.
https://longrangeautomotive.com.au/Toyo ... iliary~208
Der Vertrieb läuft über die Schweiz (TIM, die machen gerade verschiedene Gutachten...) und in Frankreich. Preise habe ich keine, aber Gedanklich ist das sicher eine Möglichkeit, vorausgesetzt es gibt Papiere dazu (sonst wirds wieder zu aufwändig). Zzzzis Jetzt muss ich erst mal weiter überlegen :o :lol:

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen von euch,

LG Oliver
J120, 5 Türer, OME +50mm, VA+100kg, HA+400kg, Brava Snorchel + Zyklop, Windenträger mit abnehmbarer Bullbar, Stelth Winde, Rockproof 285/70/17 auf Dotz, 30mm SPl, BHC

Antworten
cron