Gepäckträger Nachrüsten J12

Zubehör, Umbauten, Tuning
Antworten
Spille
Beiträge: 2
Registriert: 25. Aug 2020, 15:31

Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von Spille »

Hallo zusammen,

ich möchte mit Dachzelt durch Afrika und überlege im Moment, welches Fahrzeug
die geeignete Wahl wäre. Nachdem ich ursprünglich auf einen Landrover Freelander 2
fixiert war - bitte nicht schlagen :) - visiere ich nun einen Land Cruiser an.
Dabei denke ich derzeit primär an einen Prado J12. Jetzt habe ich einen Forenbeitrag
gelesen, der mich etwas nachdenklich gemacht hat, da hier gesagt wird,
dass die Original-Dachreeling nicht nachgerüstet werden kann, da sie
Stahlverstrebungen hat. (http://forum.buschtaxi.org/dachreling-f ... 18316.html)
Kann ich denn Gepäckträger von anderen Marken (z. B. Rhinorack) ohne all zu großen
Aufwand nachrüsten? Ich glaube die Antwort zu kennen, möchte mich nur "absichern".

Gruß und Danke
Spille

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1323
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von Capitano »

Hallo Spille,

Deinen Beitrag habe ich mal freigegeben, trotzdem wäre es nett und höflich gewesen, wenn Du Dich als Neumitglied an der entsprechenden Stelle kurz vorgestellt hättest!
Einfach mit einer Frage hereinzuplatzen kommt nicht so gut an!

Viele Grüße
Helmut
Bild
Aktuell unterwegs mit unserem Toyota LC 15 und Wohnwagen Hobby 660 WFU oder dem wendigeren Weinsberg 420 QD

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 417
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von harri »

In dem Beitrag vom BTF wird diese Aussage aber etwas später revidiert :!:
Du hast noch keinen J12 :?:
Es gibt definitiv Dachträger die man an den J12 montieren kann. Bei einigen wirst du sogar die Reling demontieren müssen, wenn eine vorhanden ist.

Oder meinst du, "Kein Dachreling, keine Montage möglich" :keineahnung:

Auch dies wird in dem Beitrag vom BTF beantwortet.

SG harri

P.S.

Willkommen im Forum :elch:
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne
Zwangssperre der Untersetzung im VTG ausgebaut.

LC120-2008
Beiträge: 7
Registriert: 19. Aug 2020, 09:32
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von LC120-2008 »

Servus Spille,
Das Nachrüsten der Dachreling sollte normalerweise schon möglich sein!
Ich hatte eine Reling drauf und gegen eine Plattform getauscht. Wenn du diese haben willst, die müsste ich noch Zuhause haben.
Gruß Sepp

Land Cruiser J12, Bj. 2008, 173 PS, Automatik mit Koni/OME 40 mm, 5 mm Alu Unterfahrschutz, Rhino Rack Pioneer mit Backbone und Gordigear 165 Plus

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1598
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von sgm »

Also die serienmäßige Dachreling ist sicherlich die schlechteste aller Möglichkeiten, um für dein Vorhaben die entsprechende Last zu tragen.

Von Rhino-Rack bekommst du passende Füße, die direkt an die vorhandenen Bohrungen am Dach befestigt werden. Auf den Füßen kann dann sowohl ein entsprechender Dachträger, oder die Querträger befestigt werden. Je nachdem was man plant sind evtl sogar Querträger die bessere und günstigere Lösung.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Spille
Beiträge: 2
Registriert: 25. Aug 2020, 15:31

Re: Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von Spille »

Vielen Dank für eure Antworten :)

Also ist die fehlende Reeling für mich kein KO-Kriterium.

Benutzeravatar
GOGOL
Dipl. Gumfö.
Beiträge: 1027
Registriert: 4. Dez 2008, 18:02

Re: Gepäckträger Nachrüsten J12

Beitrag von GOGOL »

Moin Spille, ich hatte bis vor 3 Jahren einen J12, auf dem ein Dachträger von "African Outback" mit einer ARB-Markise montiert war. Als Dachzelt war ein "Rooflodge" drauf. Alles kein Problem. Steht alles noch zur Verfügung.
Gruss Jörn
Bild

...und immer schön fröhlich bleiben!
Landcruiser GRJ78 MORPHO, 170 kW/231PS, Weiß, 2x90L Benzintanks, 50L Wassertank, EXTREM Windenstoßstange, Winde X-Power XEW-12500, Höherlegung, Spurverbreiterung hinten, 285/75R16 BF Goodrich AT K02, Toyota Snorkel, Diff.-Sperre hinten, OME Fahrwerk, Alu-Cab Shadow Awn

Antworten