Ösen an Rückbankschrauben

Zubehör, Umbauten, Tuning
Antworten
Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von Thale » 12. Sep 2018, 06:51

Nach einigem Überlegen haben wir uns entschlossen doch keinen richigen Innenausbau für den Urlaub zu machen. Zum Schlafen übers Wochenende haben wir jetzt eine Lösung (viewtopic.php?f=9&t=740&start=20) und bei ausgebauter Rückbank steht auch genügend Gepäckraum zur Verfügung.

Allerdings möchten wir unsere Alukisten nach vorne verzurren, da fehlen im Moment aber noch passende Ösen. Die wollen wir an den originalen Befestigungspunkten der Rückbank anschrauben und dann klassisch mit Spanngurten unsere Kisten fest machen. Allerding habe ich im Baumarkt keine "schicken" Ösen gefunden, habt ihr einen Tipp?

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 391
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von harri » 12. Sep 2018, 12:11

Suchst du etwa Ringmuttern???
Frag mal Tante Google, die weiß was ich meine. :wink:

Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von Hydro » 12. Sep 2018, 14:22

Hallo Thale , in solchen Boots und Yachtläden haben die oft schöne Sachen aus Edelstahl und auch Formschöne Teile...
Gruß Oli

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1500
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von sgm » 12. Sep 2018, 20:49

Denk daran, dass das kein Standardgewinde ist. Normale Augenschrauben werden da nicht weiterhelfen.

Ich würde mal nach Zurrösen suchen, da evtl. das Loch vergrößern und zur Befestigung die Originalschrauben verwenden. Sowas hier z.b.
https://www.ebay.de/itm/4x-Zurrmulden-Z ... 3877845922
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von Hydro » 13. Sep 2018, 04:24

Da hast du wohl wahr Stefan, daran habbi garnet gedacht... ggf kleineres Gewinde durchstecken und mit Mutter verschrauben insofern die Länge ausreicht.

bulli-von-toelz
Beiträge: 4
Registriert: 18. Mär 2016, 18:53
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von bulli-von-toelz » 13. Sep 2018, 18:37

Servus,

ich weiß nicht, wie genau die Sitzbänke im kurzen befestigt sind, aber wenn Du die Halterungen rausgeschraubt hast, dann hast Du ja auch Schrauben mit dem passenden Gewinde übrig?!
Dann könnt´s so ähnlich funktionieren, wie´s ich gemacht habe: Ringmutter aufbohren, Schraube durch und anschrauben.
Die Ringmutter muss halt groß genug sein, dass Du die Schraube reinbringst und klein genug, dass noch ausreichend Gewindegänge zum anschrauben bleiben.
Ist jetzt auch nicht grad "schick", aber funktioniert.
Viele Grüße,

Christoph
20180913_182458.jpg
20180913_182458.jpg (58.91 KiB) 2916 mal betrachtet

Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Ösen an Rückbankschrauben

Beitrag von Thale » 16. Sep 2018, 19:02

Super - Zurrösen sind also das Mittel der Wahl, denn damit kann ich die vorhandenen Schrauben nutzen und bei Nichtgebrauch tragen die auch nicht so auf. Danke für den Tipp. Die Ringmuttern sind zu groß.

Viele Grüße

Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Antworten