Nutzung des Platzes im Motorraum

Zubehör, Umbauten, Tuning
Benutzeravatar
Michi070166
Beiträge: 202
Registriert: 27. Okt 2011, 12:11
Kontaktdaten:

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Michi070166 » 27. Nov 2017, 22:10

Thale hat geschrieben:
27. Nov 2017, 19:40
Klingt logisch, allerdings sind wir elektrisch "unterausgerüstet". Im Moment brauchen wir eher keine zweite Batterie, wir haben nur eine Kühlbox mit und die schaltet sich bei Unterspannung selber ab.
Na hoffentlich reicht die Unterspannung um den Wagen anzuwerfen... :shock:
Grüße vom Fuzzymobil, Michi.
Die beste Erfindung nach dem Differentialgetriebe ist die Differentialsperre.
Bild

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von sgm » 27. Nov 2017, 22:56

Michi070166 hat geschrieben:
27. Nov 2017, 22:10
Thale hat geschrieben:
27. Nov 2017, 19:40
Klingt logisch, allerdings sind wir elektrisch "unterausgerüstet". Im Moment brauchen wir eher keine zweite Batterie, wir haben nur eine Kühlbox mit und die schaltet sich bei Unterspannung selber ab.
Na hoffentlich reicht die Unterspannung um den Wagen anzuwerfen... :shock:
Da hab ich leider in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit machen müssen. Leider schalten die meisten Boxen zu spät ab. Also ich verlasse mich darauf nicht mehr.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Thale
Beiträge: 158
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Thale » 28. Nov 2017, 07:03

Ehrlicherweise schalten wir unsere Kühlbox nur während der Fahrt an und bisher haben wir auch immer daran gedacht sie auszuschalten. Das reicht zum kühlen unserer Vorräte perfekt, wir sind aber im Urlaub täglich auf Achse.
Gefühlt reagiert sie sehr sensibel auf Unterspannung, Anfangs hatte sie sich bei nicht perfektem Kontakt in der Stromversorgung über den Zigarettenanzünder Adapter nicht zum Arbeiten überreden lassen.
Für den Fall der Fälle haben wir meist noch ein Starthilfekabel mit ....

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
Heinz
Beiträge: 168
Registriert: 15. Feb 2009, 19:18

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Heinz » 28. Nov 2017, 10:40

Das Starthilfekabel setzt aber einen entsprechenden Spender voraus. Hast den immer dabei?
KDJ 120 - D4D, 166 PS, Nestle - Zusatztank 120 L, Standheizung - Thermo Top P, hinten hochgelegte Achsentlüftung

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von sgm » 28. Nov 2017, 12:06

Heinz hat geschrieben:
28. Nov 2017, 10:40
Das Starthilfekabel setzt aber einen entsprechenden Spender voraus. Hast den immer dabei?
Deswegen hab ich inzwischen das Starthilfekabel gegen den Dino ersetzt :wink:
Mit dem kann man auch hervorragend die Kühlbox betreiben, Laptop laden etc.

https://www.amazon.de/gp/product/B012DC26K4/
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
Heinz
Beiträge: 168
Registriert: 15. Feb 2009, 19:18

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Heinz » 28. Nov 2017, 14:58

Geniales Teil. So werde ich nachts auch meine Engel betreiben.
KDJ 120 - D4D, 166 PS, Nestle - Zusatztank 120 L, Standheizung - Thermo Top P, hinten hochgelegte Achsentlüftung

Thale
Beiträge: 158
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Thale » 28. Nov 2017, 19:13

Heinz hat geschrieben:
28. Nov 2017, 10:40
Das Starthilfekabel setzt aber einen entsprechenden Spender voraus. Hast den immer dabei?
Nicht wirklich, aber in Europa findet man immer einen netten Helfer (auch wenn man vielleicht mal ein wenig warten oder wandern muss) und in wirklich einsame Gegenden ala Wüste fahren wir nicht alleine. Aber wir sind bisher halt kaum auf eine Energieversorgung angewiesen, selbst zum Telefonieren nutzen wir im Urlaub nur ein klassisches Tastentelefon, das eine gute Woche ohne Stromversorgung durchhält.

Das ist eine philosophische Frage und ich kann die Wahl einer Verbraucherbatterie/ die Nutzung des Dino gut verstehen. Ohne das Equipment könnten wir auch nicht sicher live bei den Reisen von SGM dabei sein!

Könnt ihr mal zum Vergleich ein Foto von Platz der Zweitbatterie beim Diesel einstellen?

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Hydro
Beiträge: 410
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Hydro » 28. Nov 2017, 20:53

Ich bin mit mir am ringen ob ich meinen ARB Kompressor evtl. mit Kessel flexibel einbaue .
Hydro

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von sgm » 28. Nov 2017, 23:11

Thale hat geschrieben:
28. Nov 2017, 19:13


Könnt ihr mal zum Vergleich ein Foto von Platz der Zweitbatterie beim Diesel einstellen?

Du meinst die zweite Starterbatterie? Die sitzt direkt vor dem Luftfilterkasten.
20120620-00927-sgm.jpg
20120620-00924-sgm.jpg
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Thale
Beiträge: 158
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Nutzung des Platzes im Motorraum

Beitrag von Thale » 29. Nov 2017, 20:44

Danke! Am besten wäre noch ein Bild von oben, so wie das hier von unserem:

Bild

Der andere Motor führt scheinbar zu einer abweichenden Gestaltung des Motorraums. Bei uns ist der Behälter der Servolenkung? deutlich platzraubender verbaut.

Wohin wird eigentlich der Kompressor beim nachträglichen Einbau von Diff - Sperren üblicherweise hingesetzt?

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Antworten