K&N Luftfilter oder Papier

Zubehör, Umbauten, Tuning
Benutzeravatar
harri
Beiträge: 391
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von harri » 15. Jul 2017, 14:58

Hallo Gemeine.
Bei meinem 12er steht der Service wieder an und da will ich auch gleich den Lufi wechseln.
Der kostet ca. 30€. Da würde sich einer von K&N schnell abbezahlt haben sofern die was taugen und man wirklich sehr selten reinigen muß.

Wer hat von Euch einen? Macht ein Wechsel Sinn oder lieber die Finger von lassen???

Bin gespannt auf Eure Meinungen!

Danke, Harri.
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Hydro
Beiträge: 402
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von Hydro » 16. Jul 2017, 07:43

Hallo Harri , ich hatte mal in nem Suzi 413er und in nem VW Caddy 14d ( beides Benziner) diesen K&N - so wirklich überzeugt ham die mich nicht. Gefühlt mehr Sprit verbraucht ohne Leistung zu bringen - jedenfalls nicht merklich. Denke bei so ner Veränderung muss man den Rest anpassen. Du gehst wahrscheinlich hauptsächlich von der Wiederverwendbarkeit aus - sicher recht sinnvoll aber ich denke nen frischer Papierfilter is sauberer als die ausgewaschene Matte .
Schaden tuts aber bestimmt nicht.
Is vielleicht echt reine Ansichtssache.
Roundabout meine Meinung : Ich nehm Papier.
Gruß Hydro

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 849
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von fsk18 » 16. Jul 2017, 10:09

Toyota hat doch schon lange keine Papierfilter mehr bei den Flachen Luftfiltern. Ist doch alles Kunstfaser.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Hydro
Beiträge: 402
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von Hydro » 16. Jul 2017, 10:12

Hm woisi net genau . Aber von Mann oder Bosch is doch Papier oder täusch ich mich da ?

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 849
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von fsk18 » 16. Jul 2017, 10:57

Hydro hat geschrieben:
16. Jul 2017, 10:12
Hm woisi net genau . Aber von Mann oder Bosch is doch Papier oder täusch ich mich da ?
Aftermarket kann sein. OEM eher nicht, und von denen rede ich ja.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Hydro
Beiträge: 402
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von Hydro » 16. Jul 2017, 15:22

Ok Basti hast sicher recht .
Interessieren würde mich jetzt deine Meinung. Du als Kfz Techniker bist dafür ja prädestiniert - für ne Aussage .

LC120
Beiträge: 474
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von LC120 » 16. Jul 2017, 15:47

Hallo Hydro,

hatten den K&N Tauschfilter im KDJ120, mal davon abgesehen, dass er nicht mal die Drehzahlleiter leichtfüssiger hochklettert, gibt das unschöne Pfeiffgeräusche beim Ansaugen und die Filterrreinigungswirkung ohne Precleaner ist auch nicht so doll- würde ich bei diesem Motor also nicht empfehlen- anders beim Benziner, beim FJ z. B. jederzeit wieder.

Wobei, wenn Du MT Reifen fährst, ist das Pfeiffgeräusch des Filters ohnehin Dein geringstes Problem :wink:

Gruß,
Ronald

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 849
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von fsk18 » 16. Jul 2017, 20:05

mhh, keine Ahnung ob das was bringt. Aus Fachkreisen hört man:

- Luftmengenmesser verschmutzen stärker, kommt eher zu Fehlermeldungen nach längeren Gebrauch
- Gröbere Schmutzpartikel können schädlicher für den Motor sein ( für Teflonbeschichtungen usw. z.B.)
- Luftmenge die "zuviel" ist wird ehh durch den Computer runtergerechnet, da ja ein äusserst extates Gemisch gewollt ist (nicht wie bei einem Vergaser)

Ergo:
Sehr wahrscheinlich viel Rauch und Schall um nichts ... Marketing ist eine Extra Abteilung in Wirtschaftsunternehmen ...
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Hydro
Beiträge: 402
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von Hydro » 16. Jul 2017, 22:28

Das freut mich zu hören / lesen ... hat mich mein Gefühl doch nicht getäuscht. ... ich fahr zwar nen Benziner aber ich bleibe auch bei den normalen Filtern ....
Würd mich ma intereessieren was so die AMGs Porsches MBMWs und die S Audis original verbaut haben ....

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 391
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: K&N Luftfilter oder Papier

Beitrag von harri » 17. Jul 2017, 07:18

Danke für Eure Meinungen!
Mir geht's ja in erster Linie um Kostenersparnis und auf keinen Fall um ne Leistungssteigerung!

Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Antworten