Dämpfer von Pedders für den J120

Zubehör, Umbauten, Tuning
Benutzeravatar
fit4fun
Beiträge: 66
Registriert: 19. Feb 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von fit4fun » 26. Jun 2017, 18:36

Hallo zusammen,
Auf der AA habe ich die Jungs von Pedders suspension aus Australien kennen gelernt.
Ich plane nach 100.000 km nun die Umrüstung meines Nestle TEMS +30 mm Fahrwerkes mit Pedders TrackRyder FoamCell Dämpfern.

Die Höherlegung an sich ist ja schon eingetragen. Meines Wissens müssen Dämpfer nicht eingetragen werden.
Aber wie sieht es mit dem Federbein für vorne aus. Wegen der dickeren Dämpfer kann ich die Eibach Federn nicht weiter verwenden.
Es kommt dann ein komplettes Pedders Federbein rein.
Weiß jemand, ob dann das Ganze vom TÜV nochmal abgenommen werden muss?
Pedders plant derzeit die Einführung in Deutschland zum Jahresende. Dann liegen auch erst die TÜV Gutachten für deren Höherlegung vor.
Beziehen kann man die Teile jetzt schon über die Europa Niederlassung in Polen. Die Information für die Überlistung der Elektronik liefern die gleich mit :-)

Gleiches gilt für die unteren Querlenker die dann mit erneuert werden müssen da die Schrauben/Buchsen fest sind.
Die Original Toyota Parts sind ja bekanntlich etwas teuer. Pedders bietet die für € 77 aber ohne ABE. Brauche ich für die Querlenker vom Fremdhersteller eine ABE/TÜV Bescheiningung?

Schöne Grüße
Leonard

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1496
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von sgm » 26. Jun 2017, 22:42

Im Zweifelsfall brauchst du in Deutschland für fast alles ein bedrucktes Stück Papier mit Stempel drauf. :mrgreen:

Stoßdämpfer ist korrekt - werden nicht eingetragen, sind Verschleißteile.
Federn müssen eingetragen werden. Wenn die planen Gutachten erstellen zu lassen, dann ist der Einbau doch kein Problem. Das ist dann eine einfache Eintragung. Da dauert meistens das Suchen nach den Nummern am längsten. Kann man auch nachträglich noch machen.
Bei meinen Fahrzeugen hatte sich noch nie jemand für das eingebaute Fahrwerk interessiert. Bei der Hauptuntersuchung wurde immer nur geschaut, ob die Verkehrssicherheit noch gegeben ist. Musst du letztendlich selber entscheiden, ob du ein paar Monate mit nicht eingetragenen Federn rum fahren möchtest.

Zu den Querlenkern würde ich mal deine örtliche Prüfstelle interviewen. Aber sehen die denn gegenüber den Originalteilen so unterschiedlich aus? Wenn das einfach nur ein 1zu1 Ersatz für das Originalteil ist, würde ich mir persönlich keinen Kopf drüber machen.

BTW: ein Link zu der Bezugsquelle in Polen wäre interessant. Irgendwann will der Patrol auch mal was neues bekommen und dann stellt sich die Frage: wieder OME oder was anderes?
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
Sarpe
Beiträge: 197
Registriert: 3. Aug 2014, 18:44
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von Sarpe » 27. Jun 2017, 07:15

Irgendwann kommt bei mir auch was anderes rein.
Die OME mit separatem Tank hören sich auch interessant an.
Oder auch die Bilstein 5100 bzw.5160.

Wenn du Pedders eingebaut hast gib auf jeden Fall Bescheid.
Gruß Stefan.

Benutzeravatar
fit4fun
Beiträge: 66
Registriert: 19. Feb 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von fit4fun » 27. Jun 2017, 14:31

Stefan,

Für die BP51 von OME hab ich ein Angebot von Taubenreuther vorliegen.
Sind bestimmt gut. kosten aber auch 4 K mit Einbau und Einzelabnahme beim TÜV.

Die TrakRyder Foam Cell werden zur Einführung in D zum Preis der OME NitroCharger Sport angeboten.
Liegen aber wohl eine Klasse höher. Statt Öl-Gas haben die Öl-FoamCell. Das Gas ist in Neopren gekapselt.
Dadurch wird das Aufschäumen verhindert.
Du hast also wie beim externen Reservoir eine Trennung von Öl und Gas.
Für ein viertel des Preises der BP51.
Das Nestle HT-Advance Gewinde-Fahrwerk liegt dann preislich dazwischen. Preis für 4 Dämpfer inkl. Montage und Vermessung 2,7 K. Die Nestle Dämpfer sind von http://www.ks-suspension.de/ in Goch, der auch Matzker beliefert.
Bilstein hatte Nestle in den Anfängen. War damit aber nicht zufrieden.
Die aktuellen Bilstein verbaut TRD in USA.

Ich hatte die Vertretung von Pedders in UK angeschrieben.
Daraufhin hat sich dieser freundliche Herr gemeldet.

Hr. Michał Ginter - Product Manager - Pedders Suspension
michal.ginter@ozparts.eu

Ozparts sp. z o. o. sp. kom.
Mazowiecka 46-48
87-100 Torun, Poland
www.ozparts.eu
Mob: +48 735 921 136
[youtube][/youtube]LC J120 Executive , lang, Pedders +30 mm, Performance Bremsen (Nestle/StopTech), Nestle Unterfahrschutz, Warn M8000 mit TaioEvo1, 285/70 R17 Cooper ST-MAXX, 30mm Spurverbreiterung je Achse, AO Dachträger, Safari Schnorchel, Markise aus LKWplane

Benutzeravatar
Sarpe
Beiträge: 197
Registriert: 3. Aug 2014, 18:44
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von Sarpe » 27. Jun 2017, 17:07

Joa, 4k sind schon ein Wort. :shock:
Soviel möchte ich dann auch wieder nicht ausgeben.
Ich wusste dass die BP51er teurer sind, aber nicht so teuer.

Aber bei mir ist es ja nicht akut, ich sondiere nur mal den Markt. :wink:
Aktuell habe ich das +30mm ADVANCED von Nestle verbaut.

Bei den Bilstein 5100 fand ich interessant dass sie "verzinkt" sind und dadurch vielleicht länger gegen Rost bestehen.
Ansonsten sind sie glaube ich recht einfach aufgebaut.
Die 5160 sind ähnlich aber mit externem Reservoir.
Also überzeugt bin ich von denen noch nicht. :?:

Die Dämpfer von Pedders hören sich schon interessant an, da werde ich denke ich mal dran bleiben.
Gruß Stefan.

Benutzeravatar
fit4fun
Beiträge: 66
Registriert: 19. Feb 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von fit4fun » 27. Jun 2017, 18:18

Worin liegt der Vorteil des Gewindefahrwerks vom Nestle? Höher als +30 kann er damit ja auch nicht gehen, weil das Fahrwerk damit am Limit ist. Er stellt wohl die Vorspannung etwas stärker ein bei Winde!? Wenn die Dämpfer und Feder schon HD auf mehr Gewicht gefertigt und länger sind, braucht man das doch eigentlich nicht, oder? Beim KDSS kann ich es nachvollziehen um den Schiefstand auszugleichen (s. anderen Threat "KDSS lean")
[youtube][/youtube]LC J120 Executive , lang, Pedders +30 mm, Performance Bremsen (Nestle/StopTech), Nestle Unterfahrschutz, Warn M8000 mit TaioEvo1, 285/70 R17 Cooper ST-MAXX, 30mm Spurverbreiterung je Achse, AO Dachträger, Safari Schnorchel, Markise aus LKWplane

Benutzeravatar
fit4fun
Beiträge: 66
Registriert: 19. Feb 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von fit4fun » 6. Jul 2017, 18:39

Kurzes Update -
Die Pedders Dämpfer sind erst ab Sept./Oktober für D lieferbar wenn die Teilegutachten für den TÜV vorliegen.
Für meinen Exe gibt es nur das Komplettfahrwerk mit Stahlfedern als Ersatz für die Luftfederung hinten :-(
Möchte aber ungern auf die Vorzüge der Luftfeder/Niveauregulierung verzichten.

Grüße
Leonard
[youtube][/youtube]LC J120 Executive , lang, Pedders +30 mm, Performance Bremsen (Nestle/StopTech), Nestle Unterfahrschutz, Warn M8000 mit TaioEvo1, 285/70 R17 Cooper ST-MAXX, 30mm Spurverbreiterung je Achse, AO Dachträger, Safari Schnorchel, Markise aus LKWplane

Hydro
Beiträge: 389
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von Hydro » 6. Jul 2017, 18:57

Hallo Leonhard .
Ich bin auch Fan von dem Luftfahrwerk - trage mich aber mit dem Gedanken mit ein Federsatz für hinten anzuschaffen .
Grund : falls mal Komponenten des Fahrwerks ausfallen welche finanziell ne Kerbe ins Konto schlägt .... ich hab mir auch einen Satz Luftfedern auf Lager gelegt ....
Genereller Grundgedanke: falls was verreckt - Fahrzeug fahrfähig halten und defekte Bauteile reparieren.
Hast du nen Link zu dem genannten Fahrwerk ? Gruß Hydro

Benutzeravatar
fit4fun
Beiträge: 66
Registriert: 19. Feb 2012, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von fit4fun » 18. Dez 2017, 14:48

Der Link ist oben. Auf der UK Seite findest du alle Teile fuer den LC. Bestellen über Polen. Habe das Trackryder-Set mit Ezyfit Federbein raised +30 mm, Foamcel Daempfern fuer Komplett-Umbau auf Stahlfeder bestellt. Feder hinten gibt es auch mit +200 kg. Vorne zusätzlich neue Querlenker und Excenterschrauben. Auch von Pedders. Vorderachse ist fertig. Am Donnerstag kommen die hinteren Daempfer dran. Fotos folgen.
[youtube][/youtube]LC J120 Executive , lang, Pedders +30 mm, Performance Bremsen (Nestle/StopTech), Nestle Unterfahrschutz, Warn M8000 mit TaioEvo1, 285/70 R17 Cooper ST-MAXX, 30mm Spurverbreiterung je Achse, AO Dachträger, Safari Schnorchel, Markise aus LKWplane

Hydro
Beiträge: 389
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Dämpfer von Pedders für den J120

Beitrag von Hydro » 31. Dez 2017, 00:04

Leonard auf die Fotos wäre ich gespannt !
Gruß Hydro

Antworten
cron