größere Reifen

Zubehör, Umbauten, Tuning
wintux
Beiträge: 13
Registriert: 15. Okt 2015, 19:48

größere Reifen

Beitrag von wintux » 29. Okt 2015, 19:58

Hallo zusammen,

ich habe hier und im Buschtaxi-Forum mal gestöbert.
Einige von euch fahren größere Reifen z. B. 285/70 R17.
Da ich im Moment einen Wrangler JKU fahre weiß ich wie sich größere Reifen auf die Performance des Autos auswirken.
Ich z. B. habe die Achsübersetzung geändert. Habe aber auch Schaltgetriebe.
Beim J15 auf 285/70 R17 zu gehen ist schon eine Nummer - ohne die Achsübersetzung zu ändern.
Ist das überhaupt noch fahrbar beim Automatik/Schalter?
Oder ist eine moderatere Größe 265/70 R17 nicht besser? Technisch gesehen geht der Wrangler sogar in den Limp Mode wenn der Reifenumfang in einem best. Bereich vergrößert wird.
Welche Reifengröße ist beim J15 zu empfehlen?

Gruß
wintux

marewa
Beiträge: 13
Registriert: 7. Feb 2016, 17:45
Fahrzeug: Land Cruiser KDJ150 (TEC)

Re: größere Reifen

Beitrag von marewa » 27. Apr 2016, 21:09

Hallo zusammen,

habe diese etwas in Vergessenheit geratene Frage hier im Forum gefunden da ich eigentlich die gleiche Frage zu größeren Reifen habe. Wie verhält es sich mit der Performance und was und warum ist zu empfehlen? Währe nett, wenn jemand seine Erfahrung kund tuen würde.

Gruß Eduard.

Benutzeravatar
fit4fun
Beiträge: 61
Registriert: 19. Feb 2012, 11:13
Wohnort: 53424 Remagen
Kontaktdaten:

Re: größere Reifen

Beitrag von fit4fun » 27. Apr 2016, 22:58

Kostet etwas Leistung. Bringt aber 3,5 cm Bodenfreiheit. Selbst mein j12 mit 173 PS steckt das locker weg. Höheren Verschleißes der Radlager mus man einkalkulieren. Geht noch ohne Änderung der Achsübersetzung.
Gruss. Leonard
[youtube][/youtube]LC J120 Executive , lang, Pedders +30 mm, Performance Bremsen (Nestle/StopTech), Nestle Unterfahrschutz, Warn M8000 mit TaioEvo1, 285/70 R17 Cooper ST-MAXX, 30mm Spurverbreiterung je Achse, AO Dachträger, Safari Schnorchel, Markise aus LKWplane

Benutzeravatar
4motionmike
Moderator
Beiträge: 770
Registriert: 21. Aug 2010, 21:28
Wohnort: Bad Rappenau

Re: größere Reifen

Beitrag von 4motionmike » 28. Apr 2016, 10:21

Hallo,

ich fahre seit 109000 km mit den 285/70 R17 rum. Durch das Chiptuning ist die bissel schlechtere Performance mehr als ausgeglichen. Ich kann bisher nichts Negatives berichten - mehr Bodenfreiheit, bessere Optik.


Liebe Grüße,

Michael.
Leg dich nicht mit einem Geocacher an. Er kennt Orte, an denen dich niemand findet!

LC120
Beiträge: 469
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34
Wohnort: Bayern

Re: größere Reifen

Beitrag von LC120 » 29. Apr 2016, 16:52

Hi,

naja gibt schon ein paar Sachen mehr zu sagen, bei dieser Reifenkombi am J12/15:

-Höherlegung und Distanzscheiben oder andere Felgen obligatorisch
-höherer Verbrauch
-schlechterer Fahrkomfort bzw. höhere Abrollgeräusche, sofern kein HT
-Radlager geht noch früher flöten, als ohnehin schon beim Qualitätswunder Toyota :evil:
-Leistungssteigerung beim Diesel eigentlich ein MUSS, außer man ist die Trägheit einer Wanderdüne gewohnt

Pro:
-Optik
-Plus an Bodenfreiheit
-höherer Felgenschutz
-besseres Kurvenverhalten
-niedrigere Drehzahl und damit rein theoretisch niedrigeres Geräuschniveau des Treckerdiesels :roll:

Gruß,
Ronald

marewa
Beiträge: 13
Registriert: 7. Feb 2016, 17:45
Fahrzeug: Land Cruiser KDJ150 (TEC)

Re: größere Reifen

Beitrag von marewa » 29. Apr 2016, 21:21

Danke für die rege Rückmeldungen. Die betrafen jetzt aber die max. Größe von 285/70R70. Was ist aber mit einer eh moderater Vergrößerung auf 265/70R17 bzw. 265/65R18?

Gruß Eduard.

Zerdeb
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2013, 18:18

Re: größere Reifen

Beitrag von Zerdeb » 21. Mär 2018, 12:01

Hallo zusammen,

ich möchte das Thema noch mal aufgreifen. Da bei mir ein Reifenwechsel ansteht überlege ich auf 285/70R17 umzurüsten. Ich habe bereite ein TJM Fahrwerk verbaut mit einer Höherlegung von ca. 4,5 cm.
Was muss ich hierbei beachten z.B. Distanzscheiben, ...? Ich plane die Reifen auf die original Alufelgen aufzuziehen.
Wie steht es mit der Eintragung der Neuen Reifengröße? Wird ein Gutachten benötigt? Woher bekommt man das?
Könnt Ihr Distanzscheiben empfehlen?
Besten Dank im Voraus!

Hydro
Beiträge: 269
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: GRJ 120

Re: größere Reifen

Beitrag von Hydro » 21. Mär 2018, 16:46

Erste Frage :
Was für ein Fahrzeug ?

Hydro
Beiträge: 269
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: GRJ 120

Re: größere Reifen

Beitrag von Hydro » 21. Mär 2018, 16:51

Mal ganz nebensächlich was umgebaut werden muss/soll -> der Tacho muss angepasst werden.

Zerdeb
Beiträge: 14
Registriert: 10. Aug 2013, 18:18

Re: größere Reifen

Beitrag von Zerdeb » 21. Mär 2018, 17:45

Ist ein J120 D4D Bj. 2005 mit 166 PS

Antworten
cron