Bastis Minimal-Ausbau

Zubehör, Umbauten, Tuning
Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von fsk18 » 7. Feb 2015, 21:00

das hier von tscharlie sieht schon schön aus

http://www.4x4-innenausbau.de

aber wie bekomm ich da genau das material und die ganzen Teile für mein ding da kalkuliert ... da muss ich in ruhe mal das ganze durchschauen, war grad beim Einstieg in die Homepage bissel überfordert, und ...


... kann einer so einen Ausbau am PC planen ?

in Alu oder Sperrholz hätte ich es vor Ort am Objekt zurechtgeschnitten.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von fsk18 » 7. Feb 2015, 21:12

hier mal PIC "von hinten" im MS-Paint ( habe kein anderes Zeichenprogramm ).

die Grundplatte hätte 1500mm Breite und 1090mm Tiefe, Höhe keine Ahnung, vielleicht 600mm.

Mit den Plattenkonstrukten von 4x4-Innenausbau könnte ich mir dann gleich noch die Küche auf den Auszug zimmern *lechzz*

Bild
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von sgm » 8. Feb 2015, 11:49

fsk18 hat geschrieben:... kann einer so einen Ausbau am PC planen ?
Das kannst du auch selber :greenwink:
Schau dir mal SketchUp an ... http://www.sketchup.com/de - die SketchUp Make Version ist für Privatanwender kostenlos. Unbedingt vor der Verwendung die Lernvideos anschauen und mal versuchen nachzuvollziehen. Ich hab mit dem Programm zuletzt z.B. meinen neuen Schreibtisch geplant.

4x4 Innenausbau ist sicherlich super, für das was du vorhast aber m.E. oversized.
Für die Grundplatte würde ich eine Siebdruckplatte in 12mm Stärke verwenden. Die biegt sich nicht so schnell durch und bietet dir eine gute Grundlage um Auszüge etc... zu befestigen.
Danach muss man halt kucken, wo Kühlbox u.a. anderes verstaut werden kann, so dass man auch schnell rankommt, ohne jedesmal das Auto umräumen zu müssen. Das ist für mich alleine natürlich einfach, wird bei einer 4-köpfigen Familie schon schwerer.
Da man an die Kühlbox ständig ran muss, würde ich die auf einen Auszug packen und möglichst weit links oder rechts platzieren. Daneben 2 Schubladen übereinander, 1000mm tief - Höhe identisch zur Kühlbox. Hinter der Kühlbox bleibt dann noch Raum, um die Versorgerbatterie mit dem ganzen Gerödel drumherum unterzubringen. Rechts und Links von der Konstruktion könnte man Platz für Wasserkanister schaffen.
Die Küche würde ich nicht fest im Auto installieren, sondern möglichst mobil lassen. Entweder nutzt man eine der Schubladen für den Küchenkram, oder macht sich eine Küchenkiste, die z.b. oberhalb der Kühlbox untergebracht werden kann.

So - ich denke das waren erstmal genügend Ideen :mrgreen: ich bau dann mal meinen Schreibtisch weiter :wink:
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von sgm » 9. Feb 2015, 17:25

Hier ein schöner Innenausbau eines 100er:
http://dreamteamcar.fr/pop_preparation.php?id=47

Der Kollege hatte natürlich den Vorteil, dass er die komplette Länge nutzen konnte. Aber der hintere Teil würde identisch bleiben, auch wenn die Rücksitzbank nicht entfernt wird.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von sgm » 10. Feb 2015, 22:55

Noch ein paar Anregungen :wink:

http://youtu.be/T_jQMoU4-vM
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
Schlafwagen
Beiträge: 384
Registriert: 6. Aug 2008, 21:15

Bastis Minimal-Ausbau

Beitrag von Schlafwagen » 10. Feb 2015, 23:12

@fsk18

Gehe doch mal zu einem großen Schrottler, vielleicht hat der Alu oder V2A.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.
--------------------------------------------
„Einen gepackten Reisewagen und einen Dolch sollte ein jeder haben; dass, wenn er sich fühlt, er gleich abreisen kann.“ Rahel Varnhagen (1771-1833)
--------------------------------------------
Das ist der ganze Jammer: Daß die Dummen so selbstsicher sind, und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell, 1950 Nobelpreis für Literatur)

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von fsk18 » 12. Aug 2015, 20:48

sgm hat geschrieben:Hier ein schöner Innenausbau eines 100er:
http://dreamteamcar.fr/pop_preparation.php?id=47

Der Kollege hatte natürlich den Vorteil, dass er die komplette Länge nutzen konnte. Aber der hintere Teil würde identisch bleiben, auch wenn die Rücksitzbank nicht entfernt wird.
seh ich ja jetzt erst! oder hatte ich den Beitrag schon vergessen :keineahnung:

schönes Auto :old:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von fsk18 » 12. Aug 2015, 21:01

so, ich habe heute auch mal mit unserem Minimal-Ausbau angefangen. Ich war doch sehr ambitiniert das 4mm Alu plus Riffel mit der Luftsäge zu trennen ... :arrow: 4 Stunden für die Radkastenausschnitte :mecker:

Alu habe ich günstig bekommen :wink:

morgen noch bisschen anpassen, weil die Grundplatte nicht reingeht durch die Hecktür :cry:

dann wird gemessen und geflext und angezeichnet und - wahrscheinlich - bei einer Metallerfirma die Bleche formschön mittels so Spezialteil ( mir fällt der Name nicht ein ) abgeschnitten. Anpassarbeiten dann wieder mit der Luftsäge.

Da es ja sehr heiß war heute, habe ich den Kompressor auf Wasserkühlung "umgebaut". Was Wasser ist direkt verkocht auf den Kühlrippen. Ist nur leider schiefgegangen :arrow: das Wasser ist ins Öl gelaufen ... habe es rechtzeitig gemerkt da mein Kopf nach Wasser geschrien hat, sonst wär der Kompressor jetzt wohl futsch :oops:

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von sgm » 12. Aug 2015, 22:37

@Basti: was dagegen, wenn ich aus deinem Beitrag einen neuen Thread mache?
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Hohenloher Minimal-Ausbau

Beitrag von fsk18 » 13. Aug 2015, 11:04

Nöö.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Antworten