Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Zubehör, Umbauten, Tuning
Antworten
Theo-Retiker
Beiträge: 12
Registriert: 16. Okt 2019, 17:53

Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Beitrag von Theo-Retiker »

Hallo Zusammen,
nachdem ich im Forum schon etwas gestöbert habe und auch Einiges gefunden habe bzgl. Unterfahrschutz, möchte ich das Thema nochmals aufgreifen...
Inzwischen bin ich soweit, dass ich mich für meine "Pistenfahrten" für einen ALU-UFS entschieden habe.
Eigentlich soll es ein RIVAl werden.
Was sind eure Erfahrungen mit der Stärke des Unterfahrschutz bei ALU, 4 oder 6mm? (Ist ja auch ein Gewichtsproblem...)
Was mir auch noch nicht ganz klar ist, viele schreiben "Getriebe Unterfahrschutz" kann man weglassen, aber in diesem Bereich liegt bei mir das ganze "Abgas Gedöns"
(Es ist ein J150 BJ. 2010 / Euro 5)

Wie sind eure Erfahrungen? Was habt Ihr verbaut?
Bin über jede Meinung dankbar!!
Gruß Matthias

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 941
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Beitrag von fsk18 »

Ganz klar 6mm - bis vor einiger Zeit waren 8mm Alu Standart. Hier noch eine Alternative:
https://www.offroad24.de/index.php?n=TO ... 1001035020
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 429
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Beitrag von harri »

Ich hab am 12er einen von Asfir. Alu 6 mm. Absolut zu empfehlen und hat mir auch schon den Arsch in Marokko gerettet, als ich einen massiven Stein übersehen hab...
Was für dich sonst noch "schützenswert" is,t musst selber entscheiden und kommt auch darauf an was du mit dem Auto machen willst. :keineahnung:

harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne
Zwangssperre der Untersetzung im VTG ausgebaut.

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 941
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Beitrag von fsk18 »

Bei langen Autobahnetappen kann die Überlegung sinnvoll sein, KEIN Unterfahrschutz im Bereich der Getriebe zu montieren. Das verhindert Hitzestau in diesem Bereich. Es gibt Fahrzeuge die sind anfällig für überhitzte Getriebe und damit Fehlermeldungen und Defekte. Ich persönlich habe nur im Frontbereich von der Vorderachse/Motor die Schutzplatte von ASFIR dran, der Rest an Aggregaten ist gut im Rahmen untergebracht und nicht die tiefsten Stellen. Bei nicht Hardcoreoffroad und Rallyeeinsatz sollte dies ausreichend sein. Beides am LC100 und am Niva so gemacht.

Bei Automatikfahrzeugen gehen die ATFöle kaputt (Hitzetod), bei Schaltwagen die Getriebelager (Hitzetod).

Letztendlich obliegt es den Einsatzbedingungen des Fahrzeuges und persönlichen Vorlieben jedes einzelnen.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1630
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Beitrag von sgm »

Basti hat ja schon das passende verlinkt.

Was ich mir auf jeden noch zusätzlich zum UFS für den Motor / Ölwanne "gönnen" würde, ist der kleine UFS für die Abgassensoren.
https://www.offroad24.de/index.php?info ... iew=detail

Das ist nicht teuer, aber effektiv.

Ansonsten den Tank mal genauer anschauen (drunter legen). Der schaut gerne etwas unterm Leiterrahmen hervor und hängt auch noch an einer Stelle, an der so ein J15 (und alle anderen mit ähnlichem Radstand) gerne aufsetzen.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Theo-Retiker
Beiträge: 12
Registriert: 16. Okt 2019, 17:53

Re: Unterfahrschutz J 150 Empfehlung

Beitrag von Theo-Retiker »

Hallo Zusammen,
vielen Dank für die Antworten.
Vorallem Basti, immer wieder mit einer schnellen und aussagekräftigen Antwort.
Mit dem überhitzen des Getriebe kann ich ein Lied sinden. Ford Powershift Automatik -Sommer Autobahn und Stau. Reparaturkosten knapp 6T Teuros.
So werde ich den Getriebeschutz weg lassen.
Den Schutz für die Abgassensonen habe ich schon gesehen, aber wie das aussieht ist der erst ab Bj. 2015 und ich habe 2010 (Euro 5 auch mit Sensoren an der gleichen Stelle)
Hat jemand Erfahrung ob der auch bei älteren Baujahren passt?

Antworten
cron