Seilwinden Alternative(n)

Zubehör, Umbauten, Tuning
Antworten
Surfy
Beiträge: 277
Registriert: 4. Mai 2011, 16:20
Fahrzeug: Land Cruiser 200 - J20

Seilwinden Alternative(n)

Beitrag von Surfy » 12. Mär 2020, 12:46

Um von unseren schweren Reisefahrzeugen etwas wegzukommen, gilt es ein paar Alternativen für Seilwinden und Windenstossstangen zu finden.

Brummie würde ich inzwischen nicht mehr in der Schweiz durch die Zulassung seitens MFK/TÜV bekommen - mit der Frontbar und Seilwinde. Was schon zugelassen ist, darf aber noch bewegt werden :wink:

Das hier klingt wirklich nach einer spannenden und vor allem leichten alternative:

Bild

Bog Out - die Seilwinden alternative

Dies scheint mir bisher das ausgereifteste zu sein - und das leichteste.

Hier gibt es ja unterschiedliche Ansätze - aber meist mit mehr Gewicht:
https://www.4x4tripping.com/2013/04/mas ... e-zur.html

Denke mit meinen bisherigen Seilwinden-Einsätzen - hätte mir BogOut genauso gut geholfen... Zugegeben, bei der Montage im Schlamm eine ziemliche sauerei im Vergleich zum herausziehen des Windenseils - aber hauptsache man kommt raus.

Nur das rausziehen bei einem schrägen Ankerpunkt - dürfte mit Bog Out eine kleine Herausforderung werden... Was meint ihr?

Weitere Vorteile: Das Teil kann man auch für Mietwagentouren ins Gepäck legen..

Surfy
Trans-Africa mit dem Land Cruiser 200 http://transafrica2012.blogspot.de

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1609
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Seilwinden Alternative(n)

Beitrag von sgm » 12. Mär 2020, 17:30

Surfy hat geschrieben:
12. Mär 2020, 12:46
Was meint ihr?
Leider haben sich in der Vergangenheit die meisten "Innovationen" in dem Bereich als ziemlicher Murks herausgestellt.
Zu dem Anforderungsprofil "alleine in der Wildniss und sich dort bergen zu können", würde ich immer auf die Seilwinde setzen. Ob man diese allerdings in unseren Breiten unbedingt in ein Stahlmonster montieren muss, würde ich mal in Frage stellen. Im Herkunftsland werden die ja nicht als "Deko" montiert, sondern weil sie dort wirklich benötigt werden.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 744
Registriert: 11. Apr 2010, 21:30

Re: Seilwinden Alternative(n)

Beitrag von guri » 13. Mär 2020, 13:52

Moin,

Was meint ihr?:
Ich habe eine Seilwinde am KFZ ständig im Einsatz und achte zB hier sehr auf den Seileinlauf. Das kommt daher da Wir viel Seilarbeit machen und entsprechend sensibilisiert sind bez. Seilläufe, Reibungen, Verschleiß etc.
Habe die Viedeos angesehen und jedesmal wenn die Scene eine wie oben angesprochene Entwicklung nahm (gebe zu das genau dies von Mir schon im Vorfeld erwartet wurde) wechselte die Kameraeinstellung ....... wie ? warum jetzt ??? Durften Wir gerade nicht sehen wie zB der Gurt über die Scheibenkante lief ? Mit welchen Folgen ?
Ganz schlecht mag I die Sache nicht sehen, aber das Leistungsspektrum schätze Ich einer Seil- oder Spillwinde, fest oder mobil, als spürbar unterlegen ein.
Aber ein Vorteil hat das Konzept: die Kraftquelle ist schon da, dosierbar und ausdauernd.

Antworten