Tablet kaufen zum navigieren

Zubehör, Umbauten, Tuning
Benutzeravatar
harri
Beiträge: 385
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von harri » 16. Feb 2018, 17:16

Hallo Leute,
ich würde Eure Hilfe brauchen.
Ich möchte mir zum navigieren ein Tablet kaufen. Jetzt hab ich mich schon etwas schlau gemacht aber leider blick ich bei den Technischen- Details nicht ganz durch.
Ich will/ brauche...?
Größe soll 8-9"sein.
Bluetooth
Dauerladung über Ladekabel oder USB. Erweiterbarer Speicher mit SD-Karte soll es auch sein. Brauch ich unbedingt ne SIM- Karte?
Auf was muß ich bei der Technik achten, wie Auflösung, Leistung vom Prozessor, Arbeitsspeicher usw. Hier hab ich absolut keine Ahnung.
Markenprodukt oder ist ein billiges Noname auch brauchbar!
Welche Tablets verwendet ihr so???
Würde mich freuen, wenn ich hier Unterstützung von Euch bekomme!

Ach ja, LOCUS wäre dann das Programm, was ich verwenden möchte...

Danke für die Hilfe,
Harri!!!
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Benutzeravatar
Cruiser-Ed
Beiträge: 168
Registriert: 16. Okt 2013, 10:26

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von Cruiser-Ed » 17. Feb 2018, 00:42

Hallo
Bei Appel z.B. musst du aufpassen da haben nur die cellular Modele (die mit SIM- Karte) einen GPS Empfänger.
Ich verwende seit ca. drei Jahren ein Samsung Galaxy Active Tab 8" mit Locus und bin damit sehr zufrieden. Es ist sehr robust und hat
serienmässig eine Schutzhülle.
Es gibt in der Zwischenzeit aber sicher schon wieder Besseres.
LG
Heute beginnt der Rest meines Lebens.

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 385
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von harri » 17. Feb 2018, 09:11

Danke für die Info.
Android soll es auf alle Fälle sein!!!
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1490
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von sgm » 17. Feb 2018, 10:40

Ein konkretes Produkt zu empfehlen ist etwas schwierig, da der Markt an guten Tablets leider etwas dünn ist.
Ich würde auf jeden Fall eines mit SIM-Karte nehmen, so dass man auch unterwegs Internetzugang hat. Minimaler Speicher 32GB, mehr ist besser aber kaum zu bekommen, wenn es bezahlbar bleiben soll.

Anschauen könnte man sich das HUAWEI MediaPad M3. Etwas angestaubt inzwischen, ist aber zu einem vernünftigen Kurs zu bekommen.

Oder ... Samsung Galaxy Tab S2. Etwas teurer und größer als das Huawei.

Ich selber verwende ein Sony Xperia Tablet, 8' groß und mit SIM. Gibt es leider nicht mehr und es gibt auch keinen entsprechenden Nachfolger von Sony. Bei Amazon & Co finden sich außerdem jede Menge Chinaböller, ob man mit denen allerdings glücklich wird :roll: .

Beim mir im Cockpit sieht es auf Reisen inzwischen so aus:
Patrol-20180120-165208.png
Patrol-20180120-165208.png (622.78 KiB) 3497 mal betrachtet
Im Vordergrund das Sony. Dort läuft dann Locus Pro für Offroad-Navigation und für den Überblick über die Route. Rechts das Huawei P10 darf Navi und Jukebox spielen.

Geladen werden beide Geräte über einen 12V-USB Adapter von Anker. Wichtig ist, dass der Adapter auf beiden Ports genügend Power für die angeschlossenen Geräte liefert. Ansonsten kannst du nämlich zuschauen, wie der Akkustand trotz angeschlossenem Ladegerät sinkt. Der Stromverbrauch ist durch permanente GPS-Nutzung, Bildschirm auf voller Helligkeit und evtl. noch Wifi und Bluetooth nicht zu unterschätzen.

Wichtig auch: gescheite Kabel verwenden. Viele USB-Kabel sind für den Strombedarf der aktuellen Geräte einfach zu dünn.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

vs11
Beiträge: 84
Registriert: 6. Okt 2010, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von vs11 » 17. Feb 2018, 11:46

Hallo Stefan
Welchen Halter hast du fürs Tablet verwendet ?
Gruß Volker
Urlaubsreif !

KDJ 95, OME mittel,Asfir UFS, 70li Zusatztank,IBS,SV-Dachträger,265/75 R16 Gerneral AT2 ,Snorkel, Heckleiter
HJ 61 komplett restauriert

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1490
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von sgm » 17. Feb 2018, 12:32

vs11 hat geschrieben:
17. Feb 2018, 11:46

Welchen Halter hast du fürs Tablet verwendet ?
Der ist von Brodit.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Kaif
Beiträge: 22
Registriert: 13. Feb 2018, 20:42
Fahrzeug: Land Cruiser J150

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von Kaif » 17. Feb 2018, 17:09

Hallo Harri,

Tablets gibt es wie Sand in der Sahara ...

Es kommt immer darauf hin, was Du mit dem Gerät vor hast.
Deine LOCUS-Navigation würdest Du praktisch auf jedem Android-Gerät ausführen können.

Es geht eher darum, ob Du das Tablet auch anderweitig verwenden willst. Zum Beispiel:
  • Videofilme abends anschauen, evtl. in Full HD?!
  • Surfen?!
  • Skypen?!
  • Telefonieren?!
  • Bilder, oder Viedeos aufnehmen, evtl. auch in Full HD?!
  • Willst Du ein ruggidized Tablet ?! (wird auch sofort a little bit teuerer, und evtl. auch schwerer ... ;-) )
  • usw.
  • Und zum Schluss wäre natürlich diese Frage - Was willst du maximal für das Tablet ausgeben?
Wenn Du die o.g. Orientierung schilderst, würde ich Dir evtl. helfen können.

Viele Grüße
Artur
"Nicht über die Berge strauchelt der Mensch, er stürzt über einen Ameisenhügel."
Lü Bu-We (um 240v.Chr.)

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 385
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von harri » 17. Feb 2018, 17:36

Hallo Artur.
In erster Linie will ich mit dem Tablet nur navigieren. Das soll aber dann auch einwandfrei funktionieren.
Wenn ich dann nebenbei auch noch schnell was googeln kann au der Couch, ohne gleich den PC starten zu müssen bin ich schon zufrieden.Videos schauen, sicher nicht und Fotos machen auch nicht.
8"-9" maximal
Ja, der Preis....
Natürlich gut und günstig aber was sein muß, muß sein. Ich würde mal sagen, bei etwa 300€ ist Schluß.
Hab ein Huawei MediaPad M3, so wie es Stefan beschrieben hat, für 320€ gefunden...

Anbei, danke für Eure Unterstützung :!: :respekt:
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Kaif
Beiträge: 22
Registriert: 13. Feb 2018, 20:42
Fahrzeug: Land Cruiser J150

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von Kaif » 17. Feb 2018, 18:10

Hallo Harri,

ich habe mir gerade Huawei MediaPad M3 angeschaut. Von der Hardware-Seite ist es ein tolles Gerät. Es wird sicherlich mehr können als nur Navigieren ... ;-)

Bei amazon https://www.amazon.de/dp/B01L27OXF2/?sm ... h3SYgu29rg gibt es für 275€ ...

Ich bin selbst ein HUAWEI-Nutzer, da diese Marke aktuell sehr anspruchsvolle Geräte anbietet.

Schöne Grüße
Artur
"Nicht über die Berge strauchelt der Mensch, er stürzt über einen Ameisenhügel."
Lü Bu-We (um 240v.Chr.)

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 385
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Tablet kaufen zum navigieren

Beitrag von harri » 25. Feb 2018, 11:08

Hallo.
Will Euch mal auf dem Laufenden halten...
Ein Huawei MP3 ist bestellt und komm Anfang der Woche.
Ich denke, daß dann ganz sicher Fragen auftreten bzgl. Locus usw... :mrgreen:
Bin hier absoluter Neuling und kenn mich nicht wirklich aus mit der Materie.
ABER, wenn ihr das könnt, dann lerne ich das bestimmt auch :elch:

Schönen Sonntag!
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Antworten