Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
Antworten
flyfree
Beiträge: 122
Registriert: 17. Dez 2012, 13:34

Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Beitrag von flyfree »

Gudden Tach, bei mir scheint das altbekannte Problem vorzuliegen, ein oder beide Bremskolben sind fest.
Habe mal mit Infrarotthermometer gemessen. Alle Scheiben nach normaler Heimfahrt Landstrasse 15km ca. 35°C, links vorne aber 75°C.
Kann mir jemand erklären, was genau da wie und wie fest "festgeht"/verschmoddert/....?
Kann man da irgendwie vorbeugen?
Was repariert da die Werkstatt? Dichtungen am Kolben oder wird immer der komplette Sattel getauscht?
Kann man da was selbst machen? Hab bei ca. 5 Autos die Scheiben und Beläge gewechselt. Früher, als das Geld knapp war während Ausbildung ....
Hydro
Beiträge: 753
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Beitrag von Hydro »

Man kann sowas selber machen wenn man Fachkenntnisse hat . Dann würde man die Zangen ausbauen , zerlegen , reinigen und entrosten . Dann neue Dichtungen ggf. neue Kolben montieren und wieder einbauen . Zu guter letzt entlüften . Is man mit wenig Fachwissen ausgestattet : neue Zangen kaufen auswechseln entlüften. Ohne Ahnung von Bremsen -Finger weg ! -
Der Grund warum sowas blockiert ist: die Manschetten der Kolben werden rissig, da dringt Feuchtigkeit und Schmutz ein . Da Alles korrodiert und Zack hocken die Biester fest.
Hydro
Beiträge: 753
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Beitrag von Hydro »

Ich selber habe sowas schon öfters gemacht . Aber ich bin Fachmann für son Quatsch ... für meinen hab ich beides inkl. Stahlflex-Bremsleitungen Zuhause liegen . Das will ich dieses Jahr mal in Angriff nehmen. Die welche ich gekauft habe sind von TRW . Ich werde zuerst komplett frische Bremsflüssigkeit durch das System jagen , damit ich nachher nicht das veraltete Medium durch meine neuen Bauteile jage .
flyfree
Beiträge: 122
Registriert: 17. Dez 2012, 13:34

Re: Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Beitrag von flyfree »

THX :applaus:
Dann werd ich das mal so machen.
Irgendne gute Bezugsquelle für die TRW Sättel?
Hydro
Beiträge: 753
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Beitrag von Hydro »

Ich hab die bei Ibäi gekauft.
Benutzeravatar
harri
Beiträge: 432
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Bremse, Bremssattel fest - Selbstreparatur möglich?

Beitrag von harri »

Geb da dem Hydro absolut Recht, wenn man weiß was man tut, dann geht das ohne Probleme.
Schau zuerst ob die Schraube der Bremsleitung sich öffnen lässt, sonst gibt's später Ärger wenn die Leitung ab ist. Solltest du nur den Kolben wechseln wollen, dann auch prüfen ob sich der Entlüfternippel sich dreht, sonst gibt's auch hier Ärger. Die vorderen sind aber Größer und machen weniger Probleme. Ich lockere die immer einmal im Jahr, beim B :wink: Bremsenservice, das spart später Ärger :elch:

Sättel bekommst eigentlich überall im Netz bei den bekaannten Händlern so um die 80€ und ein Kolben kommt für ca 10€ zu dir.
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne
Zwangssperre der Untersetzung im VTG ausgebaut.
Antworten