Batterie

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1622
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Batterie

Beitrag von sgm »

Finde ich cool, was ihr hier so beschreibt - bitte mehr davon :up:

Nur zum drüber nachdenken, wegen Absicherung von 1. und 2. Starterbatterie. Toyota verlegt bei den Originallösungen einfach ein dickeres Kabel zwischen den beiden Pluspolen. Komplett ohne Absicherung!
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)
Chefingenieur
Beiträge: 17
Registriert: 1. Okt 2020, 11:42
Fahrzeug: Land Cruiser J150

Re: Batterie

Beitrag von Chefingenieur »

Das habe ich mir gedacht @fsk18. Man müsste also eine enorm fette Sicherung zum Anlasser wählen, die aber an einem schlechten Tag womöglich trotzdem abraucht. Danach startet man natürlich gar nichts mehr...
Mal sehen, was @Nordlicht sagt zu den Teilepreisen für das originale Toyota-Kabel (Plus und Masse) - in Abhängigkeit davon entscheide ich mich dann, was ich mache...

@sgm: Zum Thema Sicherungen in der Plusleitung: Die würde ja auch nur dann Sinn machen, bzw. zum Tragen kommen, wenn die Leitung beschädigt würde (z.B. durch einen Unfall o.ä.). Da dann aber ganz andere Probleme vorliegen, ist das wohl kein relevantes Problem. Ob das Auto dann wegen des originalen Anlasserkabels in Flammen aufgeht oder wegen der zusätzlich eingefügten Plusleitung ist dann beinahe nebensächlich.
Manchmal ist die bekloppte Lösung die beste Lösung...
Chefingenieur
Beiträge: 17
Registriert: 1. Okt 2020, 11:42
Fahrzeug: Land Cruiser J150

Re: Batterie

Beitrag von Chefingenieur »

Mit den ' technischen Problemen' im Forum ist @Nordlicht s letzter Beitrag hinsichtlich seines Kostenaufwandes irgendwie verloren gegangen. Da waren auch sicherlich für alle interessante Teilepreise von Original-Toyota dabei.
Lesen konnte ich es nocht rechtzeitig, jedoch nicht mehr antworten. Jedenfalls vielen Dank noch mal an @Nordlicht. Zuletzt ging es darum ob es statthaft sei hier die Teileliste/Teilenummern/Abbildungen aus dem Teilekatalog einstellen zu dürfen, die er ja hat.
Manchmal ist die bekloppte Lösung die beste Lösung...
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

Guten Abend zusammen,
ich kann ja nochmal eine kurze neue Aufstellung vornehmen :wink: .

Toyota hatte 704 € aufgerufen, anbei ein paar Auszüge:

Batterie - 186,36€
Batterieträgerplatte - 53,16€
Kabel 35 Quadrat - 154 € usw....

Ich habe am Wochenende den Umbau beendet und noch einige Dinge geändert, dazu gehören:
- Sicherung nicht verbaut ( wie bei dem Original Angebot bzw. dem Teilekatalog von Toyota)
-Kabel von 50 auf 35 Quadrat geändert

Ich habe die Kabel von 2,5 m auf 1,5 m( Plus)
und ca 30cm (Masse) gekürzt und neue Ösen aufgepresst.
Wenn man die Kabel gleich in der passenden Länge bestellt, spart dies natürlich.

Letztendlich habe ich jetzt für alles so um die 307 € bezahlt, es teilt sich wie folgt auf:

-Beide Batterien 184 € Plus Pfand/Versand
-2 Kabel 35 Quadrat fertig geöst 38 €
-2 Batterieträgerplatten aus Metall inklusive Batteriehalter 26 €
- Kleinmaterial ca 10 €
-Batterieklemmen 8 €
-Batteriehalter sowie den Kunststoffeinsatz von Toyota 41€
Von Toyota habe ich mir jeweils die originalen Teile für die Batteriehalterung genommen, da ich ein Fan davon bin, dass es optisch gleich aussieht :wink:.
Man hätte auch den Kunststoffeinsatz durch ein paar Umbauarbeiten weglassen können, aber der Preis lag bei 'nur' 6,13 €

Ich könnte wie schon geschrieben die originale Batterie an einen Kumpel für seinen ebenfalls japanischen Geländewagen verkaufen.

Ich werde noch versuchen ein paar Bilder online zu stellen,
Euch einen schönen Abend :)
Zuletzt geändert von Nordlicht am 1. Mär 2021, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

Hier einmal die originale und umgänderte Batterieträgerplatte
20210227_124129_resized.jpg
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

20210227_124235_resized.jpg
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

Der Einbau der Batterie
Batterieträgerplatte für die rechte Seite mit Ausschnitt für die originale Halterung
Batterieträgerplatte für die rechte Seite mit Ausschnitt für die originale Halterung
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

20210227_130539_resized.jpg
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

Vorbereitung für das Massekabel
Vorbereitung für das Massekabel
Vorhandenes Gewinde für einen Masseanschluß mit Gewindeschneider von Farbe befreit und umliegende Farbe abgeschliffen, nach ansetzen der Masseleitung noch blankes Metall mit Farbe neu bemalt und zum Schluss den gesamten Anschluss mit Pohlfett bestrichen.
Nordlicht
Beiträge: 30
Registriert: 30. Nov 2019, 13:10
Fahrzeug: LC 150/ Volvo 240 gl / CAT 301,7 D / Unsin Tandem 3 Seitenkipper

Re: Batterie

Beitrag von Nordlicht »

20210227_142343_resized.jpg
Antworten