Zentral Diff.Motor defekt

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
Hydro
Beiträge: 481
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von Hydro » 3. Mai 2019, 22:06

Hallo Kollegen , am 1.Mai bin ich etwas offroad gefahren . Wollte nur ne kurze Runde drehen.
Hab einen Minibaumstumpf an ner Kuppe übersehen : Tankblech verbogen - gerade gedengelt / Blech vom Verteilergetriebe verbogen - gerade gedengelt / das Blech vom Z-Diffsperrenmotor war auch verbogen - gerade gedengelt / Beule im Abgasrohr welches so saublöd unten auf die linke Seite verlegt ist - wird versucht raus zu ziehen/ jetzt noch der Knaller : heute nochmal nachgesehen ob der Sperrenkasten ok ist ---- isser natürlich nicht :angryfire: an den Befestigungen sind alle eingerissen so eine SCHEISSE .
Grade neuen Sperrenstellmotor bestellt .
Hat den schon mal jemand ausgebaut ??

Grüße Hydro
"Der erst wieder mit vernünftigem UFS ins Gelände geht "

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 860
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von fsk18 » 4. Mai 2019, 17:10

ich habe zwar den Motor noch nie gewechselt, aber ich meine mal vor Jahren gehört/gelesen zuhaben das das komplette Verteilergetriebe zerlegt werden muss. Der Motor ist INNEN irgendwo "eingehakt".
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mai 2019 mit eigener Werkstatt

und auch bei http://www.MadeInRussia.de
Ausstellerstand M29 (wahrscheinlich mit mir) auf der AbenteuerAllrad in BK 2019

Hydro
Beiträge: 481
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von Hydro » 4. Mai 2019, 18:25

Die Schaltstange ist mit der Gabel verschraubt.
Ich hab jetzt einiges über das Thema gelesen aus Ami und Aussi Foren ... im Stellmotor ist ein Endschalter der wieder richtig eingestellt sein muss falls man demontiert - was zum einen sogar von Toyo/Lexus Handlern quick an dirty gelöst werden kann es kann aber zur Folge haben , dass der Motor beschädigt wird oder im weniger ungünstigen Fall falsch eingestellt ist. Man kann aber auch das Innenleben des Motors peinlich genau markieren , die Zahnräder demontieren und den Stellmotor demontieren. Hier bin ich grad am zusammentragen von Informationen und Bildern . Wenn ich meine genug zu haben öffne ich den noch eingebauten Motor und dokumentiere jeden Schritt mit Bildern . Wenn ich dann zu dem Schluss komme : das kann klappen - verfahre ich so . Falls es komplett schief geht muss ich noch einen Motor kaufen und doch das VTG demontieren.

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 403
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von harri » 6. Mai 2019, 07:10

Hallo Hydro,
im WHB ist leider absolut nix darüber zu finden. :keineahnung:
SG Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Hydro
Beiträge: 481
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von Hydro » 6. Mai 2019, 12:05

Ok , Danke für deine Mühe Harri !

Benutzeravatar
MrMagic
Beiträge: 60
Registriert: 8. Mär 2016, 10:49
Fahrzeug: Land Cruiser J120, 2003, 5 Türer, Schalter

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von MrMagic » 7. Mai 2019, 21:33

Hi Hydro,

ups, das ist ne blöde Sache.
Wies der Zufall will, hab ich gerade heute mit meinem Getriebefachmann und Toyo Händler darüber gesprochen (bei mir ist das 1te Lager an der Eingangswelle nach 300.000km kaputt gegangen und wir haben heute das Getriebe ausgebaut) und sind beim Gespräch auch auf das nette Kästchen gekommen :-)).
Hast du nen Schalter? oder Automatik? Du sprichst über das hübsche schwarze Kästchen mit den 2 Kabeln, was hinten am VTG hängt? :keineahnung:
Er sagte, diese Box hat Ihn schon oft verzweifeln lassen und er hat immer mehrere Versuche gebraucht (PS: Er selbst fährt den gleichen 2003/5er Mech. und ist genau auf diesem Modell ausgebildet worden).
Der Motor (Stellstange) ist ohne irgend einem Anschlag. Der neue wird ab Werk in einer "Pseudoneutralstellung" versendet. Nach dem Einbau Ist die Steuerstange "Irgendwo" und muss der Elektronik angelernt werden.
Fall es dir hilft und du mal ein Paar Fotos sendest, frage Ich nach seiner Meinung. :old:

LG Oli
J120, 5 Türer, OME +50mm, VA+100kg, HA+400kg, Brava Snorchel + Zyklop, Windenträger mit abnehmbarer Bullbar, Stelth Winde, Rockproof 285/70/17 auf Dotz, 30mm SPl, BHC, Rockslider, Stahlsoßstange hinten mir Radträger und CarryCan. UFS

Hydro
Beiträge: 481
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von Hydro » 8. Mai 2019, 12:26

Ich hab nen 2006er Automatik .
Das Kästchen hab ich geöffnet und die Positionen der Zahnräder zueinander markiert . An meinem eingebauten ist noch eine Kontrollöffnung dran . Da ist auch eine definierte Einstellung ersichtlich ( meines Erachtens) ich denke dass die Stange schon jeweils in ihre Endlage fährt . Da die Position Diff lock und Diff unlock definiert sind.
Heut Abend stell ich mal Bilder ein und schreibe nochmal was dazu.

Hydro
Beiträge: 481
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von Hydro » 8. Mai 2019, 12:59

Bei mir ist allerdings nur 1 Kabel dran ...

Wie funktioniert das Einlernen ? Wie beim Fensterheber und beim Gaspedal ?

Gruß Oli/Hydro

Benutzeravatar
MrMagic
Beiträge: 60
Registriert: 8. Mär 2016, 10:49
Fahrzeug: Land Cruiser J120, 2003, 5 Türer, Schalter

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von MrMagic » 8. Mai 2019, 22:09

Hi Oli,
ich werde morgen Nachmittag mal rüber fahren und mit Ihm darüber reden ;-)))) wegen dem Einlernen. Danke für die PN ;-)

Grüße,. Oli
J120, 5 Türer, OME +50mm, VA+100kg, HA+400kg, Brava Snorchel + Zyklop, Windenträger mit abnehmbarer Bullbar, Stelth Winde, Rockproof 285/70/17 auf Dotz, 30mm SPl, BHC, Rockslider, Stahlsoßstange hinten mir Radträger und CarryCan. UFS

Hydro
Beiträge: 481
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Zentral Diff.Motor defekt

Beitrag von Hydro » 10. Mai 2019, 17:48

Sooo Leute , der Kasten ist gewechselt und die Sperre samt Deaktivierung vom VSC funktioniert. Jedenfalls laut Anzeige :-)
Bericht folgt ....
Hydro

Antworten
cron