Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
linsky
Beiträge: 26
Registriert: 8. Sep 2018, 17:49

Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von linsky » 28. Jan 2019, 18:07

IMG_4072.JPG
IMG_4072.JPG (53.22 KiB) 1067 mal betrachtet

Hydro
Beiträge: 439
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von Hydro » 28. Jan 2019, 18:47

Du hättest mit Vorne Rechts - Links lenken vielleicht noch was rausholen können . Aber wenner aufsitzt is dann eh schicht im Schacht .
Wie macht man sowas denn ? Wolltest im Sumpf wenden ? Der Weg nebenan sieht befestigt aus ....

Gruß Oli

Hydro
Beiträge: 439
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von Hydro » 28. Jan 2019, 18:49

Ohne MTS und ohne Crawl aber mit MT`s wärst wieder raus gefahren . Aber mit AT`s wärst wahrscheinlich nur noch tiefer im Sumpf gestanden ;-)

linsky
Beiträge: 26
Registriert: 8. Sep 2018, 17:49

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von linsky » 28. Jan 2019, 19:21

Mir kam auf dem Feldweg ein LKW entgegen, Pfff kein Problem hab ja schließlich nen Landcruiser :-) Rechts rüber in die Suppe und los Hehe, Ackerboden seit 1 Woche Regen, Resultat siehe Foto.
Hatte aber einen Klappspaten dabei und hab den Boden hinter den Rädern weggebuddelt und kam so wieder auf den Feldweg Uff .
Jo mit den A/T s stimmt , ich hatte vorher einen Isuzu Pickup mit den BF A/T ko2 da ging auch nicht sehr viel,und dazu auf der Strasse bei Nässe unfahrbar :-(
MT s bin ich noch nicht gefahren ,sollen ja aber auch im Winter grenz-wertig sein .

linsky
Beiträge: 26
Registriert: 8. Sep 2018, 17:49

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von linsky » 28. Jan 2019, 19:24

IMG_4076.JPG
IMG_4076.JPG (69.19 KiB) 1044 mal betrachtet

linsky
Beiträge: 26
Registriert: 8. Sep 2018, 17:49

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von linsky » 28. Jan 2019, 19:25

IMG_4075.JPG
IMG_4075.JPG (31.16 KiB) 1044 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2278
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von Tequila » 28. Jan 2019, 19:35

auf nasser Wiese hast Du keine Chance. Ich habe mal meinen J12 mit nagelneuen Winterreifen mit 12 mm Profiltiefe in so einer nassen Wiese versenkt.
Da hilft nichts mehr. Mein besonderes Pech war damals, das war eine Rasenfläche inmitten dreier Hochhäuser auf der ich nur mal eben drehen wollte. Geschätzte 100 Hochhausbewohner lagen johlend in ihren Fenstern als mich dann ein alter Nissan von der Straße aus aus dem Schlamassel gezogen hat. :oops:
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

linsky
Beiträge: 26
Registriert: 8. Sep 2018, 17:49

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von linsky » 28. Jan 2019, 20:09

Du sagst es ,ich hatte das Glück das nur eine Spaziergängerin unterwegs war, die mich noch freundlich fragte ob Sie mir helfen könnte:-)
Aber ab jetzt vergewissere ich mich immer ob ich meinen kleinen Klappspaten dabei hab hehe :-)

Hydro
Beiträge: 439
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von Hydro » 28. Jan 2019, 20:25

linsky hat geschrieben:
28. Jan 2019, 19:21
Jo mit den A/T s stimmt , ich hatte vorher einen Isuzu Pickup mit den BF A/T ko2 da ging auch nicht sehr viel,und dazu auf der Strasse bei Nässe unfahrbar :-(
MT s bin ich noch nicht gefahren ,sollen ja aber auch im Winter grenz-wertig sein .
Ich hab die KO2 auf meinem J12 Matsch und Schlamm sind nicht ihr Terrain. Nasse Strasse ist ok , aaaber aufpassen ist angesagt ! Der Isuzu is nen Hecktriebler da is der KO2 in der Tat grenzwertig . Als es küzlich bei uns Abends geschneit hatte hab ich den auch mal gereizt hat aber relativ lange gedauert bis der wegging und eingeregelt hat . War überrascht - der Reifen ist aber erst 2 Jahre alt.
MT´s im Winter :mrgreen: ein Abenteuer für sich .. . die KM2 auf meinem Vitara waren nicht mehr grenzwertig , die waren gefährlich . Hab mal beim einfädeln auf ne 2-spurige Hauptstrasse beide Spuren gebraucht :elch:

The real Deal
Beiträge: 97
Registriert: 14. Okt 2014, 16:17
Fahrzeug: Land Cruiser TEC-Edition

Re: Da half auch kein MTS oder CRAWL mehr :-)

Beitrag von The real Deal » 30. Jan 2019, 08:38

Hat auch crawl control nicht geholfen? Hat es überhaupt crawl control?
Da gibt es doch Filme, wo da Auto bis zum Bauch im Wüstensand steckt und wie durch Geisterhand, nach Minuten wieder, wie in Zeitlupe, freikommt.

https://www.youtube.com/watch?v=nRWBX-YxFfg

Antworten