Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
Antworten
juliusb
Beiträge: 10
Registriert: 20. Nov 2010, 21:54

Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Beitrag von juliusb » 13. Okt 2018, 13:22

Liebe J15-Freunde,

würdet Ihr bitte Eure Erfahrungen mit dem neuen J15 mit Euro 6d-temp hier posten?

- welche Ausführung
- Datum Erstanmeldung
- km-Stand
- Abweichungen vom Serienzustand (Fahrwerk, Reifen, Motor etc.)
- Diesel-Verbrauch inkl. Fahrweise / Streckenprofil
- AdBlue-Verbrauch
- erster Eindruck und Zufriedenheit

Vielen Dank!

LG Julius

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 855
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Beitrag von fsk18 » 13. Okt 2018, 21:01

werden noch nicht soviele Existieren ;-)

Euro6d-temp ist für Bestandsmodelle erst ab September 2019 Pflicht. Komplett neue Typen werden seit September 2017 Euro6d-temp typisiert. Den J15 gibt es aber schon länger. Trotzdem gibt es schon Hersteller die bereits bei Bestandsmodellen die Euro6-temp "können" und dies ebenso beworben wird.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 855
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Beitrag von fsk18 » 13. Okt 2018, 21:15

nachgeschaut auf Toyota.de, dort steht "schadstoffarm nach EURO6 BG" und ist Pflicht ab 01.09.2019

-->> entspricht:
Emissionsnorm "Euro 6d-TEMP-EVAP"
= RDE
-NOx
-Prüfung mit vorläufigen Übereinstimmungsfaktoren, ansonsten vollständige Auspuffemissionsanforderungen der Emissionsnorm "
Euro 6"
(einschließlich PN-
RDE), überarbeitetes Prüfverfahren für Verdunstungsemissionen

https://www.kba.de/DE/Statistik/Bekannt ... onFile&v=2
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

juliusb
Beiträge: 10
Registriert: 20. Nov 2010, 21:54

Re: Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Beitrag von juliusb » 15. Okt 2018, 11:01

Hallo Basti,

seit ca. Ende April 2018 werden J15, die in D-A-CH bestellt und für den Kunden "frisch" gefertigt werden (also keine Halden-Fahrzeuge) automatisch mit Euro 6d-temp ausgeführt und geliefert. Es sind auch schon die ersten Exemplare davon auf unseren Straßen unterwegs, daher bin ich an Rückmeldungen interessiert. Siehe z.B. http://forum.buschtaxi.org/j15-und-euro ... 14-15.html

Nach heutiger Rücksprache mit Toyota Frey Austria wird deren neuer J15-Vorführer mit Euro 6d-temp erst am 16. November angemeldet, und steht dann in Wien für Probefahrten zur Verfügung.

Da dieses Update einen wesentlichen Eingriff in die Motorsteuerung mit sich bringt, könnte nicht nur der AdBlue-Verbrauch hoch gehen (sollte er eigentlich um den Faktor 2-3). Es könnten sich auch das Ansprechverhalten des Motors, Diesel-Verbrauch usw. geändert haben.

Daher mein Interesse an Feedbacks.

Ich selbst kann dann frühestens Ende Nov./Anfang Dez. von meiner Probefahrt berichten, wenn der Wiener Vorführer turnusmäßig bei Toyota Frey Salzburg weilt.

Danke an alle J15-Fahrer, die ab ca. Sept. 18 ein Bestellfahrzeug bekommen haben, für Ihre Rückmeldungen im Voraus!

Ciao Julius

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 855
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Beitrag von fsk18 » 15. Okt 2018, 20:18

Das ist aber sehr schwach das der Importeuer mit seinen Autohäusern EIN Vorführwagen im ganzen Land verteilt ...
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

juliusb
Beiträge: 10
Registriert: 20. Nov 2010, 21:54

Re: Erfahrungen mit dem neuen J15 Euro 6d-temp?

Beitrag von juliusb » 16. Okt 2018, 11:58

Investitionen in Unternehmen werden eben durch Angebot und Nachfrage geregelt. Die relativ niedrige Nachfrage nach dem J15 in Österreich spiegelt sich ja auch im Straßenbild wider, und somit auch in den Schauräumen der Händler. Interessanterweise auch im Forum - hier ist ja relativ wenig los bzgl. J15, ähnlich im J15-Buschtaxi-Unterforum.

Als J9 und J12 noch aktuell waren, sah man IMO viel mehr auf der Straße. Mit jedem Jahr sieht man weniger von den ganz neuen Prados bei uns. Wozu sollten sich also die Händler mehr Kapital als nötig binden? Noch dazu, wo große Teile der Bevölkerung und die EU inkl. unserer Bundesregierung solche Geländewägen und SUVs als unnötig und als zu vermeiden einstuft (Stichworte Ressourcenschonung und Klimaschutz).

Die echten Fans kaufen den teilweise auch ohne Probefahrt, und solche wie ich, die Unterschiede "er-fahren" wollen, haben eben ca. alle 14 Tage bei Toyota Frey Salzburg die Möglichkeit, einen Termin zu machen. Finde ich absolut ok, kann ich leben damit. Wirklich traurig wäre es nur, wenn es gar keinen Vorführer mehr gäbe.

Bin schon recht gespannt auf meine Probefahrt Mitte/Ende November!

Ciao Julius

Antworten
cron