Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
Hydro
Beiträge: 492
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Beitrag von Hydro » 14. Okt 2018, 10:02

An sowas hatte ich auch schon gedacht ... aber die sind doch mit Bolzen fixiert :roll:

Thale
Beiträge: 168
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Beitrag von Thale » 3. Jun 2019, 20:31

Das war eine langer Weg bis zur größeren Ruhe. Mit Bordmitteln war nichts zu finden, auch beim TÜV - Termin beim Rütteltest war nichts Loses zu sehen oder zu fühlen.
Nun hat der Schraube meines Vetrauens bei der anstehenden Durchsicht nach langem Suchen den Fehler gefunden: Eine Mutter am Querlenker vorne innen hat sich etwas nachziehen lassen. Jetzt klappert es (erstmal?) nicht mehr.
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 730
Registriert: 11. Apr 2010, 21:30

Re: Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Beitrag von guri » 5. Jun 2019, 15:04

Danke, war hilfreich.

Hydro
Beiträge: 492
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Beitrag von Hydro » 5. Jun 2019, 15:26

Wieso ? Hattest du das auch ??

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1251
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Beitrag von Capitano » 5. Jun 2019, 18:15

Hydro hat geschrieben:
5. Jun 2019, 15:26
Wieso ? Hattest du das auch ??
Auch wenn er es nicht hatte, ist die Info hilfreich!
Z.B. für den Fall der Fälle! 😉
Bild

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 730
Registriert: 11. Apr 2010, 21:30

Re: Knack - Geräusche (aus dem Antriebsstrang?)

Beitrag von guri » 5. Jun 2019, 18:31

Ihr habt Beide recht ..
Bei Meiner schnellfahrenden Arbeitsmaschiene knirscht das Gebälk bei ca. 380.000Km scho ein wenig.
Aber Er fährt, bzw lässt sich so schnell nicht aus dem Takt bringen.
Ein Hammerwagen ! Was der geleistet hat ... :super:
trau Michs kaum sagen, aber zwei LR wären da scho durch ..... :undwech:

Antworten