Blaurauch

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
emanuel 68
Beiträge: 6
Registriert: 9. Jul 2018, 21:16

Blaurauch

Beitrag von emanuel 68 » 16. Jul 2018, 09:12

Hallo, habe seit ein paar Wochen einmal in der Woche, beim Kaltstart eine starke Blaurauchwolke Diese hält ungefähr den ersten Kilometer an. Es ist richtig viel blauer Rauch der da kommt. Habe aber sonst keine Leistungseinbußen. Letzten Monaten ist er einmal in den Notlauf gegangen. Die Diagnose war, Probleme im Drucksystem Turbo. Zwei Werkstätten haben aber nichts gefunden. Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte?

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1223
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Blaurauch

Beitrag von Capitano » 16. Jul 2018, 17:57

Was hast Du für ein Auto?
Bild

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

emanuel 68
Beiträge: 6
Registriert: 9. Jul 2018, 21:16

Re: Blaurauch

Beitrag von emanuel 68 » 16. Jul 2018, 18:24

Landcruiser 3.0 Liter Turbodiesel Bj. 2007

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1223
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Blaurauch

Beitrag von Capitano » 16. Jul 2018, 19:30

Ok!
Bist wohl kein Freund vieler Worte! 😁
Es wäre nett, wenn Du Dich im Unterforum "Die Mitglieder" kurz vorstellen würdest!
Schließlich wollen wir hier keine Konkurrenz für Online-Auskunftsdienste oder sonstige Hotlines darstellen, sondern sind eine GEMEINSCHAFT von Landcruiserfreunden!

Dennoch zu Deiner Frage: Sind da noch die originalen Injektoren drin?
Ich würde Dir unsere Suchfunktion empfehlen, denn gerade zu diesem Thema wurde hier schon viel geschrieben!
Bild

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

emanuel 68
Beiträge: 6
Registriert: 9. Jul 2018, 21:16

Re: Blaurauch

Beitrag von emanuel 68 » 16. Jul 2018, 21:41

Sorry, werde das mit dem Vorstellen nachholen. Wusste nicht wie das hier läuft. Wenn es aber die Injektoren sind, wieso habe ich dann blauen Rauch. Blau ist doch Öl. Diesel wäre doch schwarz. Danke

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Blaurauch

Beitrag von fsk18 » 18. Jul 2018, 08:01

hi.
ich kenne einen Fall, da wollte eine (Toyota)Werkstatt den Turbolader aufgrund von "Ölverlust" im Stand austauschen. Dieses Öl sollte sich wohl in den ersten Kilometern verbrennen.
Lass doch an der Kurbelgehäuseentlüftung die Blowbygase auf Rest-HC und erhöhten CO testen (mit Abgas-4gas-Tester) testen. In oben gesagten Fall war es nicht der Turbolader, sondern die Injektoren bzw. deren Zylinderkopfabdichtung. Die Ringe sind undicht, Öl läuft im Stand und auch kalten Motor in den Brennraum, verbrennt dann. Wenn Warm ist alles wieder "dicht" und nix auffälliges mehr. Die oft beschriebenen "Feedbackwerte" der Injektoren waren alle i.o. und trotzdem die Injektoreneinheiten fehlerhaft.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

emanuel 68
Beiträge: 6
Registriert: 9. Jul 2018, 21:16

Re: Blaurauch

Beitrag von emanuel 68 » 18. Jul 2018, 15:02

Hallo und herzlich Dank für die Antwort. Dann könnte ich also noch mit dem Auto erst in den Urlaub. Oder ist das keine gute Idee?

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1482
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02

Re: Blaurauch

Beitrag von Tscharlie » 18. Jul 2018, 19:14

Servus,

wir fahren unseren J12 auch bald 11 Jahre - alles bestens ! :up:

Außer dem Injektorenproblem, das leider selbst bei bester Wartung ein Damokles-Schwert im Kopf erzeugt. :roll:
Wir hatten bei 20tkm den ersten Austausch 1 Injektors, dann waren 1 Jahr später bei 40tkm alle 4 Injektoren auszutauschen.
Später (2010/11 ?, müssts raussuchen) kam dann noch die „Qualitätssicherungsmaßnahme“ mit den Injektordichtungen.
Mittlerweile ist unser Else kein DailyCruiser mehr, sondern vorwiegend als Reisefahrzeug genutzt, so daß nun erst 185tkm auf der Uhr sind - aber mit den Injektoren gab es null Problem !
Und trotzdem : bei Auffälligkeiten genau checken lassen !

Wichtig wäre also m.E. daß die Injektoren aus 2007 getauscht sind, ein entspr. Update stattgefunden hat und die QSM bzgl. Injektordichtungen erledigt wurde - sonst sitzt man auf einer Motorschaden-Zeitbombe.

Wenn die Probleme aktuell regelmäßig auftreten, würde ich persönlich so nicht in den Urlaub fahren.
Ich würde auf jeden Fall das Ölsieb begutachten lassen, ob es bereits Verkokungsablagerungen gibt & der Motor dann womöglich den Mangelschmierungstod stirbt.

Bei Turboschaden kann ich nix beitragen.

Ich drück die Daumen,
Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 852
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Blaurauch

Beitrag von fsk18 » 18. Jul 2018, 19:43

emanuel 68 hat geschrieben:
18. Jul 2018, 15:02
Hallo und herzlich Dank für die Antwort. Dann könnte ich also noch mit dem Auto erst in den Urlaub. Oder ist das keine gute Idee?
ähmm, alles gelesen was dir geschrieben wurde :old:

Ich persönlich halte das mit dem Urlaub fahren für richtig, wenn du sicherstellen möchtest eine vielleicht 5stellige Zahl in Währung Euro investieren zukönnen. :respekt:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

emanuel 68
Beiträge: 6
Registriert: 9. Jul 2018, 21:16

Re: Blaurauch

Beitrag von emanuel 68 » 23. Jul 2018, 08:37

Danke für die Informationen. Zur Zeit steht der Wagen bei Toyota in der Werkstatt. Injektor 3 weicht mit den Werten ab. Geht jetzt nach Bosch zum überprüfen.

Antworten