Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Alles rund um Technik, Mechanik, Elektronik des Land Cruisers.
Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Thale » 31. Dez 2017, 18:02

Kurz vor Weihnachten haben wir unseren kurzen vom Umbau aus dem AH Többen in Hannover abholen können. Wir haben uns dort gut aufgehoben gefühlt und konnten über die Feiertage das Ergebnis austesten. Gegenüber dem originalen Zustand sieht der Kleine jetzt schon einigermaßen erwachsen aus, wobei wir ihn immer noch schön unauffällig finden.

Bild

Damit steht er auch nicht mehr ganz so klein gegenüber unserem bisherigen Terrano da, obwohl die Bodenfreiheit immer noch geringer ist.

Bild

Bild

Eingebaut wurde das mittlere OME Fahrwerk und 285/70R17 BFG AT's. Damit nichts schleift sind 30'er Spurverbreiterungen verbaut, allerdings gibt es im Moment irgendwo noch leichten Kontakt, da müssen wir nochmal ran. Der Reserveradhalter hat auch SPV bekommen und ist leicht nach oben gesetzt.
Für den Tachoangleich der Reifen wurde ein "Speedohealer" aus dem Motorradbereich verbaut.
Den größeren Radumfang verträgt der Motor gut.

Bild

Bild

Trotz guter Verschränkung hat uns die hintere Sperre schon gute Dienste geleistet.

Als Unterfahrschutz für Motor und VTG haben wir den von ASFIR gewählt. Allerdings ist die Auspuffanlage des Benziners echt bescheiden verlegt. Aus dem Grund hat der Unterfahrschutz vom VTG hinten noch ein paar Spacer dran, das alles kostet Bodenfreiheit. Ohne Schutz liegt der Auspuff auch gefährdet.

Bild

Zusätzlich gibt es noch eine zusätzliche Möglichkeit der ABS - Abschaltung in der Untersetzung, einen Tempomat und die Öffnungsmöglichkeit der Heckklappe von innen.

Noch zwei Poserbilder :mrgreen:

Bild

Bild

Viele Grüße

Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1500
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von sgm » 2. Jan 2018, 14:27

Sieht doch schon super aus! Wo ist denn euer Testparcours?
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
4motionmike
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 21. Aug 2010, 21:28

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von 4motionmike » 3. Jan 2018, 11:54

Hallo Thale,

sieht gut aus. Viel Spaß mit dem Kurzen.


Liebe Grüße,

Michael.
Leg dich nicht mit einem Geocacher an. Er kennt Orte, an denen dich niemand findet!

Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Thale » 3. Jan 2018, 18:31

sgm hat geschrieben:
2. Jan 2018, 14:27
...Wo ist denn euer Testparcours?
Wir sind wie Michael auch ab und an auf Tupperdosensuche und habe in dem Zusammenhang einige interessante Stellen ohne Verbotsschild (auch) in Deutschland gefunden. Auch so sind wir immer wachen Auges auf der Suche nach asphaltfreien Wegen unterwegs, zum "Scouten" habe ich noch was Zweirädriges. Außer paar Fuß- bzw. Reifenspuren versuchen wir nichts zu hinterlassen, damit sind wir bisher immer gut gefahren.

Viele Grüße

Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Thale » 1. Feb 2018, 20:07

Der Unterfahrschutz fürs VTG ist noch nicht der Weisheit letzter Schluß. Nachdem wir "über den Bauch geschlittert sind", hat es sich so verbogen, dass er am Auspuff anlag. So sah es vor dem "Feindkontakt" aus, auch da waren schon lange Abstandshalter nötig

Bild

Da muss irgendwie noch ein zusätzlicher Abstandshalter dran, jetzt habe ich den Schutz erstmal abgebaut.

@ die anderen Benzinerfahrer: Wie habt ihr das Thema Unterfahrschutz gelöst?

Gruß - Thale

PS. Die Flaschen dienten nur zum Testen der Bodenfreiheit :mrgreen:
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Hydro » 1. Feb 2018, 21:42

Kommt auf mich dieses Jahr zu ... hab au noch keine konkreten Ideen .
Hast das Thema Tempomat schon in Angriff genommen ?
Gruß Oli

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Hydro » 1. Feb 2018, 22:02

.... hm irgendwie sieht das bei mir anders aus :roll: bei mir sind noch 2 Träger/Bügel schräg nach Hinten montiert .
Mal generell ist der UFS auch eher dafür dass nix einhakt und abreisst - die 6mm Alu halten die 2 Tonnen Lebendgewicht net wirklich aus jedenfalls keinen harten Aufsetzer . Ne 45° gebogene Längsschiene könnte das verstärken aber nen Puffkontakt wahrscheinlich auch nicht vermeiden.
Muss ich mir bei meim nochmal genau ansehen...

nee hab mich getäuscht die hocken weiter vorne :mecker:

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Hydro » 1. Feb 2018, 22:25

Hab ne Idee :idea:
Z-Auspuffschutz.jpg
Man könnte eine Auspuffschutztraverse quer rüber von Rahmenholm zu Rahmenholm konstruieren und an der Bohrung aufnehmen ggf.ohne zu schrauben - nur nen Bolzen der da führt und die Traverse direkt auf das UFS Blech schrauben dann zwischen Traverse und Rahmen ne 4-5mm Gummimatte befestigen damit die Bewegung des Rahmens nicht weiter eingeschränkt wird ...

IDEE :?:

Gruß Oli

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Hydro » 1. Feb 2018, 22:29

Vom Prizip her wie diese nur einfacher :
Z-Auspuffschutz 2.jpg

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Kleiner Offroadumbau unseres kurzen GRJ

Beitrag von Hydro » 1. Feb 2018, 22:34

Ich bin mal so frei Thale :
Z Traverse.jpg
Z Traverse.jpg (63.99 KiB) 1162 mal betrachtet
Genau hier quer rüber --- Unterkante Traverse auf UFS mit Senkschrauben M8 befestigt .

Antworten