Mein neuer GRJ78 MORPHO

...eurer Landcruiser im Gelände, im Urlaub oder sonstwo
Benutzeravatar
Finncruiser
Beiträge: 19
Registriert: 15. Nov 2017, 16:18
Fahrzeug: LandCruiser BJ40

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von Finncruiser » 24. Nov 2017, 21:31

GOGOL hat geschrieben:
23. Nov 2017, 13:16
So, jetzt noch ein Foto ohne Chrompaket!

Bild
... seehr chic :respekt:

man gut, das auf den vorderen Nummernschildern keine AU Plakette mehr geklebt werden muss :lol: :lol:
Ich hoffe wir sehen uns mal :wink:

Gruß
Mario

Hydro
Beiträge: 459
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von Hydro » 25. Nov 2017, 09:42

Das Buschtaxi sieht einfach Klasse aus !
Lediglich der Kunststoffrahmen vom Kennzeichen is häßlich - ich verbau son Kram niemals - bei mir werden die Tafeln immer geschraubt.

Hydro

Benutzeravatar
GOGOL
Dipl. Gumfö.
Beiträge: 1028
Registriert: 4. Dez 2008, 18:02

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von GOGOL » 25. Nov 2017, 10:06

Der Kühlergrill ist original.
An den 12er werden wir uns oft und lange erinnern! Haben Anfang des Jahres noch einen Kalender mit den schönsten Fotos angefertigt. Auf diese Weise werden wir immer an unsere schönen Reisen mit ihm erinnert!
Am 12er waren die Nummernschilder auch direkt verschraubt, schon um sie nicht in irgendwelchen Furten zu verlieren. Da oben ist es aber wohl sicher. Keine AU-Plakette, da haben die TÜVler aber Glück, sonst hätten sie Gefahrenzulage einfordern müssen. :lol:
Wir können es kaum abwarten, die ersten Reisen zu machen! :D

Gruß Jörn
Bild

...und immer schön fröhlich bleiben!
Landcruiser GRJ78 MORPHO, 170 kW/231PS, Weiß, 2x90L Benzintanks, 50L Wassertank, EXTREM Windenstoßstange, Winde X-Power XEW-12500, Höherlegung, Spurverbreiterung hinten, 285/75R16 BF Goodrich AT K02, Toyota Snorkel, Diff.-Sperre hinten, OME Fahrwerk, Alu-Cab Shadow Awn

Rockatanski
Beiträge: 6
Registriert: 27. Jan 2019, 14:10

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von Rockatanski » 27. Jan 2019, 17:53

Hi Jörn,

habt ihr schon Erfahrungen mit dem Klappdach sammeln können?

VG Flo

Benutzeravatar
GOGOL
Dipl. Gumfö.
Beiträge: 1028
Registriert: 4. Dez 2008, 18:02

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von GOGOL » 28. Jan 2019, 12:46

Moin Flo, wir finden das Klappdach eigentlich ganz o.k. Nur die Befestigung mit den Zurrgurten hat uns noch nicht überzeugt! Es funktioniert zwar, ist aber doch umständlich! Man muss schon mehrere Male um das Fahrzeug laufen und nachspannen, bis das Dach wirklich zu ist! Einige Male hatte sich die Schere verhakt und ich musste wieder komplett öffnen. Wasserdicht war das Dach aber immer! VW verfolgt bei ihrem Aufstelldach ein anderes Patent. Besser?

Gruß Jörn
Bild

...und immer schön fröhlich bleiben!
Landcruiser GRJ78 MORPHO, 170 kW/231PS, Weiß, 2x90L Benzintanks, 50L Wassertank, EXTREM Windenstoßstange, Winde X-Power XEW-12500, Höherlegung, Spurverbreiterung hinten, 285/75R16 BF Goodrich AT K02, Toyota Snorkel, Diff.-Sperre hinten, OME Fahrwerk, Alu-Cab Shadow Awn

Rockatanski
Beiträge: 6
Registriert: 27. Jan 2019, 14:10

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von Rockatanski » 28. Jan 2019, 19:26

Hallo Jörn,

Danke für dein Feedback!
Ich bin Mittwoch bei extrem und schau mir da mehrere Umbauten an und entscheide dann welches Dach ich nehme.

Das Extremdach sieht von außen gut aus. Die Form fügt sich einfach elegant an Dir Urform an.

Mir ist allerdings ein vorne fest angeschlagenes Dach auf den ersten Blick hin sympathischer.

Nungut, man wird sehen....

Rockatanski
Beiträge: 6
Registriert: 27. Jan 2019, 14:10

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von Rockatanski » 28. Jan 2019, 20:06

Hallo Jörn,

Danke für deinen Bericht. Ich möchte auch ein Klappdach am J7 nachrüsten, daher mein Interesse. Ich kann immer nur stepbystep, so komplett auf einen Schlag wäre zwar schön, aber geht bei mir nicht.

Vielleicht sehen wir uns mal und wir können uns bissle austauschen?

VG Flo

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1538
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von sgm » 29. Jan 2019, 09:43

Rockatanski hat geschrieben:
28. Jan 2019, 19:26
Mir ist allerdings ein vorne fest angeschlagenes Dach auf den ersten Blick hin sympathischer.
Bietet aber deutlich weniger Platz und ist auch nicht stabiler, als das Morpho-Dach.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

linsky
Beiträge: 34
Registriert: 8. Sep 2018, 17:49

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von linsky » 29. Jan 2019, 09:54

Tolles Teil :D :D Würde ich mir sofort zulegen wenn hier in Luxemburg jemand den Service übernehmen könnte :keineahnung:

Gruss Linsky

Benutzeravatar
GOGOL
Dipl. Gumfö.
Beiträge: 1028
Registriert: 4. Dez 2008, 18:02

Re: Mein neuer GRJ78 MORPHO

Beitrag von GOGOL » 29. Jan 2019, 09:57

Da muss ich Stefan absolut Recht geben! Durch das Scherenhubdach hat man deutlich mehr Platz im Fussraum, weshalb wir uns bewusst dafür entschieden haben. Auf die Stabilität hat es keinen negativen Einfluss!

Gruss Jörn
Bild

...und immer schön fröhlich bleiben!
Landcruiser GRJ78 MORPHO, 170 kW/231PS, Weiß, 2x90L Benzintanks, 50L Wassertank, EXTREM Windenstoßstange, Winde X-Power XEW-12500, Höherlegung, Spurverbreiterung hinten, 285/75R16 BF Goodrich AT K02, Toyota Snorkel, Diff.-Sperre hinten, OME Fahrwerk, Alu-Cab Shadow Awn

Antworten