Hoffentlich werde ich jetzt hier nicht als Verräter geächtet

...eurer Landcruiser im Gelände, im Urlaub oder sonstwo
Benutzeravatar
Nanook
Beiträge: 442
Registriert: 6. Aug 2008, 21:12
Fahrzeug: LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Hoffentlich werde ich jetzt hier nicht als Verräter geächtet

Beitrag von Nanook » 30. Apr 2010, 21:42

Anbei ein erstes Bild meines neuen Baby´s in dem viel Herzblut steckt ...Bild
„Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.“
Leonardo da Vinci

LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Benutzeravatar
smiller
Beiträge: 800
Registriert: 3. Aug 2008, 15:44

Beitrag von smiller » 30. Apr 2010, 22:10

Keine Spur von Verräter :!:

Cool, ich beneide Dich :!:

Weitere Details wären berichtenswert.
Besten Gruss aus der Nähe von B*e*e*e*d
Christoph
Bild
Der LandCruiser-Club
Evolution meines Autos:

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 737
Registriert: 11. Apr 2010, 21:30

Beitrag von guri » 30. Apr 2010, 23:34

sehr schön !
:beifall:

Gruß David

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2281
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Beitrag von Tequila » 1. Mai 2010, 08:11

wieso Verräter :?: also wenn "DER" nicht in unsere Zielgruppe fällt - was dann ???

:mrburns


Bin ehrlich gespannt auf Details ... :trommel:

Und was machst du mit dem 12er ?
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
Nanook
Beiträge: 442
Registriert: 6. Aug 2008, 21:12
Fahrzeug: LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Beitrag von Nanook » 1. Mai 2010, 08:35

Hallo LCF´s,

danke, dass ihr mich weiter "duldet" :P. Ich hatte schon ernste Bedenken, dass ich meinen "LCF-Forums-Schlüssel" abgeben muss und nur noch ins Buschtaxi darf :roll:

@Heinz: Der 12er bleibt natürlich im Haus. Den fährt Ellen. Im täglichen Straßenkampf von der beschaulichen Bergstrasse nach Offenbach ist mein Rocky (12er) durchaus in seinem Element und schützt die Familie (auch wenn man die Untersetzung weniger braucht).

Die Idee mit dem 8er entstand daraus, dass mich Freunde unbedingt nach Polen oder Rumänien überreden wollen und ich immer gesagt habe, dass der 12er dafür viiiiiieeeeellll zu schade ist. Nun ja, jetzt habe ich also einen Wagen, der wohl auch "Polen-" und "Rumänienfest" ist. Wenn ich ihn mir so ansehe, weiß ich gar nicht .... ob ich das wirklich riskieren will ...


Ein paar Impressionen:


Das war also der Einzug des Toreros in sein neues Wohngebiet gestern ....
Bild


Heute morgen haben wir uns mal die Füße (minimal) schmutzig gemacht
Bild


Aber der Reihe nach: Zuerst mal von vorne:
Bild


Richtig gut gefällt mir die Bauchfreiheit bei dem (Riesen)baby:
Bild


Aber wer die YouTube Videos vom 80er kennt, der weiß, dass der hintere Böschungswinkel eine Gefahr für de Stoßstange ist.

Also ersetzen wir die durch die Down-under-Aussie-Variante aus Stahl:
Bild



Auf das auch ein nicht ganz vorschriftsmäßig gequerter Wall keinen Schaden anrichtet
Bild


Aber wer mich kennt, weiß natürlich, dass es ohne ein ganz klein wenig Elektronik nicht geht. Soll heißen Navi und Abstandswarner müssen schon sein :twisted:
Bild

Ach ja und warum musste es ein FZJ und kein HDJ sein? Na ganz einfach: EURO 4 und damit freie Fahrt durch deutsche Innenstädte - ein dreifach "Hoch" auf diese wundervolle Bürokratenregelung :twisted: :twisted:

Und bei geschätzten 8.000 bis 10.000 im Jahr (als Spaßauto) halte ich es mit KLaus (Sualk): Was er verbraucht? So 10 Liter/ 100km - der Rest ist Hobby.

Viele Grüße
Jörg


PS: Er (ich nenn ihn Hannibal) ist übrigens Bj. 95, hat alle Inspektionen in glaubhaften Abständen und erst 140.000km drauf.
„Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.“
Leonardo da Vinci

LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2281
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Beitrag von Tequila » 1. Mai 2010, 08:55

Sehr schön dein Hannibal und für ein 15 Jahre altes Auto verdammt gut in Schuss :roll:

gib` mal ein paar Daten - Leistung, Hubraum,
wie hast du das Reserverad nach hinten bekommen ? Behindert das nicht die Hecktür ? Bringt das einen greifbaren / nutzbaren Vorteil (außer dass man 2 RR mitnehmen kann)
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
Martl
Administrator
Beiträge: 2035
Registriert: 21. Jul 2008, 19:34

Beitrag von Martl » 1. Mai 2010, 09:54

Hallo Jörg,

ich halt mich kurz:
Geile Karre :up: :mrburns:

Glückwunsch zu Hannibal!
Die Alpen werden wohl nicht das einzige sein, was du mit dem queren kannst.

Gruß
Martin
Schwarzes Auto mit Zeugs dran.
Sandfarbenes Auto mit Zeugs drin.

Benutzeravatar
Nanook
Beiträge: 442
Registriert: 6. Aug 2008, 21:12
Fahrzeug: LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Beitrag von Nanook » 1. Mai 2010, 09:54

Hallo Heinz,

das ist ein 6 Zylinder Benziner mit 4,500ccm und 205PS. "Man sagt", die Maschine sollte 400 - 500km halten und sie gilt als unkaputtbar. Allerdings ist das natürlich ein Schluckspecht, den man nicht als Erstwagen fahren kann, sondern nur zum Spaß. Ich überlege noch, ob ich Hannibal auf Gas umrüste. Das hängt etwas davon ab, ob ich mehr oder weniger als 10.000km/ Jahr kalkuliere :-).

Der Lauf der Machine ist seidenweich und sehr ruhig. Allerdings kann das Drehmoment natürlich nicht mit dem des 12er konkurrieren. Der Wagen hat drei Sperren und ich habe ihn (wegen des Spasses) auf 285/ 75 KM2 gestellt. "Schaun mer mal", wie sich das im Bösen Wolf anfühlt ....

Da auch der 80er das Reserverad unter dem Kofferraum hatte und ich das bekanntermaßen "uncool" finde, habe ich hinten eine Original ARB-Stoßstange (Stahl) mit Reserveradträger (der schwenkt nach rechts) montieren lassen. Man steht jedem Drängler von hinten sehr gelassen gegenüber.

Soweit für´s Erste ...

Liebe Grüße
Jörg

@Martin: Die Alpen machen wir Angst. Hannibal soll 2/3 seiner Elefanten und ein Großteil seiner Soldaten auf dem Trip eingebüßt haben. Vielleicht nenne ich ihn besser "Reinhold". Der hält sich tapfer auch wenn der Rest auf der Strecke bliebe ...
„Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.“
Leonardo da Vinci

LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Benutzeravatar
biks
Beiträge: 545
Registriert: 3. Aug 2008, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von biks » 1. Mai 2010, 11:01

Moin Nero,

und ganz herzlichen Glückwunsch zu Hannibal:-). Monstera und ich freuen uns schon, ihn kennen zu lernen...
Grüße
Birgit

ahorn07
Dipl. Gumfö.
Beiträge: 286
Registriert: 20. Dez 2008, 12:48

Beitrag von ahorn07 » 1. Mai 2010, 11:56

Moin Jörg,

heißes Gerät!!!

Viel Spass damit, und beim nächsten Treffen können wir ihn dann live bewundern?
Grüße aus Berlin
Hartmut und Manuela

Begehe keine Dummheit zweimal, die Auswahl ist doch groß genug!

Antworten