Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Hier können sich neue Forum-User vorstellen.
Benutzeravatar
harri
Beiträge: 429
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von harri »

Rudi, du hast PN.
SG Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne
Zwangssperre der Untersetzung im VTG ausgebaut.

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1514
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Tscharlie »

harri hat geschrieben:
6. Mai 2020, 18:00
Nein Tscharlie, den meine ich nicht.
Den meine ich:
https://www.yokohamatire.com/tires/geolandar-x-at
Harri,

um das Off-Topic-Mißverständnis auszuräumen : doch, wir meinen die selben Reifen, reden aber aneinander vorbei :roll:

1) Den X-AT, für den Du Dich interessierst, kenne ich nicht

2) Den Yokohama, den Du als für Dich zu „fein“ und als A/T bezeichnest, ist der von mir für meinen Sommer-Alltag beschriebene A/T-S

Evtl. ist der Typenname in Felix Austria anders ? :keineahnung:

Liebe Grüße, Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
Messerspecht
Beiträge: 27
Registriert: 27. Nov 2019, 13:42

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Messerspecht »

Der Geolander X-AT hab ich mir nun auch angesehen. Liest sich ja super … was Werbung wohl immer tut.
Leider (oder besser zum Glück, weil sonst die Qual der Wahl noch größer wäre) gibt es den nicht in 265/65 R17 ...

Mountii
Beiträge: 66
Registriert: 4. Apr 2013, 23:43
Fahrzeug: LC J120 Upracks Dachträger Nakatanenga Dachzelt African Outback Schubladen

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Mountii »

Hallo,
ich würde auch noch gerne meinen Senf zu den Reifen zugeben.
An meinem Nissan der in Südafrika steht hab ich seit einigen Jahren einen Reifen, ähnlich den BFG AT, montiert.
Der Hersteller ist Velocity und der Typ ist Raptor. Den gibts wahrscheinlich nur da unten, aber egal. Der Reifen an sich fährt sich sehr gut und hat mich noch nie im Stich gelassen. Ich war damit in der Serengeti, im Luangwatal, im Chobe, Kalahari etc. also verschiedenste Untergründe.
Ob Wasser, Schlamm, Sand oder Asphalt es gab damit nie Probleme.
Was ich nur damit rüber bringen möchte, ist, das Profil hat mich voll überzeugt.
Bei unserem J12 hier in Deutschland fuhr ich den General Grabber AT2, der mich auch überzeugte. Mit dem hatten wir auch nie Probleme.....
Jetzt hab ich den Bridgestone Dueler 69X montiert, der sich auch sehr angenehm fährt. Der ist für uns mehr als ausreichend, da er nur als "Sommerreifen" genutzt wird und für unser Anforderungsprofil der richtige ist........zumindest im Moment.
Einer meiner Vorschreiber hat es ja geschrieben, man mus wissen was man will und dann kann man den optimalen Reifen dafür suchen.
Was ich allerdings immer auf unseren Afrikaaufenthalten sehe.......am meisten sieht man den BFG Mud Terrain.

Grüsse Stefan

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1630
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von sgm »

BFG All Terrain. Ich bin von dem Reifen begeistert.

Ich hoffe aber, dass du nicht auf 80% Asphalt fahren musst. Man will doch schließlich was erleben 8)
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Rockatanski
Beiträge: 38
Registriert: 27. Jan 2019, 14:10

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Rockatanski »

Schau mal hier, da gibt es interessante Alternativen


https://youtu.be/rPQcY8onn_w

VG Flo

Benutzeravatar
Messerspecht
Beiträge: 27
Registriert: 27. Nov 2019, 13:42

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Messerspecht »

Vielen Dank für den Tipp!
Ich habe mir eben das Video angeschaut. Die Verfügbarkeit ist in D nicht immer gegeben, doch weltweit trotzdem interessant.
Werde nun mal aus dessen Top10 (+1) und den oben gemachten Vorschlägen eine Art Matrix machen und so den (für mich) besten ermitteln.
Mal schauen, welcher dabei herauskommt …

Viele Grüße zurück, Rudi

Antworten
cron