Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Hier können sich neue Forum-User vorstellen.
Benutzeravatar
Messerspecht
Beiträge: 27
Registriert: 27. Nov 2019, 13:42

Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Messerspecht »

Hallo an alle LCF!

Seit November 2019 bin ich sporadisch im Forum unterwegs gewesen. Ich habe schon so manchen spannenden Beitrag gelesen und so die eine oder andere Information "heimlich" herausgezogen. Jetzt möchte ich mich endlich vorstellen und nachfolgend gerne auch den einen oder anderen Beitrag leisten. Anfangs sicherlich eher in Form von Fragen, später hoffentlich auch mit interessanten Erfahrungen.

Ich bin 50 Jahre alt, Dipl.-Ing. Maschinenbau (Kunststofftechnik) und wohne derzeit in Ruhla/Thüringen, pendle aber zwischen Thüringen und Hamburg, wo meine Partnerin lebt.

Im November 2019 haben wir uns einen LC J12 (Bj. 06, Diesel, 122 kW) angeschafft. Hintergrund ist, dass wir eigentlich im kommenden Mai auf Weltreise gehen wollten. Grobes Ziel Neuseeland. Von da entweder weiter drum herum oder zurück - je nach Möglichkeiten und Finanzen. Insgesamt gehe ich von bis zu drei Jahren aus.
Ob und wann es nun, angesichts der Covid-19-Krise, losgehen kann, ist ungewiss. Bis jetzt sehe ich die Verzögerung gelassen. So habe ich mehr Zeit, mich LC und Equipment zu widmen, wobei die Beschaffung letzteren mittlerweile auch schleppend vorangeht.

Was haben wir an Veränderungen mit dem Auto vor?
Seit November konnten wir den LC rund 12.000 km auf Herz und Nieren testen (keine Ausfälle, nicht mal Ölverbrauch, aber einige Kleinigkeiten). Aktuell ist er bei der "großen Durchsicht" mit Bremsenerneuerung.
Wir haben die hinteren Scheiben stark abgedunkelt, haben eine Rhino Rack Plattform (2,12 x 1,42 m) für Dachzelt (Dare to be different), 130W-Solarpaneel, Zusatzkanister und LED-Lichtleiste beschafft, Schnorchel mit Zyklonfilter dran, Rücksitze für (als nächstes selber aus Siebdruckplatten zu bauendes) Schubladensystem raus, Suoaki Power-Station, Kühlbox und Kocher rein, noch einige Kleinigkeiten beschaffen … und los geht's.

Es gibt noch den einen oder anderen Punkt, der mir in Bezug auf den LC Kopfzerbrechen bereitet, aber auch das bekommen wir noch hin.
Vielleicht oder hoffentlich auch mit Eurer Hilfe. Es gibt hier einen echt großen Haufen an Erfahrungen und auch sehr ähnliche Fahrzeuge und Ambitionen. Ich freue mich darauf und sage "Danke" an die Gründer und Teilnehmer des Forums!

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt!

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Capitano »

Hallo Messerspecht,

zunächst mal herzlich Willkommen bei den LCF!
Hast Du auch einen Vornamen? :wink:
Da schreibt es sich leichter! :roll:

Glückwunsch zu Deinem 12-er! Im Nachhinein betrachtet war der J12 das beste Auto, das ich je hatte.

Wie Du geschrieben hast, bist Du ja schon länger im Forum unterwegs und hast sicherlich auch die Beiträge über eventuelle Motorprobleme gelesen.

Auf jeden Fall kannst Du sicher sein, dass Dir hier auch künftige Fragen gerne beantwortet werden!


Viele Grüße aus Bayern

Helmut
Bild
Aktuell unterwegs mit unserem Toyota LC 15 und Wohnwagen Hobby 660 WFU oder dem wendigeren Weinsberg 420 QD

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Hydro
Beiträge: 680
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Hydro »

Hallo und willkommen Messerspecht (wie kommt man auf so nen lustigen Namen ?) Grundsätzlich wäre es ganz hilfreich wenn Du uns noch sagen würdest was Du/Ihr für eine Ausstattungsvariante habt, dann kann man Euch mal auf gewisse spezifische mögliche Fehlerquellen sensibilisieren .
Grundsätzlich rate ich zu einer Ersatzwelle für das Zündschloss - das sollte man im Auto liegen haben . Der Wechsel ist zwar nicht super dramatisch aber wenn die defekt ist dann hast ein echtes Problem wenn du irgendwo in der Pampa stehst ....
Gruß Oli/Hydro

Hydro
Beiträge: 680
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Hydro »

Es gibt auch viele , nicht so bekannte Möglichkeiten das Fahrzeug zum Teil umzubauen und/oder zu verbessern . Ooooder sogar zu vereinfachen . Oft sogar mit Originalteilen . Kleines Beispiel ist der Türöffnerumbau an der Hecktüre für einen Overlander sehr interessant . Oder wie kann ich die pneumatische Hinterachse auf Schraubenfedern umbauen falls das System defekt ist und kein Ersatz verfügbar ist.... usw.

Benutzeravatar
Messerspecht
Beiträge: 27
Registriert: 27. Nov 2019, 13:42

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Messerspecht »

Hallo Oli (Hydro)! Vielen Dank für das Willkommen und die ersten Tipps und Hinweise!
Wir haben einen 3,0D-4D (166 PS), 5-Sitzer und -Türer, 4-Gang-Automatik, Lederausstattung, Standheizung und Zusatzheizer, AHK, kein PDC, Serien-Navi und Kassette + CD-Wechsler, nix Schiebedach, nix besonderes Fahrwerk, (noch?) Serienräder (265/65 R17), Ersatzrad an Hecktür, ohne Dachreling. Ich glaube, dass er kein Sondermodell ist.

Die Ersatzwelle für das Zündschloss habe ich gleich auf meine To-do-Liste gesetzt!
Die Hecktür ist tatsächlich eins der kleinen Problemchen des LC's. Sie arretiert nicht, was bei Schrägstand nervig ist …

Grüße aus Thüringen!

Hydro
Beiträge: 680
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Hydro »

Schau mal auf die Arretierungsschiene . Ziehst du das Teil etwas zu dir her zum arretieren ? Sie arretiert nicht automatisch !

Benutzeravatar
Messerspecht
Beiträge: 27
Registriert: 27. Nov 2019, 13:42

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Messerspecht »

Kann gerade nicht nachschauen, da Auto in der Werkstatt.
Aber da ist (scheinbar) nur eine einfache Schiene … und alles gefühlt sehr ausgeleiert.

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Capitano »

Stimmt, da gibt es eine Arretierungsschiene, die man einrasten lassen kann! 👍🏼
Bild
Aktuell unterwegs mit unserem Toyota LC 15 und Wohnwagen Hobby 660 WFU oder dem wendigeren Weinsberg 420 QD

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Hydro
Beiträge: 680
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Hydro »

Genau , müsste auch in der Betriebsanleitung stehen . Sofern du eine hast .
Kannst die auch mal abschrauben und rein schauen . Is keine Raketentechnik .

Hydro
Beiträge: 680
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Vorstellung ... und im Forum aktiv werden

Beitrag von Hydro »

Was auch unangenehm werden kann ist die Schaltkulisse der Automatik . Wenn die bei Dir von D nach 3 undefiniert wird oder gar nicht mehr richtig arretiert ist sofortige Handlung notwendig da sonst die ganze Kulisse Schaden nehmen kann- und die ist teuer . Schau Dir auch mal die Heckscheibe nach dem Waschen von Innen an - falls da Wasserläufer sind ist die Dichtung deiner 3.Bremsleuchte defekt . Kann unangenehme Rostschäden nachsich ziehen.
Melde Dich ruhig sofort wenn dir was komisch am Auto vorkommt - gibt einige Nebensächlichkeiten die mit 1em Handgriff erledigt sind - guuut manchmal braucht man 2 Handgriffe . Aber hier ist im Forum schon geballtes Wissen vorhanden .
Im Nachbarforum (Forum Buschtaxi) gibt auch eine 12er Abteilung - da ist auch extrem viel wissenswertes hinterlegt . Wenn's dich interessiert kannst mal "HYDRO'S GRJ 120" lesen is zwar ein Benziner und 5Gang Auto mit TEMS aber trotzdem sind viele Sachen gleich.
Gruß Oli/Hydro

Antworten