Tequila`s Abschied

Hier können sich neue Forum-User vorstellen.
LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Re: Tequila`s Abschied

Beitrag von LC120 » 4. Sep 2016, 10:11

Hi,

@Rolf
dito :!:
Bei J9 und J12 brauchte man Markentreue nicht hinterfragen, der J15 geht in Europa den Weg seines grossen Bruders...
J10 sprach die Käuferschichten geradezu massig an, der J20 nun ja... und beim neuen Lux schauts jetzt ähnlich aus...
Toyota/Lexus scheint den Markt kampflos den Mitbewerbern überlassen zu wollen?

Gruß,
Ronald

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1197
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Tequila`s Abschied

Beitrag von Capitano » 4. Sep 2016, 13:22

:)
Jetzt habe ich mir mal überlegt, ob wir nicht etwas OT werden, denn schließlich geht es in diesem Thread ja um Tequila´s Abschied. :(

Andererseits resultiert dieser ja auch aus der Tatsache, dass Heinz keinen LC mehr fährt. Und dafür hat er seine Gründe, die man durchaus ansprechen darf.

Sollen wir trotzdem vlt. an anderer Stelle einen entsprechenden Thread diesbezüglich eröffnen? :?:


Viele Grüße

Helmut
Bild

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Tequila`s Abschied

Beitrag von sgm » 5. Sep 2016, 09:57

Capitano hat geschrieben::) Jetzt habe ich mir mal überlegt, ob wir nicht etwas OT werden, denn schließlich geht es in diesem Thread ja um Tequila´s Abschied. :(
Ich persönlich finde das nicht dramatisch - wenn es andere stört, dann spricht auch nichts dagegen den Thread zu teilen.

Das User Foren verlassen halte ich im Übrigen für einen völlig normalen Vorgang. Hab ich selber auch schon mehrfach gemacht, i.d.R. weil sich die eigenen Interessen verlagert hatten. Als ich 2011 meinen Sorento verkauft hatte, war auch das entsprechende Forum für mich nicht mehr interessant. Davon abgesehen ist IMHO die große Zeit der Online-Foren vorbei - die Diskussionen verlagern sich auf andere Plattformen die schneller und einfacher zu bedienen sind (Facebook, Whats-App, ...). Letztendlich der normale Lauf der Dinge, den ich in den letzten 25 Jahren schon mit einigen Plattformen erlebt habe, die ich auch selber alle mal gerne und viel benutzt habe (BTX, Mailboxen, Usenet, ICQ, ...).

Ich sehe Foren inzwischen eher als Wissens-Sammlung an, die sich auch nach Jahren noch hervorragend durchsuchen lassen, was bei anderen Plattformen eher schwierig bis unmöglich ist.
Ob jetzt hier viel oder wenig geschrieben wird, ist für mich keine Qualitätskriterium. Wenn du im deutschen Internet nach Informationen zum Toyota Land Cruiser suchst, dann landet man fast zwangsläufig in unserem Forum. Das ist für mich ein Qualitätskriterium!
Das ich viele nette Menschen durch dieses Forum kennengelernt habe, mit denen ich schon viele lustige Abende am Lagerfeuer und auch mehrere Wochen in der Pampa verbracht habe, ist mir wichtiger, als täglich 20 neue Statusmeldungen.

Jetzt bin ich auch OT geworden - :mrgreen:

Um wenigstens etwas zurück zu kommen: Ich halte den J15 im Vergleich zum J12 für das bessere Fahrzeug. Aus meiner Sicht war der J12 kein besonders gelungener Wurf - viel zu unzuverlässig um den Namen Land Cruiser zu tragen.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Re: Tequila`s Abschied

Beitrag von LC120 » 5. Sep 2016, 17:30

Hi,

so viel los ist hier nun auch wieder nicht und die Zukunft schaut stockduster aus- und nicht nur, weil ich sgm´s Ausführungen in puncto Plattformen teile- sondern weil der J15 in Europa schlicht nicht ankommt. Neueroberungen sind Mangelware und selbst wenn jemand mit dem J15 zufrieden war, ein weiteres mal greift zum Facelift kaum jemand. Da befindet sich Heinz in bester Gesellschaft.
Im übrigen, dass der J15 eine besseres Fahrzeug ist als der J12, ist eigentlich bei einer Neuentwicklung nicht weiter verwunderlich.Ob jedoch der J15 tatsächlich so viel zuverlässiger ist? Die Problemzonen sind nur teilweise anders gelagert.Im BTF tummeln sich ja einige rum, nur melden sich kaum welche mit Problemen, weil Lösungen Fehlanzeige und Unzufriedene ohnehin mundtot gemacht werden. Läuft dann eben über PM.
Hatten in der letzten Dekade etliche Toyota / Lexus und ob diese wirklich so viel problemloser als die Mitbewerber sind? Einen Ticken vielleicht, aber wenn ich die Mär vom unkaputtbaren Toyota bzw. LandCruiser höre, kann ich nur noch Verständnislos den Kopf schütteln...

Gruß,

Ronald

Antworten
cron