Toyo open country AT

Vom Bergegurt zum Zelt. Im Einsatz auf Herz und Nieren geprüft.
Gesperrt
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2262
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Toyo open country AT

Beitrag von Tequila » 16. Jan 2010, 21:00

Ich habe die Toyo Open Country AT Reifen in 265/70-17 bei einem Ebay Händler für 55.- pro Stück gekauft und wollte sie als billige Reifen einfach so für`s Grobe verschleißen.

Jetzt, nach 40.000 km damit muß ich sagen, ich bin sehr angetan von diesen Reifen. Trotz des groben Profils und der großen Profiltiefe laufen sie sehr leise (auf dem Niveau der J12 Serienreifen), sind aber wesentlich spurstabiler als Diese. :shock: Ja wirklich, Seitenwind oder plötzliche Richtungswechsel lassen den Reifen absolut kalt.

Auf nasser Fahrbahn ist der Reifen ebenfalls sehr gut, leichtes Gelände (Schotter) nimmt er mühelos.

Ich habe diesen Reifen auch durch den Winter gefahren und im Ski Urlaub durch den Schnee gehetzt - hierbei zeigt er seine einzige Schwäche. Ein AT ist eben kein Winterreifen und so verursacht er längere Bremswege als ein richtiger Winterreifen.

Eine Schraube, die ich mir eingefangen hatte, konnte trotz 15mm Gewindelänge ohne Probleme herausgedreht werden und hat keinen Luftverlust verursacht.

Der Verbrauch ist mit diesen Reifen allerdings um einen ganzen Liter angestiegen.

Fazit : Der beste Reifen den ich bisher auf den 12ern gefahren habe mit Schwächen im Winterbetrieb.
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2262
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Beitrag von Tequila » 17. Jan 2010, 07:34

Interessanter Nachtrag von Ronald:
LC120 hat geschrieben:Hallo,

da ich den gleichen Reifen bisher über eine vergleichbare Distanz gefahren habe, möchte ich noch ein paar Bemerkungen loswerden:

- Reifen ist im Winter auch im Tiefschnee z. B. Anfahren am Berg nur bedingt brauchbar, ein einigermassen guter Winterreifen ist bei richtig winterlichen Verhältnissen stets dem OPAT deutlich überlegen.

- Aquaplaningverhalten ist wirklich excellent

-Dieser AT bietet gute Selbstreinigungseigenschaften und ist selbst bei heftigeren Schlammpassagen nicht gleich überfordert, wie manch ein anderes vermeintliches Kunkurrenzprodukt

Ansonsten gilt:
Der beste Reifen den ich bisher auf den 12ern gefahren habe
Ciao,
Ronald
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Gesperrt
cron