Cooper Discoverer ATR

Vom Bergegurt zum Zelt. Im Einsatz auf Herz und Nieren geprüft.
Gesperrt
Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 165
Registriert: 16. Aug 2008, 08:05
Kontaktdaten:

Cooper Discoverer ATR

Beitrag von Axel » 1. Sep 2009, 19:14

Liebe LCF!

Nach nun einigen tausenden km auf dem Cooper Discoverer ATR, kann ich nun über erste Erfahrungen mit dem Reifenprofil berichten. Vielleicht sind diese Zeilen, in denen ich unsere bisherigen Erfahrungen zusammengefasst habe, ja für den einen oder anderen von Interesse!

Wir fahren den Reifen in der Dimension 265/75 R16, einmal auf Puch 290GDT (lang) und einmal auf Toyota KJ90 (kurz).

Auf beiden Fahrzeugen konnten bislang folgende Eigenschaften festgestellt werden:

Laufruhe: das Profil ist kaum hörbar, sehr leise und angenehm zu fahren. Im Vergleich zu den vorigen Cooper Discoverer S/T in 235/85 R16 ist da ein deutlicher Abfall des Geräuschpegels festzustellen.

ON-Road: Auf trockenem Belag konnten bislang keine negativen Eigenschaften festgestellt werden. Der Reifen bietet in Kurven guten Halt (hier muss natürlich die Relation zwischen einem 2-3 Tonnen schweren Geländewagen und einem PKW berücksichtigt werden).
Auch auf nasser Fahrbahn, konnte der ATR im Vergleich zu seinen bisherigen Vorgängern (Cooper Discoverer A/T und S/T) überzeugen. Der Reifen weist in nassen Kurven deutlich mehr Haftung auf. Auch bei Vollbremsungen wirkt das ATR-Profil sicherer. Die scheinbar weichere Gummi-Mischung erweist sich hier als Vorteil.

OFF-Road: auf Schotterpisten kann man dem Cooper nichts Negatives nachsagen. Die weiche Gummi-Mischung ist resistent und wies bislang keine Schäden dadurch auf. Einzig die starke Ansammlung von Steinen im Profil ist uns hier aufgefallen.
Nach einigen Fahrten auf gröberen Pisten (scharfe felsartige Steine) wurde das Profil allerdings etwas stärker beansprucht. Leichte Schnitte auf den Stollen sind teilweise zu verzeichnen.
Bei einem kurzen Sand-Test konnte ich keinerlei Nachteile feststellen. Die Traktion war stets gegeben - das mag aber auch an den Fahrzeugeigenschaften gelegen haben (Toyota KJ90 kurz, mit 265/75R16).
Auf schlammigen Untergründen weist das Profil allerdings Schwächen auf! Binnen weniger Meter sammelt sich das Profil mit Schlamm und die Traktion lässt natürlich nach.

Verschleiß: nach nun ca. 6000km ist keine erhöhte Abnutzung durch die weichere Gummi-Mischung erkennbar. Der Reifen scheint eine, den bisherigen Cooper-Modellen ähnlich hohe, Laufleistung aufzuweisen.

FAZIT: der Cooper Discoverer ATR ist ein toller Allround-Reifen, welcher gute Fahreigenschaften sowohl auf trockener als auch nasser Straße aufweist, somit ideal für Alltagsfahrer mit gelegentlichen Allrad-Einsätzen auf Sand, Pisten, etc.
Schlammige Untergründe sind nicht die Stärke des ATR. Wintereigenschaften wurden nicht getestet!

LG, Axel

Edit by Martl Die Diskussion um den Reifen findet ihr hier: Link
TOYOTA KJ90 - 3,0 TD OME | Dotz Dakar | Cooper ATR 265/75 R16 Bild Meine Fotogalerie...

Gesperrt
cron