Sitzbezug

Vom Bergegurt zum Zelt. Im Einsatz auf Herz und Nieren geprüft.
Gesperrt
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2262
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Sitzbezug

Beitrag von Tequila » 16. Aug 2009, 11:27

Angeregt durch Markus (Toyoda) der diese Bezüge in seinem J9 hat, habe ich mir vor dem Spanienurlaub ebenfalls 2 dieser Schonbezüge zugelegt um nicht dauernd mit nackten Beinen am Leder festzukleben.
Bild

zu kaufen gibt es die Bezüge hier:
http://www.tour-tec.de/dakar-produkte-4 ... /index.php

Nach drei Wochen Sommerhitze und der ersten Maschinenwäsche kann ich nur sagen:

"empfehlenswert"

Der Preis ist mt 35 Euro pro Stück für einen ungefütterten Leinenüberzug zwar recht hoch und die vielen Taschen die daran vernäht sind braucht man auch nicht wirklich, aber es sitzt sich angenehm darauf, sie sind in 2 Minuten "montiert" und vor Allem schützen sie den Lederbezug.


hier noch ein paar interessante Nachträge:
Diddi hat geschrieben: Wie sieht es denn mit den Airbags aus, können die sich dann im Falle eines Falles völlig entfalten.
Haben die Sitzbezüge eine Sollbruchstelle?
ahorn07 hat geschrieben:Laut Aussage des Vertreiber (auf seiner Internetseite) sind die nicht für Seitenairbags geeignet.
advo-cruiser hat geschrieben: Schneiden ist nicht nötig - Diddi muss in diesem Fall nur das Modell "Djanet" kaufen. Kostet 45,90 EUR und ist laut homepage für Sitz-Airbag-Fahrzeuge geeignet.
Das Modell dürfte gleich gute Qualität haben.
Mit Fa. Tour-Tec habe ich übrigens schon sehr gute Erfahrungen gemacht - freundlich und sehr schnell (lieferten mir die MaxTrax) :D .
Danke für die Hinweise Kollegen - ich schließe jetzt hier wieder ab sonst wird es unübersichtlich :roll:
Zuletzt geändert von Tequila am 17. Aug 2009, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Gesperrt