Anhänger (Offroad)

Vom Bergegurt zum Zelt. Im Einsatz auf Herz und Nieren geprüft.
Benutzeravatar
Focke
Beiträge: 43
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Anhänger (Offroad)

Beitrag von Focke »

Moinsen,
nachdem das Thema Anhänger aufgrund meines Bildes Interesse gefunden hat hier eine Info Runde.😀
Vorgeschichte. Nachdem ich mein Zelt auf einem normalen Anhänger gefahren habe, wollte ich diesen (14") auf etwas grössere Füsse stellen. In Deutschland scheint es aber nahezu unmöglich einen Hänger aufzumotzen. Die einschlägigen Firmen die solche Offroad-Hänger anbieten langen preislich gut zu. Also habe ich schon kapituliert. Dann würde ich auf den Anhänger der Firma TPV (Böckmann) aufmerksam. Ein Kumpel hat sich einen angesehen und meintet er taugt was. In Ermangelung eines Händlers hier bei mir habe ich mir die Version mit Zelt angesehen und kurz danach einen in der Version EL3 gekauft.
Um das Zelt zu montieren habe ich die Relling demontiert, die Boardwand mit Kanthölzer erhöht.
Die Feuertaufe hatte das Gespann auf der Five Mountain Tour.
Anhänger und die Änderungen haben alles klaglos und unbeschadet überstanden.
Innen würde es teilweise feucht. Ob nur durch Regen oder bei kleineren Wasserdurchfahrten kann ich nicht sagen. Hier werde ich bei Gelegenheit nachbessern.
Ohne Zelt geht der Hänger auch mit in den Wald und bewährt sich hier durch die Höhe.
Bei einem normalen Kombi angehängt steht er logischerweise etwas schräg aber er geht.
So Bilder füge ich noch mehr ein wenn ich am Rechner sitze.

Grüße Focke
FB_IMG_1605639399581.jpg

Benutzeravatar
Focke
Beiträge: 43
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Focke »

[attachment=0]FB_IMG_1605639416924.jpg[/attachment
Dateianhänge
FB_IMG_1605639416924.jpg

Benutzeravatar
Focke
Beiträge: 43
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Focke »

Polish_20200726_174331722_copy_800x564.jpg
Polish_20200726_174331722_copy_800x564.jpg (130.65 KiB) 211 mal betrachtet

Benutzeravatar
Focke
Beiträge: 43
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Focke »

IMG_20190517_194955.jpg
Früher :)

Benutzeravatar
Focke
Beiträge: 43
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Focke »


Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1343
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Capitano »

Super, gute Idee!

Danke für den Bericht!


Viele Grüße
Helmut
Bild
Aktuell unterwegs mit unserem Toyota LC 15 und Wohnwagen Hobby 660 WFU oder dem wendigeren Weinsberg 420 QD

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Hydro
Beiträge: 670
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Hydro »

Super Focke ! Das is doch mal ein gutes Thema :-)
Wahrscheinlich haben nicht alle Interessierten FB - ich z.B. auch nicht .
Kannst Du mal ein paar Detailbilder auch von Innen einstellen ?
Ich selber habe einen Unsinn , der is ungebremst und hat 2100mm Innenmaß - hier bin ich auch am überlegen was ich mache . Ich möchte den gerne umrüsten ....

Hydro
Beiträge: 670
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Hydro »

Damit mal angefangen... die hätte ich gerne dran :
https://www.ebay.de/itm/Alko-3-5T-Off-R ... 890.l49292

Benutzeravatar
Thale
Beiträge: 215
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Thale »

Sehr interessant - ich war mit der Suche nach einer Hängerhöherlegung vor einiger Zeit nicht erfolgreich und ärgere mich mit dem tiefhängenden Ende des Anhängers rum. Für die Zukunft gibt es jetzt ja passende Anbieter.
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
Focke
Beiträge: 43
Registriert: 17. Mär 2019, 11:53

Re: Anhänger (Offroad)

Beitrag von Focke »

Genau das mit dem niedrigen Hintern war das Problem. Außerdem hat derf Neue ca. 10cm mehr Luft unter der Achse.

Antworten