Insektenstich-Heiler Bite Away

Vom Bergegurt zum Zelt. Im Einsatz auf Herz und Nieren geprüft.
Antworten
sapo
Beiträge: 26
Registriert: 29. Okt 2013, 16:23

Insektenstich-Heiler Bite Away

Beitrag von sapo » 27. Nov 2013, 09:11

Hallo,

wer kennt das nicht: kaum geht die Sonne unter kommen die blutrünstigen Sauger und produzieren lästige Beulen.

Wir haben heuer im Oktober in Griechenland was Neues ausprobiert:

Der Bite Away Insektenstich-Heiler ist so gros wie ein dicker Kugelschreiber mit einem Gold-Kontakt an der Spitze. Wenn man ihn auf den juckenden Stich hält und einschaltet, wird das Goldplättchen auf 55 Grad C erhitzt und zerstört so die Eiweiss-Verbindungen des Insektengiftes innerhalb weniger Sekunden.

Die 55 Grad fühlen sich im ersten Moment sehr heiss an, man muss sich erst daran gewöhnen. Aber es werden keinerlei Brandschäden auf der Haut verursacht.

Wenn man den Stich beim ersten Mal nicht komplett erwischt, kann man jederzeit nachbehandeln.
Funktioniert auch bei Bienen- und Wespenstichen, Ameisenbissen und Quallenwunden.

Wir können das Ding wirklich empfehlen, gibt's in der Apotheke um ca. € 35.-

Grüsse aus Wien
Sapo vulgo Saharapoldi

Benutzeravatar
biks
Beiträge: 541
Registriert: 3. Aug 2008, 15:41
Kontaktdaten:

Re: Insektenstich-Heiler Bite Away

Beitrag von biks » 27. Nov 2013, 09:46

Hi,

das Ding ist wirklich klasse, habe seit diesem Jahr auch einen......gibt's auch im I-Net :-).
Grüße
Birgit

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 368
Registriert: 6. Apr 2009, 11:01
Kontaktdaten:

Re: Insektenstich-Heiler Bite Away

Beitrag von Werner » 28. Nov 2013, 13:54

Kann Euch nur voll und ganz zustimmen. Verwende den Bite-Away seit Juni diesen Jahres.
Hab ihn für unter € 20,- erstanden. Ist jeden Cent wert!
Viele Grüße

Werner


Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig. (Winston Chrchill)

Benutzeravatar
Capitano
Moderator
Beiträge: 1201
Registriert: 3. Aug 2008, 16:12
Fahrzeug: Land Cruiser J 15
Kontaktdaten:

Re: Insektenstich-Heiler Bite Away

Beitrag von Capitano » 28. Nov 2013, 16:09

:respekt:

Das Teil scheint ja wirklich super zu sein!
Nur eine Frage: Bei Amazon (das darf man hier schon so reinschreiben, oder?) gibt es das "Original" (für rund 23,- Euro) und auch andere Produkte mit angeblich der gleichen Wirkungsweise. Hat da jemand Erfahrungen?


Viele Grüße

Helmut
Bild

Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Wundere dich nicht über das breite Dauergrinsen. Das bleibt, solange man dieses Auto fährt! (Seb., 2008)

Was glaubt Ihr, was in unserem Land los wäre, wenn alle wüssten, was in unserem Land los ist!

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 368
Registriert: 6. Apr 2009, 11:01
Kontaktdaten:

Re: Insektenstich-Heiler Bite Away

Beitrag von Werner » 29. Nov 2013, 09:51

Habe das Original in der handlichen Mausform (glaube bei Amazon ist derzeit nur das lange angeboten).
Dieses wird auch von den Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen (DLRG, DRK etc) verwendet (da
habe ich es her). Mit den Nachahmerprodukten habe ich keine Erfahrung. Glaube nicht, dass sie viel
schlechter sind, denn die Technik ist ja denkbar simpel, anderseits: lohnt es sich bei dem Preis noch
den letzten Euro zu sparen und ein Risiko ein zu gehen? Ich würde/habe es nicht gemacht.
Viele Grüße

Werner


Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig. (Winston Chrchill)

Antworten