Offroadpark Böser Wolf in Knüllwald

Benutzeravatar
Romain
Beiträge: 214
Registriert: 5. Apr 2009, 20:15
Kontaktdaten:

Beitrag von Romain » 3. Jun 2009, 22:17

Macht eure J12 doch nicht so runter.
Für moderne Zeiten ist es doch ein super GW. Seine Probleme rühren doch hauptsächlich davon her dass Toyota (und alle anderen) sich den modernen Gegebenheiten und Vorschriften beugen müssen.
Ein HZJ hat gewiss seine Vorteile, kann aber nicht so richtig mit einem J12 oder J20 verglichen werden. Ist wie Birnen und Aepfel.

Benutzeravatar
Martl
Administrator
Beiträge: 2035
Registriert: 21. Jul 2008, 19:34

Beitrag von Martl » 4. Jun 2009, 08:04

Romain hat geschrieben:Macht eure J12 doch nicht so runter.
Keine Sorge Romain, wir wissen schon was wir an den Kisten haben.
Spätestens auf der Autobahn :wink:
Romain hat geschrieben:Für moderne Zeiten ist es doch ein super GW
Das ist aber natürlich schon ein schöner Satz aus der Tastatur eines
"alten Hasen", Danke :oops:

Gruß
Martin
Schwarzes Auto mit Zeugs dran.
Sandfarbenes Auto mit Zeugs drin.

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 309
Registriert: 6. Aug 2008, 21:10

Beitrag von WolfgangK » 4. Jun 2009, 12:28

Also ich persönlich finde den J12 ideal als Fernreisefahrzeug (auch wenn da die Oldtimer-Truppe mit ihren HZJ's widersprechen mag).

Das Ding hat die richtige Mischung aus gutem Motor/Fahrwerk/Getriebe um nicht nur auf deutschen Strassen, sondern auch im Wüstensand richtig Spass zu machen.

Klar, es ist kein Hardcore Trial Gerät, aber dafür gibt es ja andere Fahrzeuge wie den da:

Bild

Aber obwohl mein Pinzgauer als Wohnmobil ausgebaut ist, habe ich letztes Jahr doch lieber den Toyo mit nach Libyen genommen. Beide haben ihre Einsatzgebiete, aber der Toyo ist doch flexibler und alltagstauglicher.
Es bleibt wie so oft eine Frage der Kompromisse, die man eingehen will/kann/muss.

Wolfgang

[/img]
Hilux 3.0 - Disco Sport- Alpine A110 - Esprit S1 - Morgan 3-Wheeler - Morgan 4/4 - Hafi AP700....

Bacardi
Beiträge: 1113
Registriert: 12. Aug 2008, 22:03

Beitrag von Bacardi » 4. Jun 2009, 13:40

Romain und Wolfgang, das geht runter wie Öl :D ...

Wenn es da bloß nicht 8er und 10er gäbe/gegeben hätte, wenn Vater Staat sie dann endlich ausgerottet hat :evil: :!:

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 309
Registriert: 6. Aug 2008, 21:10

Beitrag von WolfgangK » 4. Jun 2009, 17:10

Na die 8er und 10er sind doch feine Fahrzeuge? Ich hätte mir fast einen 10er statt des 12ers gekauft.

Aber da kommen wir wieder zu den Kompromissen: Will ich eine alte grosse Kiste mit mässigem Fahrwerk und etwas antiquierter (Sicherheits-) Technik für jeden Tag? Oder ein komfortables, modernes Fahrzeug auf dem aktuellen Stand der Technik? Der J12 ist vielleicht etwas weniger robust und ein klein wenig schlechter im Gelände .... aber für meine (!) Zwecke genau richtig.

Letztes Wochenende waren wir z.B. mit einem Cayenne S in Südfrankreich (da gab es so ein komisches Autorennen mitten in der Stadt :roll: Toyota war übrigens auch dabei ). Ein klasse Fahrzeug auf der Strasse, aber nicht so gut im Gelände und ziemlich durstig. Tolles Auto, aber passt (derzeit) nicht für mich.... zu viele Kompromisse.

So muss halt jeder seine eigenen Kriterien festlegen und das für sich passende aussuchen. Und für die meisten hier im Forum scheint ja der J12 gut zu passen.... auch wenn er dann im Knüllwald mit dem Ar.... aufsetzt :wink:

PS: Ideal ist es dann natürlich, das passende Auto für den jeweiligen Einsatzzweck zu haben :roll:
Hilux 3.0 - Disco Sport- Alpine A110 - Esprit S1 - Morgan 3-Wheeler - Morgan 4/4 - Hafi AP700....

Bacardi
Beiträge: 1113
Registriert: 12. Aug 2008, 22:03

Beitrag von Bacardi » 4. Jun 2009, 20:13

WolfgangK hat geschrieben:Na die 8er und 10er sind doch feine Fahrzeuge?
:!: :!: :!:

Und ob sie das sind :!: :wink:

Nur entsprechen sie halt nicht mehr dem mainstream und der uns aufoktuierten Ideologie :evil: :!:

VG


Bacardi
Wenn die Klügeren immer nachgeben, wird nur noch gemacht, was die Dummen wollen!

Wenn Dir ein Vogel auf´s Hemd kackt, gräm Dich nicht, sondern freu´ Dich, dass Kühe nicht fliegen können.

Ich sage, was ich tue, und ich tue, was ich sage! Wer auf dicken Eiern geht, darf nicht hüpfen.

Benutzeravatar
smiller
Beiträge: 800
Registriert: 3. Aug 2008, 15:44

Beitrag von smiller » 4. Jun 2009, 21:38

WolfgangK hat geschrieben:...So muss halt jeder seine eigenen Kriterien festlegen und das für sich passende aussuchen. Und für die meisten hier im Forum scheint ja der J12 gut zu passen.... auch wenn er dann im Knüllwald mit dem Ar.... aufsetzt :wink:

PS: Ideal ist es dann natürlich, das passende Auto für den jeweiligen Einsatzzweck zu haben :roll:
Das war ich ja im Knüllwald auf dem Hintern und meiner ist ein J9, ich würde mir nie erlauben etwas gegen 12er zu sagen.

Ein Auto dem jeweiligen Einsatzzweck entsprechend ist natürlich ideal :!:
Besten Gruss aus der Nähe von B*e*e*e*d
Christoph
Bild
Der LandCruiser-Club
Evolution meines Autos:

Antworten
cron