Portalachsen für unsere 12er

Antworten
Benutzeravatar
Nanook
Beiträge: 438
Registriert: 6. Aug 2008, 21:12
Fahrzeug: LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Portalachsen für unsere 12er

Beitrag von Nanook » 21. Feb 2010, 18:40

Hallo LC-Freunde,

ich bin beim Stöbern im Netz auf eine interessante Seite gekommen ...

http://www.killeraxles.com/

Es scheint sich um eine Ingenieurschmiede zu handeln, die richtig feine Sachen bauen :-) ... also jedenfalls dürfte der umgebaute LR mit den "Portalachsen" kaum Probleme mit der Bodenfreiheit haben.

Kennt jemand von Euch das Unternehmen?

Viele Grüße
Jörg

Bild
BildBild
„Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.“
Leonardo da Vinci

LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Saharapoldi
Beiträge: 173
Registriert: 9. Jan 2009, 00:34

Beitrag von Saharapoldi » 23. Feb 2010, 18:11

Die Idee ist ident mit der von

www.lennartz-technik.de

die im OFFROAD 2/10 an einem G-Modell gezeigt wird. Die Achsgetriebe am G erscheinen mir irgendwie schlanker als die von killeraxles.com. Die dürften aber schon mehrere Fahrzeuge umgebaut haben.

Über Komfort und Haltbarkeit weiss man nix genaues, ebenso über die Strassenzulassung.

Vielleicht kommt ja mal ein J12 oder J15 mit der Technik; obwohl: ein Umbau, der mehr kostet als das Basisfahrzeug ist auch nicht ohne........

Grüsse aus Wien
Saharapoldi
Man sieht sich in Bad Kissingen 2013, wo unser Neuer ausgestellt wird.....

Benutzeravatar
Nanook
Beiträge: 438
Registriert: 6. Aug 2008, 21:12
Fahrzeug: LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Beitrag von Nanook » 23. Feb 2010, 18:58

... also nach meinen Informationen liegt der Umbaupreis noch (leicht) unter dem Basisipreis des Fahrzeugs. Aber bei kleinen Stückzahlen schrammt man wohl eine fünfstellige Summe :-). Aber ich meine 12cm mehr unter dem Differential sind natürlich schon ein Argument :P

Vielleicht bestellen wir 10 und bekommen einen guten Preis?

Viele Grüße
Jörg
„Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.“
Leonardo da Vinci

LC 200 Expeditionsmobil, Wrangler JK und Mitsubishi Pajero V80

Friesen-Cruiser
Beiträge: 295
Registriert: 7. Aug 2008, 23:00
Kontaktdaten:

Re: Portalachsen für unsere 12er

Beitrag von Friesen-Cruiser » 27. Apr 2010, 20:53

nero hat geschrieben:
Kennt jemand von Euch das Unternehmen?
Moin,

ja, ich kenne Wolfgang und seinen Sohn.
Die beiden wissen genau was sie tun. Ich kenne einige die mit deren Achsen sehr erfolgreich unterwegs sind.

Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

ChriTom
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mai 2018, 19:40
Fahrzeug: LandCruiser j10 (hdj100)

Re: Portalachsen für unsere 12er

Beitrag von ChriTom » 4. Sep 2018, 01:37

Hat es denn nun jemand auch gewagt ?

Hydro
Beiträge: 367
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Portalachsen für unsere 12er

Beitrag von Hydro » 4. Sep 2018, 06:27

Bei uns im Club hat einer Portslachsen am 78er ... läuft bisher gut nur demletzt war was defekt - nach glaub 8Jahren oder sogar mehr.
Sind aber die Portale von Tibus .
Anscheinend entwickeln die auch für die 12er LC's und einige andere Fahrzeuge. Deren Seite ist vielversprechend. Lediglich die Kosten sind halt scho ein Hinderungsgrund ....
Gruß Oli

Antworten