Dachzelt gesucht

Fahrzeuge, Teile, Tauschgeschäfte ...
Antworten
Benutzeravatar
4motionmike
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 21. Aug 2010, 21:28

Dachzelt gesucht

Beitrag von 4motionmike » 15. Feb 2013, 12:28

Hallo,

ich suche für meinen Schwager ein Dachzelt. Er ist sich noch unschlüssig, ob er ein Hartschalenzelt will oder net. Daher könnt ihr alle Varianten gerne anbieten. Eventuell auch mit Dachträger.


Liebe Grüße,

Michael.

Krückenluui
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jan 2012, 15:13

Howling moon Dachzelt

Beitrag von Krückenluui » 15. Feb 2013, 18:41

Hallo Michael,

ich hätte da was für euch.
Seit 2 Jahren hängt ein noch unbenutztes neues Klappdachzelt an meiner
Garagendecke, es handelt sich um ein Howling Moon Stargazer Zelt.
Die Größe ist 210x 140 über weitere Daten schau doch bitte beim schweizer Händler xp-edition nach. Preislich würde ich es weit unter Neupreis hergeben.

Mit Grüßen

Klaus

redchilly
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jun 2011, 11:31

Beitrag von redchilly » 1. Mär 2013, 12:57

Hallo Michael,

ich hab ein Overland 130 in antrazit zum Verkauf.
Standort Villach (Österreich)

gugstu:
http://www.offroad-forum.de/viewtopic.p ... highlight=

Grüße Martin

Benutzeravatar
4motionmike
Moderator
Beiträge: 777
Registriert: 21. Aug 2010, 21:28

Beitrag von 4motionmike » 1. Mär 2013, 17:33

Servus Martin,

das weiß ich doch schon lange :wink: . Es wär bestimmt was für Christian, vorallem weil er auch einen Y61 fährt und grad anfängt sich 'nen Dachträger zu bauen. Bei dir hätte er das Komplettpaket. Aber von ihm (er wohnt in Erfurt) sind es bis zu dir leider ca. 720 km. Wenn es nur nicht so weit wäre ...


Liebe Grüße,

Michael.

redchilly
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jun 2011, 11:31

Beitrag von redchilly » 3. Mär 2013, 17:14

Alles Ausreden :wink:

Das ließe sich doch toll mit einem netten Frühlingsurlaub im schönen Kärnten vereinbaren. Evtl noch ein Ausflug zum Tagliamento...

Dachträger steht leider nicht mehr zur Verfügung.

LG Martin

Thesi
Beiträge: 21
Registriert: 22. Aug 2011, 17:31

Beitrag von Thesi » 3. Mär 2013, 20:29

Hätte noch ein Autocamp abzugeben. 1600x2000. Bei Interesse PN an mich. 700 EuroBildBild
Bild
Bild
J12 10/2003 5 Türer grün

husky
Beiträge: 11
Registriert: 26. Apr 2013, 19:54

Dachzelt Overzone mit 3 Rhinorack-Trägern zu verkaufen

Beitrag von husky » 4. Mai 2013, 12:38

Hallo, ich hätte ein Autodachzelt Autohome Overzone, das mit 3 Rhino-Rack-Trägern auf einem J12 (in den Dachrinnenhalterungen, keine Reling!) montiert war, zu verkaufen.
Es wurde im Frühjahr 2012 beim Autohome-Fachhändler Woick Stuttgart gekauft und eine Woche benutzt. Standort: Stuttgart. Tel.: 0711-6586689

NP 2.706 € für Dachzelt, Vorzelt (alles oliv) und 3 Rhino-Rack-Träger (schwarz), Rechnungen liegen vor.
VB für alles 1.800 €

Bild
Bild

Benutzeravatar
Durack
Beiträge: 34
Registriert: 20. Feb 2011, 11:02

Beitrag von Durack » 4. Mai 2013, 15:59

Hallo Husky,

ich überlege ein Dachzelt anzuschaffen, möchte es aber nicht direkt mit Füßen befestigen, sondern auf eine Gepäckplattform montieren (UPRack). Hat das Overzone auf der Unterseite Längs-Schienen, in die man Bügel zur Montage auf den Querträgern der Gepäckplattform einsetzen kann? (Anzahl, Abstand der Schienen?)
Wie waren denn Deine Erfahrungen mit dem Overzone? Ich habe bereits selbst ein Dachzelt mit fest integriertem Vorzelt, das zwar komfortabel, aber eben auch sehr schwer und vor allem recht zeitaufwändig zum Verstauen ist. Daher suche ich Alternativen, die meine Anforderungen vielleicht besser erfüllen. Welche Zeit würdest Du realistisch für Auf- und Abbau des Overzone veranschlagen?

Gruß
Manfred
Es gibt immer einen Weg.

LC J12, 127 kW, Bj. 2007, OME-Fahrwerk, Grabber AT 265/65 R17

husky
Beiträge: 11
Registriert: 26. Apr 2013, 19:54

Beitrag von husky » 4. Mai 2013, 16:54

Hallo Manfred,

vielen Dank für Dein Interesse. Bevor ich jetzt aber in der Garage das Zelt auspacke und vermesse, möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass das Zelt ja schon auf einer Plattform montiert ist. Nach Deiner Beschreibung würdest Du die Zeltplattform auf eine Gepäckplattform montieren wollen. Ich weiß nicht, ob das optimal wäre. Das Dachzelt allein ist bereits 53 kg schwer und verpackt 160x110x30 cm groß.

Die Zeltplattform hat unten 3 Metall-Längsschienen, mit denen es auf die 3 Rhino-Rack-Querträger mit Halterungen verschraubt wird. Die Rhino-Rack-Querträger passen genau in die werkseitig vorgesehen 6 Halterungen in den beiden Dachrinnen des J12. Da die Träger genau auf die Dachwölbung des J12 angepasst sind, entsteht mit ihnen eine waagerechte Fläche, auf der die Zeltplattform wahnsinns-stabil befestigt wird. Das Dachzelt ist damit voll off-road-fähig installiert. Die Tragfähigkeit der Rhino-Rack-Träger ist 100 kg; die Original-Querträger von Toyota lassen nur 80 kg zu.

Unsere Erfahrungen mit dem Overzone sind sehr gut. Aufgeklappt ist es 160x290x125 cm groß und damit sehr geräumig. Matratzengröße: 155x210x5 cm.

Ein sehr großer Vorteil ist, dass der Eingang und die Alu-Treppe überdacht sind. Auch bei strömendem Regen gelangt man trocken ist die Koje.

Das Vor- oder Anbauzelt besteht aus

- 4 Wänden mit Reißverschlüssen verknüpft
- 2 verschließbare Fenstern (1x Folie, 1x mit Moskitonetz)
- Eine Seitenwand kann als Sonnendach ausgestellt werden.
- 2 Teleskop-Stangen
- Material und Farbe wie Dachzelt

Es ist also leicht an- und wieder abbaubar und gut zu verstauen.

Wir verkaufen das Dachzelt, weil wir auf ein 4x4-Reisemobil umsteigen wollen. Mit der Zeit wird man bequemer und schätzt den Komfort etwas mehr.

Viele Grüße

husky

Antworten