Werkstatt

Was sonst nirgendwo reinpasst, aber über das geredet werden muß
Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Werkstatt

Beitrag von fsk18 » 17. Aug 2013, 19:03

Hallo User,

angenommen im Vogtland/Erzgebirge gibs eine Auto-Werkstatt, welche mit Herzblut, Leidenschaft und fachlichen Wissen und Handwerk sowie als Hobby- und Plauschadresse existiert. "Spezialisiert" auf Landcruiser und Hilux und überhaupt alles was Allrad hat. Es ist keine Vertragswerkstatt einer Marke, sondern einfach "FREI".
Aufgaben wären alles um den 4x4, Inspektionen alle Reparaturen, Elektronik, Klima, Unfall sowie spezielle Behandlungen die in Markenwerkstätten "nur" kopfschütteln verursachen.

Frage:

Wie weit würdet IHR fahren um so eine Werkstatt aufzusuchen ? Was würdet Ihr machen, wenn Euer Fahrzeug dort länger stehen sollte ?
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
Schlum
Beiträge: 290
Registriert: 28. Dez 2009, 14:53
Fahrzeug: Land Cruiser J12, Land Cruiser HZJ78, Ford Ranger, BMW Z3

Beitrag von Schlum » 17. Aug 2013, 22:50

Moin Basti,

für den 12er hab ich schon eine Werkstatt in der nähe die ihre Arbeit bisher gewissenhaft ausführt, aber für den 78er gibt´s noch so einige Baustellen für dich ich auch weiter fahren würde.

Im Augenblick stehen entrosten und versiegeln an, für einen vernünftigen Preis würde ich mich schon in richtung Vogtland aufmachen.

VG,
Jürgen

Benutzeravatar
Cid
Beiträge: 1317
Registriert: 3. Aug 2008, 15:10

Beitrag von Cid » 17. Aug 2013, 22:55

500 km, die ich auch zu meiner Stammwerkstatt fahre :D
KDJ 120 - D4D- 173 PS - Nestle| Bj. 08 | BFG MT 265/70 | Mittel.Diff. Sperre + Nestle Mitteldifferential-Schaltung | 100% Diff.Sperre HA | Nestle-UFS Motor-VTG/Mitteldiff.-Tank | HT-Advanced Fahrwerk | Safari-Snorkel + hochgelegte Achsentlüftungen| EngelMT27F | 115 l Zusatztank | MWRockslider

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 17. Aug 2013, 23:18

Schlum hat geschrieben:Moin Basti,

für den 12er hab ich schon eine Werkstatt in der nähe die ihre Arbeit bisher gewissenhaft ausführt, aber für den 78er gibt´s noch so einige Baustellen für dich ich auch weiter fahren würde.

Im Augenblick stehen entrosten und versiegeln an, für einen vernünftigen Preis würde ich mich schon in richtung Vogtland aufmachen.

VG,
Jürgen
danke. registriert, dauert aber noch ganz lange, wenn überhaupt. wahrscheinlich ist dein 78er dann schon weggefault. ich möchte einfach mal die mögliche "marktlage" kennenlernen
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 17. Aug 2013, 23:19

Cid hat geschrieben:500 km, die ich auch zu meiner Stammwerkstatt fahre :D
danke, registriert. jetzt schon ? oder bereit eventuell diese strecke zufahren ?
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2262
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Beitrag von Tequila » 18. Aug 2013, 11:28

meine Stammwerkstatt ist 1,5 km entfernt und dort lasse ich alle Wartungen machen die an meinen Autos anfallen. Sind nicht spezialisiert auf 4X4, haben aber einen Meister, der sich auch auf Land Cruiser versteht. 15 km von mir ist einer der Spezialisten der Branche beheimatet. Ich weiß, dass dort ein paar Leute aus dem Forum ihre Umbauten machen lassen.

Für mich gilt:

- keine Notwendigkeit für Spezialitäten, fahre eigentlich Neuwagen mit normaler Wartung
- "wenn" Spezialist für irgendwas erforderlich wäre, würde ich schon zur Not auch 500 km anreisen
(ich bin allerdings auch so verrückt und fahre für die richtige Armbanduhr 500 km :oops: "normal" ist das nicht)
- Reparatur oder Umbau sollten dann fest terminiert sein und für zwei Übernachtungen würde ich auch am Ort bleiben
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 18. Aug 2013, 11:53

danke :D
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
Cid
Beiträge: 1317
Registriert: 3. Aug 2008, 15:10

Beitrag von Cid » 18. Aug 2013, 11:55

Bis nach Dornstetten fahre ich 464 km. ;-) und ich bin, was meine Hobbies angeht, genauso "normal" wie Heinz.
KDJ 120 - D4D- 173 PS - Nestle| Bj. 08 | BFG MT 265/70 | Mittel.Diff. Sperre + Nestle Mitteldifferential-Schaltung | 100% Diff.Sperre HA | Nestle-UFS Motor-VTG/Mitteldiff.-Tank | HT-Advanced Fahrwerk | Safari-Snorkel + hochgelegte Achsentlüftungen| EngelMT27F | 115 l Zusatztank | MWRockslider

Macteddy
Beiträge: 87
Registriert: 30. Sep 2011, 22:06
Fahrzeug: J15

Beitrag von Macteddy » 19. Aug 2013, 08:54

Hallo
ca. 200km zu Nestle aus CH.

LG

Hartmut
J15 by Nestle
HT- Basisfahrwerk, 285/70/17 auf 7,5x17 Toyota
, Safarischnorchel, Nestle- Unterfahrschutz, Tabor 12k- Winde, ARB- Sperren v/h , Upracksträger, Foxwing, Klapptisch hecktür, Kofferraumausbau mit "Kistenschubladen", Kühlbox mit Auszug, "Arbeitsrückfahrscheinwerfer", Sinuspannungswandler 230V (demnächst), Lightbar- Front (demnächst)

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1500
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Beitrag von sgm » 19. Aug 2013, 10:04

Das kommt drauf an ...
... wenn ich mir sicher sein kann, dass gute Arbeit zu einem fairen Preis angeboten wird, dann darf es ruhig etwas weiter weg sein. Wobei 300km irgendwo schon die Schmerzgrenze wären.

Antworten