Tankvolumen

Was sonst nirgendwo reinpasst, aber über das geredet werden muß
Benutzeravatar
brummelwolf
Beiträge: 381
Registriert: 3. Aug 2008, 16:13

Beitrag von brummelwolf » 27. Mär 2013, 13:46

Moin, Moin, wir haben mit unserem Automatik im Hamburger Stadtverkehr mit Winterreifen so um die 10,5 - 11,5 Ltr.
Mit Sommerreifen komme ich auch mal an die 9,5 Ltr. ran.

Im Stadtverkehr schafft es der Automat bei 55 Km/h bei mir kaum in den höchsten Gang zu schalten, bei 60 geht es schon eher. Aber die Automatik schaltet manchmal sowieso sehr konfus, aber das kennen wir ja schon.

Zum Überholen schalte ich inzwischen manuell in den 3 oder 4 Gang und während des Überholens wieder hoch.

Grüße aus SH

Christian
Es gibt im Leben zwei Dinge, die wichtig sind:
erstens, das zu bekommen, was man will, und zweitens, sich dann daran zu erfreuen.

Logan Pearsall Smith

Toyota Hilux 3.0 Schalter mit Hardtop, AHK

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Beitrag von LC120 » 27. Mär 2013, 19:17

Hi,

@Christian
und was bringt Dir das zurückschalten in den 3 oder 4 Gang wenn ich fragen darf :?:
Ausser höheren, bei diesem Nutzfahrzeugdiesel ohnehin kontraproduktiven Drehzahlen doch rein gar nichts, dazu hat der KDJ150 einfach zu enge Getriebeabstufung und zu wenig Power; die einzige zufriedenstellende Abhilfe in meinen Augen ist de facto Werkstuning ala J-Sport- damit geht der Cruiser akzeptabel und der Verbrauch dürfte in etwa dem Serienniveau entprechen.

@Tscharlie
mit modernen Automaten, wie dem famosen 8 Ganggetriebe, kannst Du garantiert einen manuellen 6 Gangschalter unterbieten, nur verbaut das TMC leider lediglich bei bestimmten Lexusmodellen.

just my two cents,
Ronald

Benutzeravatar
brummelwolf
Beiträge: 381
Registriert: 3. Aug 2008, 16:13

Beitrag von brummelwolf » 27. Mär 2013, 20:32

LC120 hat geschrieben:Hi,

@Christian
und was bringt Dir das zurückschalten in den 3 oder 4 Gang wenn ich fragen darf :?:
Ausser höheren, bei diesem Nutzfahrzeugdiesel ohnehin kontraproduktiven Drehzahlen doch rein gar nichts, dazu hat der KDJ150 einfach zu enge Getriebeabstufung und zu wenig Power; die einzige zufriedenstellende Abhilfe in meinen Augen ist de facto Werkstuning ala J-Sport- damit geht der Cruiser akzeptabel und der Verbrauch dürfte in etwa dem Serienniveau entprechen.

just my two cents,
Ronald
Hallo Ronald, der Kickdown macht nichts anderes, aber zeitlich verzögert. Man kann dadurch schon im besseren Drehmoment sein zum Zeitpunkt des Überholvorganges. Die Automatik ist nun mal etwas lahmarschig.
Ich mache es auch nur auf der Landstrasse, auf der Autobahn gar nicht.

Tuning am Motor würde ich nie machen. Ich brauche so etwas zu wenig und mir ist das auch zu riskant.

VG
Christian
Es gibt im Leben zwei Dinge, die wichtig sind:
erstens, das zu bekommen, was man will, und zweitens, sich dann daran zu erfreuen.

Logan Pearsall Smith

Toyota Hilux 3.0 Schalter mit Hardtop, AHK

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Beitrag von LC120 » 27. Mär 2013, 21:54

Hi Christian,

nun ja dann schau Dir mal dann das Leistungsdiagramm des KDJ150 an, je höher die Drehzahl, desto stärker fällt die Motorleistung ab; das ist ja die crux, die Verbindung der 5Gangautomatik mit dem Hyno-Motor ist leider "suboptimal". Ich persönlich finde, in der Regel macht die Beschleunigung im hohen Gang am meisten Sinn.

Was die Leistungssteigerung betrifft, es gibt von den 166 und 173 PS Varianten des J12 genügend Exemplare, die ohne selbige und trotz schonender Fahrweise Motorschäden hatten.
Wir hatten ja alle Ausbaustufen des KDJ120 und wegen der Leistungssteigerung von TTE noch nie Probleme, auch unser letzter noch verbliebener J12 läuft schon deutlich über 150tkm mit....

Die 190 PS Variante ist bis dato absolut unauffällig, ergo endlich stabil. Bei pfleglichem Umgang sehe ich kein erhöhtes Risiko, zumal ja J-Sport eigentlich Werkstuner ist. Dafür ist das Fahrgefühl so, wie es bereits Serie hätte sein sollen :)

Gruss,
Ronald

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 29. Mär 2013, 16:59

Im langstreckenbetrieb habe ich heute die angzeigten 10,8 liter auch ausgerechnet

Im kurzstreckenbetrieb bei einer fahrt zwischen 15 und 20 km habe ich 14 liter errevhnet, angezeigt im bordcomputer sind 13 liter
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 21. Apr 2013, 12:00

irgendwas stimmt definitiv nicht

gestern sind wir zum einkaufen gefahren, und beim wegfahren sprang der motor sehr schlecht an, 100m weiter sind wir nur noch den hang ohne motor runtergerollt zur tanke. blöd war nur das in den käffern hier nur tankautomaten stehen und wir nur bargeld hatten. also habe ich 1,5 liter zweitanköl eingeschüttet, welches ich im auto gefunden habe. dadurch konnten wir die 10km in unser kaff fahren und die tanke ist ebenfalls direkt die 1000m den hang runter über die kreuzung rüber. die tankanzeige zeigte noch 1 bis 2 nadelstriche über "R" an und die Reservelampe war auch noch aus. wenn die Rlampe angeht konnte ich früher noch locker 80km fahren :shock:

von daher stehen die nächsten projekte schon an, frauchen meinte der einfachhalber aber ich solle nur früher tanken, dann hätte ich mehr zeit für die familie - finde ich blöd, da geht die action verloren wenn SIE landcruiser fährt oder mitfährt - wiegesagt dieses jahr ist der "leere tank" im outback noch nicht ganz ausgeschöpft - wir mussten noch nicht zufussgehen
:P :lol:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
Martl
Administrator
Beiträge: 2035
Registriert: 21. Jul 2008, 19:34

Beitrag von Martl » 22. Apr 2013, 09:09

Hi Basti,

kanns nicht sein, dass sich in deinem Tank über die Jahre hinweg eine Menge Schmutz und Biofilm gesammelt haben?

Gruß
Martin
Schwarzes Auto mit Zeugs dran.
Sandfarbenes Auto mit Zeugs drin.

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 22. Apr 2013, 19:18

möglich, ich muss den tank rausmachen und schauen
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 845
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 27. Apr 2013, 20:08

bilder vom dieselvorfilter, da rostet irgendwas durch im tank :shock:

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Antworten
cron