Tankvolumen

Was sonst nirgendwo reinpasst, aber über das geredet werden muß
Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 837
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Tankvolumen

Beitrag von fsk18 » 12. Mär 2013, 22:27

so nachdem nun der kotflügel wegen der laterne repariert und neu gelackt ist - fällt mir grad, rechnung schon bezahlt ? - war ich heute tanken und muss wieder feststellen, das bei leerem tank und schon sehr sehr schlechten motorstart wegen leerem kraftstofffilter, immernoch mindestens 12 liter diesel im tank sein müssen ... beule bzw. delle konnte ich noch nicht feststellen :doofy:

die range-anzeige bringt mir noch 19km restreichweite plus 20% toyota-toleranz beim rechnen, macht sozusagen noch 100km restreichweite :hail:

was muss ich jetzt machen :search:

durchschnittsverbrauch liegt derzeit bei 14,7 litern auf 100km - gerechnet
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 385
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Beitrag von harri » 13. Mär 2013, 06:39

Ich würd sagen Du mußt tanken :lol:




14,7 is aber schon heftig :!:

Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 837
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 13. Mär 2013, 12:22

95% kurzstrecke mit max 16km und powerheater und automatikgetriebe, ziemlich aufgeladen sowie absoluten kaltstart und das jedesmal alles in kombination

Ich würde ja gerne mit frau ihren lupo1.0 tauschen, aber ich darf nicht dauerhaft, weil frau und kinder sonst zu Fußgängern werden. .. Mit dem landcruiser will niemand fahren. Der lupo steht fast nur rum, falls die kinder mal zum arzt oder so müssen. Wobei die letzten 5 grosseinkaufe haben wir zu viert im lupo erledigt, baumarkt, Getränkemarkt, Lebensmittel, drogerie und alles in einem rutsch. Auf dem arbeitsweg fahrt die zweitwohnung mit mir alleine, und beim familienausflug nehmen wir den kleinstwagen. Verruckte welt.

Wie gehts euch da so?
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2260
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Beitrag von Tequila » 13. Mär 2013, 12:39

wenn meine Range Anzeige auf "0" steht, kriege ich 79,5 Liter in den Tnak. Da wird dann nur noch warme Luft drin sein :roll:

- Also nix mit Toyota Toleranz - :?

Bei uns gibt es 4 Autos, zwei Motorräder und einen Roller - trotzdem fährt hier ständig der J15 8)
- Einkaufen
- Tierarzt
- Getränke

offenbar geht das nur mit dem Land Cruiser :sheep2:
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Beitrag von LC120 » 13. Mär 2013, 16:52

Hallo,


@Basti
Du hast aber Probleme :)
Wenn bei meinem FJ die Restreichweitenanzeige aufleuchtet, habe ich nur noch rund 10% des Tankinhalts übrig ....und darf mal wieder schleunigst die nächste Tanke ansteuern...bei ähnlichem Fahrprofil wie Du es hast, genehmigt sich der FJ nämlich so um die 20l, im Winter auch gerne mehr :oops:
Aber wie Du mit nem Lupo tauschen wollen? NIEMALS!!!!!!!!


@Heinz,
der J15 hat doch einen 87l Tank, da geht noch was- keine Angst :wink:
Apropos, vom Gefühl her verbraucht er bei flotterer Gangart kaum weniger als der J12- was sagen eigentlich Deine Excel-Tabellen?


Gruss,
Ronald

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2260
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Beitrag von Tequila » 13. Mär 2013, 17:09

im Moment braucht er noch gut 1/2 liter mehr aber - Winterreifen; -Standheizung; -Partikelfilter fordern ihren Tribut.

Und außerdem geht der Verbrauch sowieso erst bei 50.000 km runter .... kennen wir ja schon :old:
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
biks
Beiträge: 541
Registriert: 3. Aug 2008, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von biks » 14. Mär 2013, 09:21

Hi Basti,

14,7 finde ich aber auch viel!!!! Bei mir ist das auch 95% Kurzstrecke mit max 12km und Powerheater mit absoluten Kaltstart, das Auto wird bei den Temperaturen gar nicht mehr warm. So einmal die Woche bisschen Autobahn.

Mit 285er ATs und DPF nicht über 13 l, selbst wenn ich drantrete. Okay, Schalter....

Von der WLT heim hatte ich ihn Mal auf 17 l. Nachdem ich den Unterboden dann richtig gesäubert hatte und ungefähr einen 10 l Eimer Sand aus dem UFS gepult hatte, war er dann wieder bei 12 l.....
Grüße
Birgit

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 837
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Beitrag von fsk18 » 14. Mär 2013, 20:01

Anmerkung:
Ich bzw wir haben einen HDJ100, also 4,2liter sechszylinder.
Offizieles tankvolumen liegt bei 96liter und ich bekomm nur 84 liter rein, der motor hat da schon spritmangel in kurven und beim starten. "früher" konnt ich mal fast 100liter tanken ohne verluste und Einbußen. Ich kann mich erinnern das im durchsichtigen Dieselvorfilter mal ne zeitlang "rostklumpen" drin waren. Vielleicht ist das saugrohr wegefault???wenn ich musse habe dann schau ich da mal rein mit meinem endoskop. Lust habe ich garkeine, fahren muss er, und wenn er voll brennts ja nicht. Aber bei mein gluck bleib ich demnächst wieder wegen kratstoffmangel stehen, einmal im jahr ist plichtprogramm. Also hab ich dieses jahr noch viel zeit. ... Und an vier "bergeaktionen" kann ich mich sogar noch erinnern....

Jetzt sinds schon 5:*)
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
biks
Beiträge: 541
Registriert: 3. Aug 2008, 15:41
Kontaktdaten:

Beitrag von biks » 15. Mär 2013, 08:17

Hi Basti,

ah, das erklärt zumindest den Verbrauch, 4,2l und 6 Zylinder wollen gefüttert werden ;-)...
Grüße
Birgit

Benutzeravatar
pfotentier
Beiträge: 43
Registriert: 10. Feb 2012, 09:46
Kontaktdaten:

Beitrag von pfotentier » 15. Mär 2013, 15:55

Tequila hat geschrieben:Und außerdem geht der Verbrauch sowieso erst bei 50.000 km runter .... kennen wir ja schon :old:
...wieso denn das?
oops - i did it again...

Antworten