Albanien im August 2011

Alles rund um die Planung der nächsten Reise. Navigation, Hinweise, Reisepartner gesucht ...
Benutzeravatar
Schlum
Beiträge: 289
Registriert: 28. Dez 2009, 14:53
Fahrzeug: Land Cruiser J12, Land Cruiser HZJ78, Ford Ranger, BMW Z3

Albanien im August 2011

Beitrag von Schlum » 26. Mai 2011, 16:32

Moin,

wir haben uns etwas kurzfristig mit drei Paaren überlegt das Albanien im August doch ein schönes Urlaubsziel sein müßte. Geplant sind ca. +/-3 Wochen wovon ca. 1 Woche für An- und Abreise draufgehen.
Nun meine Frage, für eine Fährenbuchung mit 6 Personen, evt.1 Hund und 3 Land Cruiser scheint es nun schon etwas eng zu sein. Venedig/Ancona nach Igoumenitsa war angedacht, aber beim ADAC bekommt man leider nicht angezeigt wieviele Plätz noch frei sind und zusätzlich sind schon viele Passagen ausgebucht. Auserdem sind 500,- pro Auto auch nicht sehr günstig.
Deswegen, wer ist schon mal nach Albanien zu Lande angereist und wenn, welchen Weg habt Ihr genommen und wie lange hat es gedauert. Wir wollen unterwegs keine Rennen fahren und vielleicht auch an schönen Plätzen mal anhalten und Übernachten.
Ich war Beruflich 2004 schon 4 Wochen in Albanien und muß sagen dass es bei mir seiner Zeit nur positive Eindrücke hinterlassen hat.
Das "Reisehandbuch-Albanien" hab ich mir schon besorgt, bin aber natürlich auch an weitere Informationen sehr Interessiert, wie z.B. Karten, Orte zu denen man unbedingt muß, Tracks usw.

Grüße
Jürgen

Saharapoldi
Beiträge: 173
Registriert: 9. Jan 2009, 00:34

Beitrag von Saharapoldi » 27. Mai 2011, 14:59

Hallo Jürgen,

im Reisebericht "ALBANIEN 2010" in diesem Forum habe ich über unsre Reise mit drei Wohnmobilen berichtet.

Die Anreise ging über Ungarn, Zagreb, Nis zum Ohrid-See, und von dort in die albanischen Berge. Mühsame 3 Tage Anreise haben uns als alte Griechenland-Fans bewogen, das nächste mal mit der Fähre nach Igumenitsa und über Butrint nach Albanien einzureisen. Auch weil uns die Grosstädte im Norden nicht interessieren.

Der Preis für die Fähre wird sicher nicht höher sein als die anfallenden Mauten und Spritkosten, wir hatten 3 h Wartezeit an der kroatisch-serbischen Grenze und die Fahrweise der Wilden da unten ist auch kein Honigschlecken.

Die albanische Riviera ist zwar wunderschön, aber ausser dem Strand am Fusse des Llogara-Passes (4WD) im August sicher sehr voll.
Viel Spass, wir wollen im September wieder dorthin über Igumenitsa.
Grüsse aus Wien

Saharapoldi

P.S.: Die beste Karte istdie Reise-Know how 1 : 220 000, den besten Reiseführer inklusive Koordinaten wichtiger Kreuzungen kann man frei runterladen: www.offroad-reisen.com/REISEN/ALBANIEN/ALB-Routen.htm.
Der Führer von Volker Grundmann ist mehr ein Lese/Märchenbuch, zu dem man die Koordinaten noch extra dazukaufen muss.
Internet-Forum www.Allbanien.ch Ruprik:REisen.
Man sieht sich in Bad Kissingen 2013, wo unser Neuer ausgestellt wird.....

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02

Beitrag von Tscharlie » 27. Mai 2011, 17:56

saharapoldi hat geschrieben:Mühsame 3 Tage Anreise haben uns als alte Griechenland-Fans bewogen, das nächste mal mit der Fähre nach Igumenitsa und über Butrint nach Albanien einzureisen.
:shock:

Eigentlich wollten wir ja irgendwann mal auf dem Landweg über Albanien nach Nord-Hellas fahren ... 
Aber wenn sich das nicht "lohnt" (Ziele in Nordalbanien/Zeit) ... :gruebel:
Danke für den Hinweis, Poldi :!: :up:


@ Jürgen : das Leid mit den Fährverbindungen kennen wir gut, dennoch scheint sich's wohl auszuzahlen ?
Wir buchen auch immer über den ADAC und der Preis erscheint uns "normal". 
Soweit Ihr Euch als Reisegruppe gut kennt, kann ja einer 3 Autos + Kabinen buchen - dann sieht man doch, ob soviel Platz ist. 
Wenn wir "probebuchen", zeigt's uns an, ob zum gewünschten Termin die entspr. Kabinenkategorie in entspr. Anzahl verfügbar ist, und ob die Autos auch mit dürfen (wir hatten schon sowohl-als-auch-Termine :-( ...)

Auf jeden Fall ist eine Fährfahrt von Venedig nach Igoumenitsa recht stressfrei (Ancona "lohnt" sich nicht, die 200 km mehr spürt man - es sei denn, es ist keine Verbindung von/nach Venedig buchbar). 
Das Einschiffen selbst läuft u.E. nach in Ancona besser ab. 


Liebe Grüße aus Kefalonia,
Marion & Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
Schlum
Beiträge: 289
Registriert: 28. Dez 2009, 14:53
Fahrzeug: Land Cruiser J12, Land Cruiser HZJ78, Ford Ranger, BMW Z3

Beitrag von Schlum » 29. Mai 2011, 23:07

Moin,
sorry hatte die letzten Tage kein Netz und melde mich deswegen so spät zurück.
Poldi, dein Reisebericht "Albanien 2010" ist nicht unbedingt unschuldig an unserer kurzfristigen Entscheidung dieses Jahr nach Albanien zu fahren. Die Bilder sind einfach zu verlockend und die Anreise auf den Landweg kann auch nicht so schlimm sein. Ich komme gerade aus Bukarest und muß sagen, viel besser fahren die da auch nicht unbedingt. Und wie sagt man noch „Der Weg ist das Ziel“.
Natürlich ist die An- und Abfahrt mit der Fähre angenehmer, aber leider scheint das so kurzfristig nicht mehr zu klappen. Wir haben nun direkt bei der Fährabteilung des ADAC angefragt, was aber bisher nicht zum Erfolgt geführt hat. Tscharlie, ich hab leider keine Option gefunden 3 PKW zu einer Person zu buchen.
Über den Reiseführer von Volker Grundmann hatte ich auch schon verschiedene Sachen gelesen aber als Basis sollte er nicht so schlecht sein. Welche Ziele könnt Ihr den empfehlen, ich fand Tirana damals sehenswert.
Grüße,
Jürgen

Saharapoldi
Beiträge: 173
Registriert: 9. Jan 2009, 00:34

Beitrag von Saharapoldi » 30. Mai 2011, 11:01

Hallo Jürgen,

unbedingt ansehen sollte man im Süden Albaniens:

-Warme Quellen von Benja (Schlafplatz)
-Blaues Auge (Schlafplatz, Restaurant empfehlenswert)
-Appolonia (Schlafplatz am Strand westlich davon, Restaurant empfehlenswert)
-Badestrand am südl. Fuss des Llogara-Passes (Urlaubs-Destination)
-Butrint
-Ali Pasha Burg knapp nördlich von Butrint (Schlafplatz)

Der Reiseführer von Offroad-Reisen bewertet die einzelnen Sehenswürdigkeiten, während der Grundmann Nebenziele und Hauptziele gleichermassen hochjubelt, um das Buch vollzukriegen. Oder z.B. ist die Frau, die den Schlüssel zur Kirche haben soll, vor 5 Jahren gestorben (Reiseführer aus 2009!!!).

Wenn Du willst, sende ich Dir unseren Reisebericht mit vielen Koordinaten und unseren Einschätzungen zu den Zielen (aber auch mit all unseren privaten Wehwehchen)

Viel Spass und Grüsse aus Wien

Leopold
Man sieht sich in Bad Kissingen 2013, wo unser Neuer ausgestellt wird.....

Thale
Beiträge: 130
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Beitrag von Thale » 30. Mai 2011, 21:37

Albanien scheint sich ja langsam aus dem Geheimtippstatus heraus zu entwickeln. Wir wollen im September auch dahin. Anfang des Jahres hatte ich ein wenig Bedenken, da auch dort politische Unruhen waren, aber das scheint ja sowas wie Normalszustand zu sein.

Die Fähre von Venedig lohnt sich aus unserer Sicht schon allein durch die darin enthaltene "Statdrundfahrt" durch die Lagunenstadt!

@ Leopold: Ist dein/ euerer Bericht geheim oder könntest du den auch an einen Neuling hier im Forum weitergeben?

Gruss - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
Schlum
Beiträge: 289
Registriert: 28. Dez 2009, 14:53
Fahrzeug: Land Cruiser J12, Land Cruiser HZJ78, Ford Ranger, BMW Z3

Beitrag von Schlum » 30. Mai 2011, 22:17

Moin,

Leopold, jaaaaaa, natürlich bin an deinen Reisebericht und auch an deine persönlichen Dramen interessiert :D
Ich könnte sie mir fast bei dir Persönlich abholen, bin morgen erst in Gänserndorf und dann im zweiten Bezirk, flieg Donnerstag aber schon früh wieder zurück. :?

Grüße
Jürgen

Saharapoldi
Beiträge: 173
Registriert: 9. Jan 2009, 00:34

Beitrag von Saharapoldi » 31. Mai 2011, 08:43

Hallo Thale und Schlum, ihr habt Post von mir.

Saharapoldi
Man sieht sich in Bad Kissingen 2013, wo unser Neuer ausgestellt wird.....

Thale
Beiträge: 130
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Beitrag von Thale » 6. Jan 2012, 21:24

Hallo Leopold,

danke nochmals für die Infos - wir haben eine wunderbare Tour ins Land der R2D2's gemacht.

Ich habe auch endlich Zeit für einen kleinen Bericht mit paar Infos gefunden: Thales-Welt: Albanien

Ein paar Bilder zum Appetit machen :roll:

Bild

Bild

Bild

Bild

OK - ist (noch) kein Landcruiser, aber vielleicht könnt ihr drüber weg sehen 8)

Gruss - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
Schlum
Beiträge: 289
Registriert: 28. Dez 2009, 14:53
Fahrzeug: Land Cruiser J12, Land Cruiser HZJ78, Ford Ranger, BMW Z3

Beitrag von Schlum » 6. Jan 2012, 21:40

Moin Thale,

ich sehe Ihr hattet einen schönen Urlaub und bin ganz neidisch da wir unseren leider 2 Wochen vor beginn Krankheit´s bedingt absagen mussten.

Aber irgendwann werden wir es schon schaffen :oops:

Viele Grüße
Jürgen

Antworten