Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Eure Erlebnisse mit und ohne Cruiser
Mustang
Beiträge: 54
Registriert: 17. Jun 2016, 13:18
Fahrzeug: HZJ75

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Mustang » 31. Jul 2017, 19:38

Tja, ... leider neigt sich unser Urlaub dem Ende.

Wir fuhren die Küstenstrasse langsam heimwärts.
Fast schon ein MUSS, ein Besuch bei unserem Freund Mladen.
Seid fast zwanzig Jahren habe ich/wir ihn immer mal besucht. Mit dem Wohnanhänger, mit dem Zelt, mit Dem Motorrad oder eben jetzt, das zweite Mal mit Pünktchen.
Immer wieder schön und das Essen, .... das ESSEN ............. einfach köstlich!!!! Ob Fisch oder Fleisch ....... aus den Bergen oder frisch aus dem Meer. Auf einem Grill genährt von Weinstöcken, Wacholder und anderem aromatischen Gehölz. Hausgemachter Wein, lecker Pivo und wenn es passt hat Schelka noch selbstgemachte "Verjüngungcremes" für die Frauen im Angebot :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

... ein wunderbarer Ort. Nur das Meer und wir. Wunderschönes Wetter.
Den ganzen vormittag war ich am "Schnorcheln" und Sigi hat die Wärme und die Ruhe auf diesem Flecken Erde genossen. Ein langsamer, ruhiger und schöner Abschied vom Urlaub.

Bild

... und hier unser letzter Übernachtungsplatz direkt an der Drava, neben einem wirklich gutem Restaurant.
Wir haben sehr lecker zu Abend gegessen und eine Schwanfamilie beobachtet. Dann ging es in die Heia ;o)

Bild

Ein wunderschöner Morgen begrüsste uns, .......

Bild

.... und machte uns den Abschied vom Urlaub nicht gerade leicht.

Bild

Ein letzter Gutenmorgenkaffee aus dem Pünktchen, ....

Bild

... dann ging es durch Österreich nach Haus.

Bild

Bild

... ja, wir sind heil und voller Eindrücke wieder auf der heimatlichen Scholle gelandet.

Bild

Und es brauchte seine Zeit, ... um auch mental wieder anzukommen.

Mein Gott, .... wie lange waren wir unterwegs? Die "Osterdeko" steht noch^^

Bild

Unsere Lieben liessen uns wenig Zeit und begrüßten uns auf das Herzlichste. Und wir waren froh, ..... unsere Lieben wieder bei uns zu haben. Alles ist schön ;o))))

Wo sind die Männer????

Ich werde es heraus bekommen! ;o))))

Bild

Bild

Ah ja, ... alles wie gehabt, Beamer, Suff und gute Laune beim Fussball ;o))

Bild

Bild

Liebe Leute, ... einen wunderschönen Urlaub haben wir verbracht, uns super erholt und mal die Seele baumeln gelassen. Bosnien und Montenegro ...... herrliche Länder.

Und vielleicht lassen wir es das nächste Mal noch ruhiger angehen, .... und besuchen nur ein Land ;o)))

Wirklich, ..... äusserst empfehlenswert!!!!!

Bitte habt ein Nachsehen, .... wenn es oft sehr persönlich wurde in meinen Schilderungen. Aber wir haben keine Website und so können wir Bekannten einen LINK hierher senden.

Euch allen wünschen wir eine gute Zeit und wunderbare Erfahrungen bei euren Reisen.

Und denkt daran, .... jede Reise ist eine Reise wert, egal wohin ;o)

Liebe Grüße,

Sigi & Paul

Benutzeravatar
guri
Beiträge: 671
Registriert: 11. Apr 2010, 21:30
Fahrzeug: KDJ 120 - GT86 - HZJ78
Wohnort: BW

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von guri » 1. Aug 2017, 00:08

DANKE
:beifall:

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1456
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02
Wohnort: Hohenlohe

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Tscharlie » 1. Aug 2017, 16:21

Puno hvala :!: :beifall:

Und auch künftig :
Sretan put - gute Reise :!:

Liebe Grüße,
Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Mustang
Beiträge: 54
Registriert: 17. Jun 2016, 13:18
Fahrzeug: HZJ75

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Mustang » 2. Aug 2017, 07:19

MOLIM VAS :D

Chetubi
Beiträge: 75
Registriert: 25. Mai 2012, 19:11
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Chetubi » 5. Aug 2017, 17:51

Ein klasse Bericht. Wie gewohnt. Ich hab auch alles gelesen und genossen. :)

Vieles ist mir bekannt vorgekommen.

VG Philipp

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1325
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Wohnort: Wolfschlugen
Kontaktdaten:

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von sgm » 6. Aug 2017, 18:52

Mustang hat geschrieben:
7. Jul 2017, 19:15
... also, es geht weiter nach Blagaj zu einer der ergiebigsten Karstquellen Europas.
Die Quelle hab ich für unsere Reise im September auch mit eingeplant - wo habt ihr da übernachtet? River Camp Bara?
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Mustang
Beiträge: 54
Registriert: 17. Jun 2016, 13:18
Fahrzeug: HZJ75

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Mustang » 6. Aug 2017, 21:34

Salve SGM,

River camp Aganovac.

Ich hoffe mal es stimmt ;o)

43.257611, 17.888502

Salut Paul

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1325
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Wohnort: Wolfschlugen
Kontaktdaten:

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von sgm » 6. Aug 2017, 21:58

Danke!
Dann war es der daneben ;)
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1456
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02
Wohnort: Hohenlohe

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Tscharlie » 7. Aug 2017, 07:30

Servus,

danke für die Tips :!:

Wir hatten eigentlich nur den CP Mali Wimbledon im Blick (43.26303 N, 17.87788 O). Bild

Übermorgen in 2 Wochen geht's los ... Bild


Liebe Grüße,
Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1456
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02
Wohnort: Hohenlohe

Re: Bosnien & Montenegro = wunderherrlichbar

Beitrag von Tscharlie » 2. Sep 2017, 15:27

Dobar dan !

Letztlich sind wir weder im CP Arganovac (zu klein & zu voll), noch im River Camp Bara (Lage an der Fischfarm, Zustand) oder CP Mali Wimbledon (null Schatten & an der Straße statt an der Buna), sondern im etwas abseits vom Tekke-Tourismus (gestern Riesen-Feiertag für Muslime) gelegenen Autocamp Blagaj gelandet - sehr angenehmes Ambiente (Herzlichkeit, Sauberkeit, Lage) !

Bisher war es ein toller Urlaub an Flüssen entlang - einer schöner als der andere !
Erst 4 Tage an der Una (Bosanska Krupa & Una Nationalpark), dann von der Una zur Pliva & dem Vrbas für 2 Tage nach Jajce, der alten Königsstadt, dann für 2 Tage an der Neretva entlang nach Mostar und Blagaj an der Buna, nun seit 2 Tagen an der Drina in Foča ...

Wirklich schön :!:

Bevor's morgen zügig durch MNE nach Albanien weitergeht an dieser Stelle nochmals ein herzliches "Hvala" an Mustang für seine Anregungen :up: - wir hatten BiH zwar seit spätestens diesem Frühjahr auf der Liste ganz oben (nachdem's im Mai so voll war in AL), aber speziell den heutigen Ausflug zum bosnischen "Liliput-Arizona/Colorado" hatten wir so nicht auf dem Schirm !

Liebe Grüße aus Foča, BiH,
Marion & Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Antworten
cron