Westalpentour 2019

Eure Erlebnisse mit und ohne Cruiser
Antworten
Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Westalpentour 2019

Beitrag von sgm » 28. Sep 2019, 20:03

Vom 15. - 20. September war ich mit Freunden zusammen in den französischen und italienischen Westalpen unterwegs. War eine sehr schöne Woche, in der wir irgendwie immer das Glück hatten, genau dort zu sein, wo es nicht regnete.

Unser Treffpunkt war der kleine Campingplatz in La Brigue, der letztes Jahr der Endpunkt unserer Tour war. Wir wollten über die LGKS bis zum Fort Central. Von dort aus quer über die Berge zum berühmten Col de Turini. Weiter über den Col de la Bonette zum Parpaillon. Zum Final in das Skigebiet von Risoul und nach Briancon.
Sehr viele hohe Pässe waren dabei - ich glaube so viele Höhenmeter hab ich in 5 Tagen noch mit keinem anderen Auto gemacht :shock: . Teilweise ist das mit dem Patrol wirklich echte Arbeit, den über die Pässe zu wuchten :mrgreen: .

Im folgenden ein paar Eindrücke ... Reisebericht folgt noch.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von sgm » 28. Sep 2019, 20:05

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

cargoliner
Beiträge: 43
Registriert: 26. Sep 2014, 15:32
Fahrzeug: J150

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von cargoliner » 28. Sep 2019, 20:23

Traumhafte Kulisse, von den Eindrücken werdet ihr Landcruiserfreunde lange zehren können. Das Einzige was ein klein wenig fehlt ist - ein Landcruiser :)

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von sgm » 28. Sep 2019, 21:31

cargoliner hat geschrieben:
28. Sep 2019, 20:23
Traumhafte Kulisse, von den Eindrücken werdet ihr Landcruiserfreunde lange zehren können. Das Einzige was ein klein wenig fehlt ist - ein Landcruiser :)
stimmt :mrgreen:
... allerdings fallen mir bei Toyota nur 2 Alternativen für meinen Patrol ein. Die eine ist sehr selten und kaum noch zu bekommen, die Andere ist mir zu teuer :roll: . 105er oder 76er :mrgreen:
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Thale
Beiträge: 183
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von Thale » 1. Okt 2019, 20:14

Schicke Gegend. Waren die üblichen Verdächtigen offen oder gab es Einschränkungen? Ich bin gespannt auf den Bericht!

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von sgm » 4. Okt 2019, 11:57

Insgesamt würde ich sagen, die Situation hat sich im Vergleich zu vor 10 Jahren deutlich entspannt.

Die LGKS ist jetzt Mautraße und an 2 Tage gesperrt. Ansonsten offen!

Im letzten Jahr sind wir u.a. die Varaita Maira und die Maira Stura gefahren. Auch hier keine Probleme. Es gibt jeweils zeitlich begrenzte Fahrverbote, an bestimmten Tagen, z.B am Wochenende. Sollte man sich vorher drüber informieren, wenn man die Reise plant.

Aus der Gegend rund im Bardoneccia hört man auch viel positives. Anscheinend soll ja sogar der Tunnel am Jafferau wieder instand gesetzt werden. Man hat wohl erkannt, dass die Enduro und auch Geländewagen-Fahrer doch in der Sauren-Gurkenzeit einiges an Kohle in der strukturschwachen Gegend lassen.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Mustang
Beiträge: 98
Registriert: 17. Jun 2016, 13:18
Fahrzeug: HZJ75

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von Mustang » 7. Okt 2019, 11:44

Super Bilder, …. danke dafür. Irgendwann muss ich da auch mal hin. 8)

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Westalpentour 2019

Beitrag von sgm » 6. Nov 2019, 21:04

So langsam finde ich jetzt auch mal wieder die Zeit, mich um den Reisebericht zu kümmern.

Hier dann jetzt der erste Teil, die Via del Sale ...

Bild

https://sgm-travel.de/2019/09/via-del-s ... -wirklich/
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Antworten