J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Alle Themen zum Land Cruiser, die sonst nirgendwo einen Platz finden würden.
Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von Thale » 18. Nov 2016, 20:24

Auf den einschlägigen Autoplattformen wird immer mal wieder ein Toyota Land Cruiser Prado 2,7 mit einem 163 PS Benzinmotor neu oder fast neu angeboten. Offiziell sind Benziner ja nicht mehr im Angebot von Toyota, trotzdem finde ich die als bekennender Benzinfahrer ganz interessant.

Bekommt man die in Deutschland zugelassen und fährt schon jemand so ein Modell?

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Benutzeravatar
Rolf Blank
Beiträge: 155
Registriert: 3. Aug 2008, 16:11

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von Rolf Blank » 19. Nov 2016, 10:12

Ja, diese Frage interessiert mich auch brennend, da ich gerne weiterhin Land Cruiser fahren möchte, jedoch ganz sicher keinen Diesel mehr kaufen werde. Ich hoffe auf einen Benziner Hybrid als Nachfolger des häßlichen J15.

Benutzeravatar
Rolf Blank
Beiträge: 155
Registriert: 3. Aug 2008, 16:11

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von Rolf Blank » 22. Nov 2016, 17:48

Ich glaube, die kann man in Polen kaufen.

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von LC120 » 22. Nov 2016, 20:59

Hi,

nein den 2,7l kannst weder in Polen kaufen, noch im benachbarten Osteuropa. Da musst Du schon ziiiiemlich weit gegen Osten. Ergo, unrentabel. In Benelux gibt es besagtes Modell zu kaufe, allerdings nicht für den EU Markt bestimmt.
Warum Euch aber ein 166 PS schwacher J15 erstrebenswert erscheint, erschließt sich mit nicht- selbst mit dem 190 PS Motor ist der J15 imho nicht unbedingt souverän motorisiert...

Gruß,
Ronald

Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von Thale » 25. Nov 2016, 20:24

LC120 hat geschrieben:Hi,

......
Warum Euch aber ein 166 PS schwacher J15 erstrebenswert erscheint, erschließt sich mit nicht- selbst mit dem 190 PS Motor ist der J15 imho nicht unbedingt souverän motorisiert...
...
Ich hab da für mich schon ein paar Argumente: Weil ich aus einer Zeit komme in der Geländewagen auch ohne dreistellige PS - Zahlen gut waren (und sind), ich den Prado eher zum Reisen denn zum Rasen brauche, ich modernen Dieseln nicht wirklich traue, das Auto dann wieder mindestens 10 Jahre halten muss und der 4 - Liter Benziner erst gar nicht im Angebot ist....

Cool wäre ein 3 - Türer als Benziner mit Minimalausstattung ala GRJ 71, nur nicht zu dessem Preis.....

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von LC120 » 26. Nov 2016, 20:14

Hi Thale,

Deiner Argumentation kann ich nur schwer folgen;
1.der aktuelle Prado hat mit einem klassischen Geländewagen nur den Aufbau (Leiterrahmen, VTG etc.) gemein, vom Fahrgefühl kommt er einem SUV aber recht nahe, insofern vermisst man einen adäquaten Antrieb, sofern man auch nur ein bisschen "Benzin im Blut hat"
2. den 4.0 l gibt es nicht in D offiziell zu kaufen, den 2,7 l aber kriegst nur aus dem äussersten Osten Europas importiert, ob hier auch zugelassen, das steht auf einem anderen Blatt
3.Rasen lässt sich selbst mit dem schwächsten Fahrzeug, dazu bedarf es nicht eines LC mit 4,0l Motor der ohnehin von nahezu jedem halbwegs motorisierten Kompaktwagen stehen gelassen wird
4.wenn es Dir nur um reisen geht, kauf Dir ein Wohnmobil eventuell mit 4x4, da bist besser aufgehoben mit gibt ja Beispiele hier genug...wenn Du aber trotzdem den Wunschtraum eines günstigen LC's anhängst, am einfachsten wäre es in UAE et aliud auszuwandern, dann kannst ihn vielleicht auch verwirklichen?

Nichts für ungut,
Ronald

Benutzeravatar
Rolf Blank
Beiträge: 155
Registriert: 3. Aug 2008, 16:11

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von Rolf Blank » 26. Nov 2016, 20:27

Thale, ich teile zu hundert Prozent deine Meinung. Genau deshalb hätte ich auch gerne solch einen Land Cruiser.
Da Toyota uns diesen Gefallen jedoch nicht tun wird und nur weiter Drecksdiesel anbieten wird, muss man wohl zur Konkurrenz greifen: zu. B. Jeep Grand Cherokee, Volvo oder Land Rover.

LC120
Beiträge: 471
Registriert: 3. Sep 2008, 15:34

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von LC120 » 26. Nov 2016, 22:35

Hi,

wird ja immer doller hier :mrgreen: Wenn wir also Äpfel mit Birnen vergleichen, Volvo XC90 Basis Benziner 254PS, Grand Cherokee 290 PS und der Disco schlappe 340 PS- nur soviel zu den aktuellen Modellen.
Bei den abgelösten Modellen verhält es übrigens ähnlich! Und dass es sich bei besagten Fahrzeugen um spartanisch ausgestattete Geländewagen mit schwächlichen Benzinern und mit lediglich drei Türen handelt, was ja offensichtlich Euer beider Traum scheint, wäre mir neu :mrgreen:

Kopfschüttelnde Grüsse,
Ronald

Benutzeravatar
Rolf Blank
Beiträge: 155
Registriert: 3. Aug 2008, 16:11

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von Rolf Blank » 27. Nov 2016, 09:34

Die PS sind mir völlig sekundär. Mir wäre die Dauerhaltbarkeit des Toyota wichtig. Und von Dreitürern redet hier kein Mensch. Die Anzahl der Türen und die Ausstattung haben nun ganz und gar nichts mit der Motorisierung zu tun. So, das war ausnahmsweise eine Kommentierung eines völlig destruktiven Beitrags. Ende.

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1500
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: J 15: Toyota Land Cruiser Prado 2,7

Beitrag von sgm » 27. Nov 2016, 10:53

Thale hat geschrieben: Bekommt man die in Deutschland zugelassen und fährt schon jemand so ein Modell?
Der Motor muss EU5 oder 6 sein - der Verkäufer sollte dir aber sagen können, ob er das Fzg mit deutschen Papieren zu verkaufen. Wenn nicht würde ich die Finger davon lassen.
IMHO ist das der "Third-World-Motor", also eigentlich nicht gedacht für Westeuropa.

@all:
Ansonsten bitte sachlich bleiben - es geht nur um Autos und Motoren. :mrgreen:
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Antworten