Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Alle Themen zum Land Cruiser, die sonst nirgendwo einen Platz finden würden.
Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1479
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von Tscharlie » 30. Apr 2015, 18:27

Tequila hat geschrieben:Mein 190 PS J15 bleibt noch bis Mitte 2016 bei mir ...

Würde Ford den Explorer mit der Technik des aktuellen Ranger auf den Deutschen Markt bringen, dann würde ich mein Leasing vorzeitig beenden und sofort zu Ford rennen :roll:
Heinz, dann lauf' lieber schon mal los, ohne das Leasing zu beenden - bei bis zu 14 Monaten Lieferzeit für den Ranger wie letztes Jahr ... :wink:

Ja, andere Mütter haben auch schöne Töchter, aber ein Downgrade auf 2,8 l ist ja noch mild im Vergleich, und wenn's tatsächlich ein Cummins-Diesel würde, dazu eine neue AT ...

Hauptsache, das Auto/der Nachfolger wird mit Rahmen, Starrachse hinten und insbesondere Untersetzung weitergebaut.


Liebe Grüße,
Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2262
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von Tequila » 30. Apr 2015, 19:18

Tscharlie, ich habe größte Bedenken was diesen 2,8 Liter angeht :cry: Cummins hat soviel ich weiß aktuell keinen 2,8 er im Programm. Das wäre dann eine Neuentwicklung. VM hat allerdings einen 2,8er im Sortiment. Der wurde (oder wird?) im Jeep Cherokee verbaut und war nach meiner Einschätzung immer ein rauher, leistungsschwacher Klapperkasten :evil:
Für VM spricht auch, dass sie einen 2,4er im Programm haben und der neue Hilux soll wahlweise 2,4 oder 2,8 Liter Diesel bekommen.

VM hat schon die Motoren des Granada Diesel gebaut - Gott hab` ihn selig - :roll: Später wurde dann VM mal kurz von GM gekauft und verschiedene Typen wurden bei Detroit Diesel gebaut (ich kenne Jemanden der dort gearbeitet hat und ich könnte dutzende Horrorgeschichten erzählen) :cry:

Wie auch immer: Entweder das Ding läuft seidenweich und verbraucht unter 8 Liter Diesel oder es wird in Deutschland keinen J18 mehr geben :old:
Landcruiser mit irgendwas anderem als dem bewährten Hino Diesel ist für mich ein "no go"

Warten wir`s mal ab.
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1479
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von Tscharlie » 1. Mai 2015, 00:05

Servus Heinz,

wenn's ein VM-Motor werden sollte, stimme ich Dir zu 100 % zu :tup:

Es gab halt das Gerücht, daß es ein (neuer) Cummins werden würde, weil der Tundra wohl einen erhält (wenn auch sicher in anderer Größenordnung) :keineahnung:, ich hab' da nicht nachgegoogelt, weil 's für mich nur interessant, aber noch nicht wichtig ist, da mein Else (hoffentlich) erst Halbzeit hat.
Daß Toyota/Hino sich keine Neuentwicklung für den kleinen EU-Markt antun wird, war m.E. klar.

Ein VM wär' auch für mich ein No-go, aber mit akzeptablem Motor wär ich wie gesagt schon froh, wenn es überhaupt einen EU-Else mit derzeitigem Layout bzgl. Rahmen & Untersetzung geben würde.

Liebe Grüße,
Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1500
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von sgm » 1. Mai 2015, 08:41

Euch sollte auch klar sein, dass die Zeit der Land Cruiser in Westeuropa so langsam abläuft.
Der Markt dürfte für Toyota einfach unattraktiv sein, so dass es sich nicht lohnt die ständig sich verschärfenden Abgasregelungen zu erfüllen. Euro 6 ist ja nicht das Ende! Die Zukunft des Automarkts in Westeuropa dürfte bei Hybrid und alternativen Antrieben liegen. Da passen solche Dinosaurier wie der LC irgendwann nicht mehr ins Programm.
Den Hilux wird es vermutlich als Lastesel auch weiterhin geben. Also wer unbedingt meint es muss ein Neuwagen sein und dieser soll von Toyota kommen, sollte sich vielleicht mal den neuen Hilux anschauen.

Der Sorento erste Generation hatte übrigens einen Diesel von VM eingebaut und ich kann über diesen Motor nichts negatives schreiben. Er war eher das beste Bauteil in dem Wagen. Das Bauteil welches immer funktioniert hat und unter dem Strich auch sparsamer lief als der aktuelle 3 Liter Diesel im Toyota.

Aber bis jetzt ist das ja alles Glaskugelkuckerei, den aktuell weiß niemand von uns, wo dieser neue Motor wirklich herkommt.

P.S. Wer wirkliches Downsizing mal erleben möchte sollte mal einen aktuellen Golf fahren. Da sind inzwischen Motoren eingebaut die man vom Hubraum früher eher in Aufsitzmähern erwartet hätte.
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

weltenbummler0809
Beiträge: 9
Registriert: 24. Jan 2015, 21:27
Fahrzeug: Land Cruiser J 15

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von weltenbummler0809 » 4. Mai 2015, 15:38

Hallo liebe Land Cruiser Gemeinde,

hier die aktuellesten offiziellen und somit auch verbindlichen Informationen von unserem Freundlichen zu diesem Thema:

Ein neuer kraftvoller & effizienter 2.8l Diesel (EURO 6) löst den 3.0 Diesel (EURO 5) ab.
-Motor: 2.8l D-4Dmit 177 PS (130kW)
- Getriebe: 6-Gang Schalter/ Neu: 6-Gang-Automatik
- Drehmoment: 420Nm/Neu:450Nm*
- Co2-Emission(EURO 6): 194g/km/ 197g/km*
Bei unverändert hohem bei der 6-Gang-Automatik sogar um 30 Nm gestiegenem
Drehmoment, wurden Verbrauch und CO2-Emissionen auch ohne jeden Einsatz einer
Start-Stopp-Automatik um ca. 10% reduziert.
*vorläufige Daten (finale Homologationswerte stehen erst Mitte Mai zur Verfügung)

Vielen Dank für die sehr gute Diskussion zur Euro 6 Norm.

Viele Grüße
Eure weltenbummler0809

weltenbummler0809
Beiträge: 9
Registriert: 24. Jan 2015, 21:27
Fahrzeug: Land Cruiser J 15

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von weltenbummler0809 » 25. Jun 2015, 21:09

Hallo liebe Land Cruiser Freunde,

anbei 2 Links, die neue Informationen zum Motor des Land Cruisers geben:

http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 00382.html

http://www.motor-talk.de/news/poroese-k ... 52043.html.

Viele Grüße
Eure Weltenbummler0809

The real Deal
Beiträge: 92
Registriert: 14. Okt 2014, 16:17
Fahrzeug: Land Cruiser TEC-Edition

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von The real Deal » 26. Jun 2015, 11:01

weltenbummler0809 hat geschrieben:Hallo liebe Land Cruiser Gemeinde,

- Drehmoment: 420Nm/Neu:450Nm*
Das Drehmoment steigt zwar 420 auf 450 Newtonmeter, liegt allerdings nur bis 2.400 statt vormals 3.000 Umdrehungen an.
Also auch kein Vorteil.

Benutzeravatar
sgm
Administrator
Beiträge: 1500
Registriert: 18. Jan 2012, 22:31
Fahrzeug: Nissan Patrol Y61
Kontaktdaten:

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von sgm » 7. Okt 2015, 16:25

Hier hätten wir mal einen aktuellen Test:
http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 00382.html
twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do.
so throw off the bowlines. sail away from the safe harbor. catch the trade winds in your sails.
explore. dream. discover. (mark twain)

Benutzeravatar
Sarpe
Beiträge: 197
Registriert: 3. Aug 2014, 18:44
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von Sarpe » 7. Okt 2015, 18:04

Tequila hat geschrieben:Würde Ford den Explorer mit der Technik des aktuellen Ranger auf den Deutschen Markt bringen, dann würde ich mein Leasing vorzeitig beenden und sofort zu Ford rennen :roll:
Meist du den ?
http://www.auto-motor-und-sport.de/news ... 12206.html

Der würde gut hier her passen finde ich.
Ich zummindest würde in die Richtung tendieren.(wenn ich was suchen würde)
Gruß Stefan.

Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Land Cruiser J 15 Euro 6 Norm

Beitrag von Thale » 17. Okt 2015, 18:49

Bei der leicht reduzierten Leistung wäre ja vielleicht der "kleine" 2,7l Benziner mit 160 PS wieder eine Alternative. Bei Mobile findet man den immer mal wieder im Angebot: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Sind die in Deutschland zulassungsfähig und fährt damit überhaupt schon jemand rum?

Gruss - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Antworten