Kaufentscheidung

Alle Themen zum Land Cruiser, die sonst nirgendwo einen Platz finden würden.
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2281
Registriert: 3. Aug 2008, 15:05

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Tequila » 13. Mär 2015, 11:17

ach "so" meintest du das 8)

Dann müßte es doch beim J9 genau so gehen wie ich es damals beim Ford gemacht habe und die Gefahr wäre beseitigt ( :keineahnung: )
Grüße
Heinz
-----------------------------------------
hoffentlich werd` ich nie erwachsen

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 871
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von fsk18 » 13. Mär 2015, 11:19

:-)
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mai 2019 mit eigener Werkstatt

und auch bei http://www.MadeInRussia.de

Alex1981
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mär 2015, 08:05

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von Alex1981 » 18. Mär 2015, 12:43

Hallo Zusammen,

danke für die vielen Infos, ich glaub aber ich lass die Finger davon, spar noch ein bisschen und leg mir
dann einen jüngeren mit weniger Km zu.

Schöne Grüße

The real Deal
Beiträge: 101
Registriert: 14. Okt 2014, 16:17
Fahrzeug: Land Cruiser TEC-Edition

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von The real Deal » 19. Mär 2015, 14:04

Alex1981 hat geschrieben:Hallo Zusammen,

danke für die vielen Infos, ich glaub aber ich lass die Finger davon, spar noch ein bisschen und leg mir
dann einen jüngeren mit weniger Km zu.

Schöne Grüße
Kluge Entscheidung.

Benutzeravatar
smiller
Beiträge: 800
Registriert: 3. Aug 2008, 15:44

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von smiller » 29. Mär 2015, 16:15

Tequila hat geschrieben:
fsk18 hat geschrieben:
Kühlerdurchbrüche ins Automatikgetriebeöl.
Basti, ich kenne solche Dinge aus meiner Ford Explorer Zeit :twisted: Da sind wir einfach vorsorglich hingegangen und haben dem Automatikgetriebe einen eigenen Kühler verpasst und die Untere Sektion im eigentlichen kombinierten Kühler entleert und die Stopfen verschlossen. War ein Kostenaufwand von rund 100 Euro :old:

Geht das nicht auch bei diesem Modell?
Ja das geht natürlich, Heinz, ich hab das bei meinem J9 vor 2 Jahren so modifiziert und es funktioniert einwandfrei seit 30 tkm. Mein Fehler seinerzeit war, daß ich das nicht vorsorglich sondern nachsorglich nach dem Durchbruch gemacht habe.
fsk18 hat geschrieben: Kühlerdurchbrüche ins Automatikgetriebeöl. wenn dies schonmal war oder noch kommt kann es sehr teuer werden, übersteigt i.d.R. locker 6000Euro professionelle Instandsetzung und es sind nicht mehr alle Ersatzteile für eine professionelle Garantiefähige Instandsetzung ab Werk lieferbar ;-)
Da bist Du zu teuer unterwegs, meine Toyotawerkstatt konnte mir das für 2100 Euro richten und ein erheblicher Teil war durch die Fahrzeeugtransportkosten begründet, weil der Schaden bei Reisefertig gepackten Auto (>3 t) 5 Tage vor Abfahrt auftrat. Wir konnten trotzdem wie geplant los!
Besten Gruss aus der Nähe von B*e*e*e*d
Christoph
Bild
Der LandCruiser-Club
Evolution meines Autos:

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 871
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Kaufentscheidung

Beitrag von fsk18 » 29. Mär 2015, 17:32

smiller hat geschrieben:
fsk18 hat geschrieben: Kühlerdurchbrüche ins Automatikgetriebeöl. wenn dies schonmal war oder noch kommt kann es sehr teuer werden, übersteigt i.d.R. locker 6000Euro professionelle Instandsetzung und es sind nicht mehr alle Ersatzteile für eine professionelle Garantiefähige Instandsetzung ab Werk lieferbar ;-)
Da bist Du zu teuer unterwegs, meine Toyotawerkstatt konnte mir das für 2100 Euro richten und ein erheblicher Teil war durch die Fahrzeeugtransportkosten begründet, weil der Schaden bei Reisefertig gepackten Auto (>3 t) 5 Tage vor Abfahrt auftrat. Wir konnten trotzdem wie geplant los!
aber nie mit neuen Kupplungsbeläge im Drehmomentwandler :mrgreen: und kompletten zerlegen und ersetzen aller verschleißbedingten Bauteile des Getreibes. Und ohne Transport von München ins Ruhrgebiet und zurück und ohne Leihwagen für 6 Wochen weil Toyota keine Teile auf die schnelle liefert.

Wenn die Beläge im Wandler und im Getreibe nach einem Kühlerdurchbruch nicht gewechselt werden, dann dauert es nicht lange, ist es wieder hin. Das Glykol aus dem Kühlwasser löst die organischen Beläge an und dann gehts irgendwann wieder kaputt :greenwink:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
seit Mai 2019 mit eigener Werkstatt

und auch bei http://www.MadeInRussia.de

Antworten