LC Aspirant + einige Fragen

Alle Themen zum Land Cruiser, die sonst nirgendwo einen Platz finden würden.
Johannes1
Beiträge: 5
Registriert: 17. Okt 2019, 08:45

Re: LC Aspirant + einige Fragen

Beitrag von Johannes1 » 4. Nov 2019, 07:46

Hallo in die Runde,
dank des örtlichen Toyota Händlers konnte ich den LC meines Begehrs, J15 - 3 Türer, Automatik, Comfort ausgiebig Probe fahren. was sofort auffällt:
- Schaltpunkte sind teilweise etwas wirr, bei kleinsten BAB - Steigungen geht er, in meinen Augen, sehr früh zurück in die den 5. Gang
- der Motor klingt oft etwas angesträngt, selbst bei 1800 U/min. und Teillast
- äußerst bequem, und bei Tempo 130 km/h sehr leise (wenn dann keine Steigung kommt)
- kein Knarren und Quitschen, obwohl die Anmutung der Innenverkleidungen teilwiese billig wirkt
Mein Fazit:
Klasse Auto mit verschmerzbaren kleinen Schwächen!
Jetzt gehtr es mit dem Händler in den Ring bzgl. Preisverhandlung.
Gruß
Johannes

Hydro
Beiträge: 558
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: LC Aspirant + einige Fragen

Beitrag von Hydro » 4. Nov 2019, 08:16

Alles ganz normal, sieht so aus wie wenn du Angekommen bist !
Prima.
Gruß Oli

lehencountry
Beiträge: 200
Registriert: 5. Jun 2009, 20:23

Re: LC Aspirant + einige Fragen

Beitrag von lehencountry » 4. Nov 2019, 08:29

Hallo Johannes
Auch wenn die Automatik nicht die Beste ist, man hat ja nicht mehr viele Alternativen zum LC.
Das Problem mit der hektisch und langsam schaltenden Automatik kann man aber lösen.
Im BTF wird von user Landkind die Firma Automatictransmission.com erwähnt, die bieten für ca 600 A$ eine eine kleine Chip-box an, mit der man (beliebig mit manuellem Schalter) den "nervösen" Wandler zähmen kann. Also eher das Drehmoment statt hohe Drehzahlen nutzt. Landkind selbst hat so eine Box in einem J10 verbaut und ist begeistert. Hät ich von dieser Box eher gewusst, hät ich den LC nicht verkauft.
Aber fahr erst ne Weile damit, vielleicht gewöhnst du dich ja an die AT auch ohne dem kleinen Eingriff. Viele sind zufrieden mit der Automatik, vielleicht haben sie noch keine ZF oder 8Gang-Aisin probiert. Wie einer schon mal schrieb: "sie tut was sie tun soll, sie schaltet". :roll: Na ja, wenn man nicht mehr Ansprüche stellt !?!? Es gibt alte 3Gang-ATs die schalten besser, Wandler schließt schneller.

du schreibst:
Jetzt gehts es mit dem Händler in den Ring bzgl. Preisverhandlung.
Tipp: du musst schnell sein, sobald du im Ring-Büro bist, zieh im die Füße weg, wirf ihn auf den Rücken und setz dich drauf. Dann würgst du ihn bis er blau wird. Das reicht dann meistens und er lässt dir 3000,- nach. Aufpassen, seine Zunge muss beweglich bleiben und wenn er die Augen zu macht, mit dem Druck etwas nachlassen.
Die meisten Gebrauchten sind überteuert. Wird es ein Euro5, dann kannst du noch besser handeln, sprich noch mehr drücken.
Servus und viel Glück, wenns schief geht besuch ich dich auch im Kittchen. :)
Servus - Werner

Antworten