Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Alle Themen zum Land Cruiser, die sonst nirgendwo einen Platz finden würden.
Antworten
Turbo4
Beiträge: 68
Registriert: 1. Mär 2011, 16:58

Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Turbo4 » 28. Jan 2018, 14:37

Hallo!

Da meine Überlegungen bzgl. Import eines GRJ120 V6 4.0 VVT-i immer konkreter werden, steht für mich
nur mehr das "leidige" Thema Genehmigung bzw. Co2/Nova Steuer für die Zulassung in Österreich an.
Dafür muss ich genau wissen, wieviel C02 Ausstoß der Benziner hat. Im Internet finde ich immer wieder
nur verschiedene Angaben. 295 Co2 g/km bis hin zu 324 Co2 g/km und mehr.
Meine Frage ist nun, wieviel hat er nun wirklich? Welche Euro Norm entspricht das?
Gabe es auch Unterschiede bzgl. der Baujahre?
Ich meine so im Vergleich beim Diesel. Da gab es ja auch drei Verschiedene Motorvarianten (163,166,173 PS)

Danke für eure Hilfe!

Gruss
Stefan

Ostseecruiser
Beiträge: 16
Registriert: 17. Dez 2017, 00:15
Fahrzeug: Land Cruiser GRJ 120

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Ostseecruiser » 28. Jan 2018, 15:52

Hallo Turbo4 ,
bei meinem Benziner mit Erstzulassung 31.08.2004 finden sich in dem deutschen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) folgende Angaben :
-183 kw /5200
-98/69/EG III ; A
-320 g/km
Gruß Uwe
Du fährst ein Auto - ich eine Legende ! :old:

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Hydro » 28. Jan 2018, 17:06

Also alle Varianten aufzählen kann ich nicht . Aber es kommt auf das Baujahr und das Getriebe an . 4 oder 5 Gang Automatik - vielleicht gibt es sogar einen Schalter !? Das kannst nur im konkreten Fall erfassen - wahrscheinlich kannst nur ein Fahrzeug aus dem Euro Raum zulassen . In D sind alle nach dem 30.06.09 zugelassenen Fahrzeuge CO besteuert davor Kubikcm .

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Hydro » 28. Jan 2018, 17:09

Es gab keine Unterschiede bei der KW Leistung des 1GR-FE im 120/125 (Europa-Version) wohl aber beim 1GR-FE an sich .

Turbo4
Beiträge: 68
Registriert: 1. Mär 2011, 16:58

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Turbo4 » 28. Jan 2018, 22:06

Danke für eure Antworten! :wink:

@Hydro: Hat deiner auch die 320 g/km, so wie Uwe?

Ich brauch nur mal einen Wert, damit die beim Finanzamt mir eine Kostenaufstellung machen können.
Es gibt da einen provisorischen Rechner im Netz, mit der man auch relativ genau den zusätzlichen Betrag, den man
für die Genehmigung zahlen muss, berechnen kann.
Im Fall eines Kaufpreises von € 22.000 müsste ich ca. € 4200,- für die Zulassung drauflegen. :?

Hydro
Beiträge: 399
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Hydro » 28. Jan 2018, 22:22

Bei mir sind glaub 295 eingetragen.
Hab die Papiere im Auto ...

grj120
Beiträge: 20
Registriert: 22. Feb 2016, 13:08
Fahrzeug: Land Cruiser GRJ120

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von grj120 » 29. Jan 2018, 10:14

halo stefan,

bei mir ist es auch wie bei uwe. 10/2003 EZ. 4 Gang Auto und

Geil-O-Mat :)

tommy

Turbo4
Beiträge: 68
Registriert: 1. Mär 2011, 16:58

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Turbo4 » 29. Jan 2018, 11:33

Danke Tommy! ;)

Thale
Beiträge: 153
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Thale » 30. Jan 2018, 07:04

Bei meinem (kurz, 2008) sind 288 eingetragen.

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Turbo4
Beiträge: 68
Registriert: 1. Mär 2011, 16:58

Re: Frage an die J12 Benzin Land Cruiser Fahrer

Beitrag von Turbo4 » 30. Jan 2018, 14:53

Super, danke!! :)

Antworten
cron