Reinigung der Windschutzscheibe

Alles rund um die Pflege des Wagens
Antworten
Benutzeravatar
harri
Beiträge: 364
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von harri » 6. Jul 2015, 21:15

Hallo Leute,
wie macht ihr oder mit was macht ihr eure Windschutzscheibe innen sauber.
Ich hab schon ein paar Glasreiniger ausprobiert aber so richtig sauber wird das bei mir nicht.
Rauche nicht aber putze (zu?) selten die Scheibe.

Danke für eure Tipps

SG Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Benutzeravatar
fsk18
Beiträge: 822
Registriert: 16. Mai 2012, 21:08
Kontaktdaten:

Re: Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von fsk18 » 6. Jul 2015, 22:11

alles Glumb auuser das hier

http://www.amazon.de/s/ref=sr_gnr_spell ... 1436213368

Sidolin geht auch, aber für mein Empfinden nicht ganz so gut.

und wenn es auch nicht hilft, vielleicht auch mal äusserlich anwenden :old:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de

BANNER-Batteries und HORNTOOLS-Stützpunkt

Ersatzteile OEM und Aftermarket für ALLE Marken

und ab mitte Mai 2018 auch bei www.MadeInRussia.de

Benutzeravatar
Australier
Beiträge: 82
Registriert: 13. Feb 2012, 13:10

Re: Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von Australier » 7. Jul 2015, 06:26

Ich bevorzuge die ganz klassische Methode zur Innenreinigung der Scheiben: kaltes Wasser mit Spiritus und mit Zeitungspapier trockenpolieren. Hat bisher immer bestens funktioniert.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 364
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von harri » 7. Jul 2015, 07:12

O.K. wird ich mal testen.
Spiritus hab ich zu Hause, Zeitung lese ich auch und den Frosch- Reiniger kann man auch immer brauchen. :D

Harri
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Benutzeravatar
Tscharlie
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Aug 2008, 22:02

Re: Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von Tscharlie » 7. Jul 2015, 12:50

Servus,

die besten Ergebnisse - selbst in einem Raucherfahrzeug - erzielt man unserer Erfahrung nach am einfachsten mit einem angefeuchteten (nicht nassen !) Microfasertuch. :up:

Bei stärkerer Verschmutzung dann etwas Glasreiniger dazu.

Rein interessehalber hab' ich mal mit den Stichworten "Scheibenreinigung" und "Microfasertuch" im Netz gesucht - hier ein "Profi"-Vorschlag :

http://www.autopflege-premium.de/html/f ... igung.html


Liebe Grüße,
Tscharlie
Die Welt ist das, was Deine Gedanken daraus machen

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 309
Registriert: 6. Aug 2008, 21:10

Re: Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von WolfgangK » 10. Jul 2015, 15:49

Meguiar's Glass Cleaner (gibts als Konzentrat im Kanister, reicht ewig....) in Kombination mit Petzoldt's® speziellem Microfaser-Glastuch.

Ich habe schon viele Haus- und Spezialmittel probiert, aber noch nichts besseres gefunden.

Damit putze ich auch jeden Tag die Brille :shock:

Aber jeder hat wahrscheinlich seine eigenen Favoriten....
Hilux 3.0 - GLK - Alpine A110 - MG/A - Morgan 3-Wheeler - Hafi AP700

Benutzeravatar
harri
Beiträge: 364
Registriert: 25. Sep 2011, 18:57
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Reinigung der Windschutzscheibe

Beitrag von harri » 11. Jul 2015, 12:37

Ich hab mir jetzt mal die Suppe aus dem Link von Tscharlie gemix und die Scheibe geputzt.
Ich war noch nicht mit dem LC unterwegs um zu sehen ob's auch was taugt aber der erste Eindruck ist schon mal ganz gut...

Macht auch die Scheiben von der Wohnung sauber :mrgreen:
LC J120, Bj. 2003, 265/70 Hankook Dynapro MT auf original Alu's, Snorkel, OME FW, ASFIR UFS vorne

Antworten