Fettpresse +Schmiernippel ???

Alles rund um die Pflege des Wagens
Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

So hier mein Schmierkoffer mit der Fuchs System Reiner Einhandpresse :
Fuchs1.jpg
Fuchs1.jpg (122.56 KiB) 3489 mal betrachtet

Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

Dann Das beabeitete Mundstück ( ist konisch geschliffen )
Fuchs2.jpg
Fuchs2.jpg (81.39 KiB) 3489 mal betrachtet

Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

Dann noch weitere normale Mundstücke , und ein Aufsatz für andere Pressenkartuschen.
Fuchs3.jpg
Fuchs3.jpg (96.54 KiB) 3489 mal betrachtet
Das Aluteil ist für Kartuschen mit großem Gewinde.(Ist nicht dabei hab ich separat beschafft)
Bei diesem System funktionieren natürlich keine Kartuschen wie bei Silikon oder ä. verwendet werden.

Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

Und noch im Detail :
Das Anschlussstück um mit feiner Spitze an schlecht zugängliche Stellen zu kommen oder um Fett in Faltenbälge zu pressen oder um generell fein zu dosieren. Auch separat beschafft.
Was im Set noch fehlt ist meine Öl-Stosspresse.
Fuchs4.jpg
Fuchs4.jpg (63.17 KiB) 3491 mal betrachtet
Fett was hier verwendet wird ist Lithiumverseiftes EP2 Fett von Fuchs - "Lagermeister EP2" auch resistent gegen Salzwasser etc.pp .
Im Grunde kann man sämtliche Fette mit solcher Spezifikation verwenden. Wichtiger ist eher dass gefettet wird.
Besonders wichtig ist dass nicht zu viel eingepresst wird . An den Kreuzgelenken pumpe ich langsam und vorsichtig bis ich einen feinen glänzenden Rand an der Dichtung sehe - wird zu schnell und zu viel eingepresst wird der Dichtring aus seinem Sitz gedrückt.
Die Presse kann Spitzendrücke von bis zu 400 bar aufbauen - das hält kein Dichtring aus.

Thale
Beiträge: 207
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Thale »

Das nenne ich mal Ausrüstung! Ich habe gestern bei unserem örtlichen Händler geschaut, der hatte die nicht. Dann werde ich mal im Netz bestellen.

Gruß - Thale
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

Ich hatte die auch aus dem Netz (Ebay) ist gerade 1 Anbieter drin - Presse :42 € + 5 € Versand . Aber aufpassen , die anderen sind 2Handpressen .

Momentan das Günstigste Angebot ...


Bei Check24 findest auch den Adapter für die anderen Fettkartuschen : "Liqui Moly Adapter fuer Fuchs-Reiner System Adapter, Fettkartusche"
Oder : Liqui Moly 3516 ... könnte man auch noch günstiger finden...

grj120
Beiträge: 38
Registriert: 22. Feb 2016, 13:08
Fahrzeug: Land Cruiser GRJ120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von grj120 »

Hallo Olli,

jetzt hast du mich aber auf was gebracht. Ich habe mir das Teil auch mal bestellt, macht nen vernünftigen Eindruck. Wo hast du denn die Adapter her? So was kann man immer brauchen.

Beste Grüße

Tommy

Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

Das Mundstück hab ich an einem Stichelschleifbock bearbeitet , die Spitze hab ich von einem Bekannten bekommen . Keine Ahnung wo das her ist.
Den Adapter für die anderen Fettkartuschen findest im Netz . Achtung , große Preisunterschiede !
Gruß Oli

Hydro
Beiträge: 696
Registriert: 6. Sep 2016, 07:29
Fahrzeug: Land Cruiser J120

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Hydro »

Das Anschlussstück mit der langen dünnen Spritze heißt: Schnellwechselanschluss mit Spezialmundstück für Kardanwellen - SWA 200 XS . Gibts bei 2 Anbietern .
Viel Spaß beim Schmieren :-)

Thale
Beiträge: 207
Registriert: 20. Mai 2011, 21:33
Fahrzeug: GRJ 125

Re: Fettpresse +Schmiernippel ???

Beitrag von Thale »

So - Fettpresse und Fett sind da, allerdings muss ich mich wohl wirklich um ein anderes Mundstück kümmern. Das Originale passt auf die etwas tiefer liegenden Nippel nicht drauf.
Wenn's einfach wär, dann könnt's ja jeder!
www.thales-welt.de

Antworten